Zwänge

Restriktionen

Einschränkungen treten aber auch im Zusammenhang mit Schizophrenie auf. Diese Einschränkungen können Ihr ganzes Leben beeinflussen. Constraints (Zwangsstörungen) sind Ideen, Impulse oder Handlungen, die sich ständig wiederholen.

mw-headline" id="Symptome">Symptome[Sourcecode bearbeiten]>/span="mw-editsection-bracket

Obsessive -Compulsive Störung (OCD) ist eine der geistigen Störungen: Angst spielt zwar eine große Bedeutung bei zwanghaften Erkrankungen und wird nach amerikanischer Richtlinie (oder DSM 5[20]) als Angststörung eingestuft, ist aber nicht eine der Angststörung im engen Sinn im deutscht. Im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung haben Patientinnen und Patienten mit Einschränkungen kein höheres Schizophrenie-Risiko.

Aber auch im Zusammenhang mit Schizophrenie gibt es Einschränkungen. Die englischsprachige wissenschaftliche Literatur verwendet in diesem Zusammenhang den Begriff "Obsessive Compulsive Symptoms" (OCS). Mowrer[ 47][48] erläutert die Erscheinung und Erhaltung von Einschränkungen und Befürchtungen - die Erscheinung von Zwangssymptomen über das lehrtheoretische Model der antiken Klimatisierung und die Erhaltung über die operative Klimatisierung: Operative Klimatisierung: In der Konsequenz entstehen Zwangsaktionen (oder auch Zwangsgedanken) (R), um die Furcht oder Spannung zu zügeln.

Beck, München 2008, ISBN 978-3-406-57235-7 Lee Baer: Der Goblin im Nacken. Bilanz, Bonn 2007, ISBN 978-3-86739-001-9 Terry Spencer Hesser: Rüpel im Nacken. Nikolaus Hoffmann: Wenn Zwänge das Dasein eingrenzen. Pal, Mannheim, 2004, ISBN 3-923614-37-3 Angelika Lakatos, Hans Reinecker: Kognitive Verhaltenstherapie bei zwanghaften Störungen. 2007, ISBN 978-3-8017-2064-3 Steffen Moritz: Siegreich gegen OCD.

Logos, Berlin 2008, ISBN 978-3-8325-2066-3. Carmen Oelkers, Martin Hautzinger, Miriam Bleibel: Zwanghafte Störungen. BeltzPVU, Weinheim / Basel 2007, ISBN 978-3-621-27521-7 Hans Reinecker: Obsessive Handlungen und obsessive Gedanken. Göttingen 2009, ISBN 978-3-8017-2055-1 Jeffrey M. Schwartz: Zwanghafte Handlungen und wie man sich davon erlöst. Krüger, Frankfurt am Main 1997, ISBN 3-8105-1883-2 Christoph Wewetzer: Kräfte für Kinder und Jugendliche.

Aus der DGPPN, Göttingen 2004, ISBN 3-8017-1739-9. ? Springen bis: von DGPPN (2013): S3 Richtlinie OCD. ? Springe hoch zu: von D. J. Castle, K. Phillips : Obsessiv-kompulsive Spektrumstörung: ein vertretbares Konstrukt? Theo R. Payk: Psychopathology. Christian Scharfetter: Allgemein Psychopathologie: Eine Einleitung. Uplspringen Victoria Bream, Paul Salkovskis: Kognitive Verhaltenstherapie bei Zwangsstörung.

Universität Oxford, ISBN 978-0-19-870326-6. Hochsprung ? Hans Morschitzky: Angststörungen: Springer-Verlag, 2013, ISBN 978-3-7091-3729-1, S. 78 (eingeschränkte Voransicht in der Google-Buchsuche). Theo R. Payk: Psychopathologie: vom Problem zur Diagnosen. Hochsprung ? C. Hypervigilanz bei Patienten mit Zwangsstörungen. 1996;2(3), s. 123-129. ? Salman Akhtar et al (1975): A Phenomenological Analysis of Symptoms in Obsessive Compulsive Neurosis. Eine phänomenologische Analyse der Symptome bei Zwangsneurose.

Hartmut Heller (Hrsg.) (2009): Wiederholungen: von Wellen und Reprise der kulturellen Entwicklung. ? Springen zu: von James N. Butcher, Susan Mineka, Jill M. Hooley: Clinical Psychology. Birson Studie, 2009, S. 264. Hochsprung ? Déister, 2001, S. 127f. Highspringen Schweizerische Vereinigung für Zwangsstörungen: Springen aufwärts ? Gutmann und andere:

Yale-Braun Zwangsneurose Rating-Skala (Y-BOCS). Im Hochsprung zu: von Hansruedi Ambühl, Barbara Meier: Verständnis und Umgang mit Nötigung. Springen auf ? Bunmi O. Olatunji und andere: Trouble-Compulsive-Störung im Zusammenhang mit Tic. Bei: Zwangsstörungen: Subtypen und Spektrumstörungen. High Jumping ? Forced Spectrum Disorders. Jahrgang 61, 2013. Hochsprung ? N. Niedermeier et al:

Bernd Leplow: 2010, S. 219-240. Hochsprung ? Tic Disorders and Tourette Syndrome, 2007, S. 23. Bei: Zwangsstörungen: Subtypen und Spektrumstörungen. Julia Behrendt (2008): Beziehungen zwischen Zwangs- und Zeckenerkrankungen in einer Bevölkerung von Kinder- und Jugendpsychiatern.

Hochsprung ? Christian Fischer, Paul Probst (2006): Zwangsstörungen beim Asperger Syndrom und hochfunktionellem Autismus. Jahrgang 54, Nr. 4, S. 277-292, doi:10.1024/1661-4747.54.4.277. Hochsprung ? M. L. Berthier et al. (2001): Zwangsstörung und traumatische Hirnverletzung: Verhaltens-, kognitive, kognitive und bildgebende Befunde. Jahrgang 14, Nr. 1, S. 23-31, PMID 11234906. Hochsprung von ? Anul Khullar, Pierre Chue, Phillip Tibbo: Quetiapin und Zwangssymptome (OCS).

J PsychiatryNeurosci. 2001, 26(I), pp. 55-59. High Jumping ? Dr. med. Svenja Niederösterreich (Deutsche Gesellschaft für Zwangstherapie e. V.): Dramatic under- and wrong care for the chronically ill. Hochsprung James N. Butcher, Susan Mineka, Jill M. Hooley: Clinical Psychology. Birson Studie, 2009, S. 263, S. 263, S. 2664. Hochsprung W. Goodman: Was verursacht Zwangsstörung (OCD)?

Hochsprung von ? Brüssel, M. Heyman, Cherry Pedrick: The OCD Workbook. Highspringen B. Kis, M. Gaspar, E. Davids: Neurologie der OCD. 2007, 8(1), S. 15-20 Hochsprung James N. Butcher, Susan Mineka, Jill M. Hooley: Clinical Psychology. Birson Studie, 2009, S. 269. Hochsprung ? O. Wiley & Sons, John Wiley & Sons, S. 555, S. 555- Hochspringen ? Tiago V. Maia : Zwei-Faktoren-Theorie, das schauspielerkritische Modell und konditionierte Vermeidung.

Feb. 2010, Band 38, Ausgabe 1, S. 50-67 Jumping up Nico Niedermeier, Sabine Bossert-Zaudig: Psychische Erklärungsmodelle zur Entwicklung und Erhaltung von Zwanghaftigkeit. Highspringen P. M. Salkovskis, A. Ertle, J. Kirk: Zwanghafte Störungen. Springer, Berlin 2000. Hochsprung M. Elze: Cognitive Model nach Paul Salkovskis. Hochsprung ? Richard M. Wenzlaff, Daniel M. Wegner: Gedankenunterdrückung. n:

2000, 51, S. 59-91. Springen bis: abcd Johann F. Kinzel: Neurosen, Stress und Körperbau. Ronald J. Comer: Medizinische Fachgebiete. Bandbreite, Acad. 2001. James N. Butcher, Susan Mineka, Jill M. Hooley: Clinical Psychology. Dressurpferdeprüfung Pearson Studie, 2009, S. 269. Springen S. Valitza, J. R. Wendland, E. Gruenblatt und andere:

Génétique der frühen Zwangsstörung. März 2010;19(3), S. 227-235. Hochsprung ? M. Grados, H. C. Wilcox: Genetik der Zwangsstörung: ein Forschungsupdate. 7. August 2007, S. 967-980. S. Wewetzer u. a. a. : Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter und im Erwachsenenalter.

Januar 2009, 36(1), Seiten 45-52. Springen aufwärts ? Capfhammer 2000, S. 1233. Höchstspringen ? intramural.nimh.nih.nih.nih. gov National Institute of Mental Health, Pediatrics and Developmental Neuroscience Branch, Bethesda MD. 24. Februar 2009; Zugriff erfolgt über das Internet 14. Stand Januar 2009 Highspringen Germana Moretto, Pasquini Massimo u. a.: Abteilung für Psychiatrie und Psychologische Medizin, Universität Sapienza, Rom, Ausgabe 2009. Ich springe auf ? N. Konuk, I. O.

Plasmaspiegel von Tumor-Nekrose-Nekrose-Faktor-Alpha und Interleukin-6 bei Zwangsstörungen. Jahrgang 2007, Artikel-ID 65704. Hochsprung Hanna Rhee, Daniel J. Cameron: Hochsprung A. Dalimi, A. Abdoli: Hochsprung Bernhard Kis und andere: Neurologie der OCD. 2007, 8 (1), S. 15?20. S. E. Swedo, H. L. Leonard, M. Garvey, B. Mittleman, A. J. Allen, S. Perlmutter, L. Lougee, S. Dow, J. Zamkoff, B. K. Dubbert : Pädiatrische autoimmune neuropsychiatrische Erkrankungen im Zusammenhang mit Streptokokkeninfektionen : klinische Beschreibung der ersten 50 Fälle.

Hochsprung ? P. J. Hoekstra, R. B. Minderaa: Probleme mit Zecken und Zwangsstörungen: Ist es Autoimmunität? Ich springe auf ? D. J. Stein: Neurobiologie der obsessiv-kompulsiven Spektrumstörung. Hochsprung ? R. C. Dale, I. Heyman, G. Giovannoni, A. W. Church: Das Auftreten von Antikörpern gegen das Gehirn bei Kindern mit OCD. Hochsprung ? Jörg Michael Fegert, Annette Streek-Fischer, Harald J. Freyberger:

Hochsprung James N. Butcher, Susan Mineka, Jill M. Hooley: Clinical Psychology. Die Pearson-Studien, 2009, S. 271. Hochsprung ? E. B. Foa, M. J. Kozak: Traitementale Behandlung von Zwangsstörungen. Hochsprung ? Stefan Kempke, Patrick Luyten: Nähert sich psychodynamischen und kognitiven Verhaltensweisen einer Zwangsstörung? Bd. 71, Dezember 2007, S. 291-311.

Highspringen H. S. Reinecker: Kompressionen - Diagnose, Theorie und Kur. Hans-Huber, Bern 1994, Höchstspringen ? G.S.S. Steketee : Traitement du trouble obsessionnel compulsif. S. M. Turner, D. C. Beidel: Behandeln von Zwangsstörungen. Highspringen ? Belichtung mit Gegenmaßnahmen. Hochsprung zu: ab Hans Reinecker: Göttingen 2009, ISBN 978-3-8017-2055-1, S. 43 (begrenzte Voransicht in der Google-Buchsuche).

Ronald J. Comer: High Jumping ? H. S. Reinecker: Obligations - Diagnosis, theories and treatment. Hans-Huber, Bern 1994. Hochsprung Steffen Moritz: Vereinsspaltung berichtigt. Überprüfen Sie den Verweis entsprechend der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uke. de (PDF; 809 kB) uMi- Klinik Hamburg-Eppendorf, August 2009. Hochspringen ? Ein Netzwerk gegen Zwänge.

Hochsprung zu: abbcdefg O. Benkert, H. Hippius: Compendium der Psychopharmakotherapie. Springer, Berlin 2011, S. 31-33, S. Hochspringen ? D O'Sullivan, H Noshirvani, I Marks, W Monteiro, P. Lelliott: Sechs Jahre Follow-up nach Exposition und Therapie mit Clomipramin bei zwanghafter Zwangsstörung. 1991, 52, s. 150-155. ý S3-Richtlinie OCD im Namen der DGPPN (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie u. Psychotherapie, Psychosomatik u. Neurologie).

Messestand Nr. 1 4. May 2013 Höchstspringen Cognitive-Behavioral Therapy vs Risperidone for Augmenting Serotonin Reuptake Inhibitors in Obsessive-Compulsive Disorder, JAMA Psychiatry (2013 ; doi:10.1001/jamapsychiatry.2013.1932). High-Springen ? D. L. Lafleur u. a. : Zunahme von N-Acetylcystein bei Zwangsstörungen, die gegen Serotonin-Wiederaufnahmehemmer resistent sind. Jahrgang 184, Nr. 2, Jänner 2006, S. 254-256, doi:10.1007/s00213-005-0246-6. DIE PMID 16374600. Hochsprung ? Olivia Dean und andere:

Ein: In: Psychiatrie Neurosci. März 2011, 36(2), S. 78-86. Hochsprung ? Michael H. Bloch, Vladimir Coric, Christopher Pittenger: Neue Horizonte in der OCD-Forschung und die potenzielle Bedeutung von Glutamat : Internationale OCD-Stiftung, Südafrika, Oktober 2009. High Jumping ? Richard P. Swinson und andere : Zwangsstörung. Hochsprung ? W. A. Hewlett, S. Vinogradov, W. S. Agras: Clomipramin, Clonazepam und Clonidin zur Behandlung von Zwangsstörungen.

Ein: In: Klinische Psychopharmakol. 12. Dezember 1992, S. 420-430. Hochsprung ? José A. Yaryura-Tobias, Fugen A. Neziroglu: Obsessiv-Compulsive-Störungsspektrum:: Pathogenese, Diagnose und Behandlung. Highspringen Kaori Haraguchi u. a.: The American Society for Pharmacology and Experimental Therapeutics, Deutschland. Highspringen ? A. M. Snowman, S. H. Snyder : Cetirizine Wirkungen auf Neurotransmitter-Rezeptoren.

High Jumping ? R. P. White, L. D. Boyajy: Hochsprung N. Kubo, O. Shirakawa, T. Kuno, C. Tanaka: Hochsprung Barbara Olasov und Dan J. Stein, Eric Hollander: Amerikanische Psychiatrie, 2009, ISBN 1-58562-254-0. Highspringen ? Y. Lamberty, A. J. Gower : Hydroxyzine verhindert isolierungsbedingte Vokalisation bei Meerschweinchen: Vergleich mit Chlorpheniramin und Immepip.

Hochsprung ? J. Levine: Hochsprung ? M. Fux, J. Levine, A. Aviv, R. H. Belmaker: Inosit für die Behandlung von Zwangsstörungen. Hochzeitsspringen ? Donatella Marazziti, Francesco Mungai, Bernardo Dell'Osso: Stand der Technik und zukünftige Richtungen in der Pathophysiologie der OCD. Zwangsneurose und Komorbidität. Ich springe auf ? E. Hollander: Muskarinische Ziele für die Kognition bei Schizophrenie; ADHS-Komorbidität; perinatale Risiken, Behandlungsresistenz und SRIs; und Hirnläsionen, die sich als psychiatrische Krankheit darstellen.

CNS-Spektrum 2008 November 13(11), S. 938-939. Hochsprung ? S. Lundberg, A. Carlsson, P. Norfeldt, M. L. Carlsson: Nikotinbehandlung bei Zwangsstörungen. Hochsprung ? M. Pasquini, A. Garavini, M. Biondi: Nikotinerhöhung bei refraktärer Zwangsstörung. Highspringen Joyce Davidson, Thierry Bjorgvinsson: Aktuelle und potenzielle pharmakologische Behandlungen für OCD.

Hochsprung ? T. B. Goldschmied, N. A. Shapira, P. E. Keck: Hochsprung ? L. M. Koran, E. Aboujaoude, K. D. Bullock, B. Franz, N. Gamel, Mr. Elliott: Traitementale Doppelblindbehandlung mit oralem Morphin bei therapieresistenter Zwangsstörung. Springen auf die Seite von ? Lothrin M. Koran: Zwangsneurose: Nr. 5, 2007, S. 3. Hochsprung ? N. Lipsman, J. Neimat, A. M. Lozano:

Tiefenhirnstimulation bei therapierefraktärer Zwangsstörung : 2007, 61, S. 1?11. Highspringen ? Tiefenhirnstimulation für Zwangsstörungen zugelassen. Aprils 2009. High Jumping ? D. H. Barlow, V. M. Durand:

Hochsprung ? K. Stengler-Wenzke, J. Trosbach, S. Dietrich, M. C. Angermeyer: Erfahrung in der Familie mit der Stigmatisierung von Patienten mit Zwangsstörungen. Springen auf ? B. Behrendt, A. Schaub. Hochsprung ? H. Berger, J. Friedrich, H. Gunia: Hochsprung ? R. Kohn, S. Saxena, I. Levav, B. Saraceno: Das ist der Behandlungsrückstand in der psychiatrischen Versorgung.

Hochsprung L. Marques, N. J. LeBlanc, H. M. Weingarden, K. R. Timpano, M. Jenike, S. Wilhelm: Hindernisse für die Behandlung und Nutzung von Dienstleistungen in einer Internet-Stichprobe von Personen mit zwanghaften Symptomen. Hochsprung zu: von D. Mataix-Cols, I. M. Marks: Selbsthilfe mit minimalem Therapeutenkontakt bei Zwangsstörungen: ein Rückblick.

Höchstspringen ? D.F. Tolin, S. Hannan, N. Maltby, G.J. Diefenbach, P. Worhunsky, R.E. Brady : Eine randomisierte kontrollierte Studie über selbstgesteuerte versus therapeutisch gesteuerte kognitive Verhaltenstherapie für Patienten mit Zwangsstörungen mit vorangegangenen Medikamentenstudien. 38, 2007, S. 179?191. Hochsprung ? S. Moritz, L. Jelinek, M. Hauschildt, D. Naber: Vorläufiger Nachweis für die Wirksamkeit eines Selbsthilfe-Metakognitiven Trainingsprogramms (myMCT) bei Zwangsstörungen (OCD).

Mehr zum Thema