Zigeuner Tarot Online

Gypsy Tarot Online

Mit diesem Tarot wird keine spezielle Frage gestellt. Zeichensprache, wie wir sie z.B. bei den Tarotkarten oft finden. Geistliche, kompetente Beratung mit Zigeuner-, Symbolon- und Engelskarten sowie dem Tarot.

Zum Beispiel können Sie das Gypsy Tarot verwenden, um die folgenden Fragen zu beantworten. Bei Onlinestatus achten Sie auf Pausen zwischen meiner Zugänglichkeit Tarot Kartenlegen online, kostenlos, nach Mlle. Lenormand.

einfache & schnelle Online-Bestellung

Haben Sie Ihr Kennwort nicht mehr? Sie können hier ein anderes Kennwort festlegen. Nach dem Anklicken des Buttons "Passwort anfordern" senden wir Ihnen eine E-Mail, mit der Sie Ihr Kennwort verändern können. Falls Sie in den kommenden paar Monaten KEINE E-Mail mit Ihren Zugriffsdaten bekommen, prüfen Sie dies bitte: Sie haben sich bereits in unserem Geschäft angemeldet?

Falls nicht, tun Sie dies während des Bestellvorgangs. Anschließend können Sie selbst ein Kennwort einrichten. Nach der Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort anmelden. Falls Sie sich bei uns angemeldet haben, prüfen Sie bei der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, ob Sie sich möglicherweise geirrt haben.

Known Card Decks - Kartenlesen mit Zigeuner-Karten

Wie auch die Dump-Karten sind die Gypsy-Cards exklusiv für die Wahrsagerei konzipiert. Der Kartensatz für Zigeuner enthält 36 Spielkarten mit je einem Motiv - meistens Lebenssituationen - und einem Namen. Das Besondere an den Gypsy Cards ist, dass der Name auf jeder einzelnen Rose in sechs verschiedenen Sprachversionen - in deutscher, englischer, französischer, italienischer, ungarischer und kroatischer Sprache - abgedruckt ist.

Um 1890 wurden die ersten Gypsy Cards auf den Markt gebracht. Wem die Karte zurückgegeben wird, konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Es ist auch spannend zu wissen, dass es damals noch keine DAS-Kartenlegen mit Zigeunerkarte gab. Weil die Kartenbemalung sehr aufwändig und kostspielig war, konnten sich viele nicht die fertigen Exemplare zulegen.

Aus diesem Grund haben sie oft ihre eigenen Bilder in der Familie bemalt und sie von Jahr zu Jahr weitergereicht. Heute gibt es unterschiedliche Verlegemöglichkeiten der Karte, z.B. thematische Verlegung, Zufallsverlegung oder Tagesverlegung. Mit dieser Lesevariante werden neun Spielkarten in je vier Zeilen aufgedeckt. Zuerst wird ein Motiv aufgestellt oder eine Anfrage gestellt, dann werden die zuvor geschlurften Spielkarten angelegt und die entsprechende Personen-Karte im Verlegemuster gesucht.

Ausgehend von dieser Landkarte blickt man auf die umgebenden Landkarten und kann so die Fragestellung oder die Interpretation des Themengebietes eröffnen. Je weiter sie von der Menschenkarte entfernt sind, desto mehr sinkt die Aussagekraft der Zettel. Allerdings wird nur der Raum von der Personen- zur Motivkarte interpretiert, alle anderen (externen) Zigeunerkarten sind für die laufende Lesereihenfolge nicht mehr relevant.

Mehr zum Thema