Wifi Kursprogramm Steiermark

Wifi-Kursprogramm Steiermark

Die Steiermark ist das Berufsförderungsinstitut (bfi), der größte Bildungsanbieter in der Steiermark. In der Rubrik Links finden Sie das aktuelle Kursprogramm für Gründer und Jungunternehmer. Schnell und einfach zum neuen Kursprogramm. Die Kursprogramme von ecoversum werden in den nächsten Wochen veröffentlicht. Steirische Agentur zur Prävention von Brnad in der Steiermark.

WLAN in Liechtenstein

Kürzlich fand auch in diesem Jahr wieder eine Trainerausbildung am WIFI Gröbming statt. Um die Qualität der Ausbildung in den Ausbildungsbetrieben zu gewährleisten, muss jeder Trainer eine angemessene Qualifizierung vorweisen. In der Trainerausbildung werden alle praxisnahen und kunsttheoretischen Lerninhalte erarbeitet, die ein Trainer benötigt, um junge Menschen ihrem Fachgebiet näher zu bringen. Um die Qualität der Ausbildung in den Ausbildungsbetrieben zu gewährleisten, muss jeder Trainer eine angemessene Qualifizierung vorweisen.

Deshalb gab es im Oktober wieder eine Trainerausbildung bei der IHK Gröbming. In der Trainerausbildung werden alle praxisnahen und praxisnahen Lerninhalte aufbereitet. Anmeldung: info@stmk.wifi. oder Tel. 0316/602-1234. Alle weiteren wissenschaftlichen Kurse des WIFI Steiermark werden am zweiten Tag im WIFI Graz präsentiert. Info über WIFI.

Mit den neuen Angeboten des WIFI wird ein Masterstudium für "Masters" ermöglicht. Zwei Jahre vom Herrn zum Meister: Die akademische Ausbildung am WIFI Steiermark macht es möglich - in Graz und in Rottenmann. Am WIFI in Gröbming absolvierten 14 Ennstals eine Qualifikationsprüfung. In Kooperation mit dem WIFI Steiermark hat die Wirtschaftkammer Regionalalstelle Ennstal/Salzkammergut einen Vorkurs für die Trainerprüfung in Gröbming durchgeführt.

Dabei werden alle praxisnahen und kunsttheoretischen Kenntnisse erworben, die ein Instruktor benötigt, um junge Menschen ihrem Fachgebiet näherzubringen. In Kooperation mit dem WIFI Steiermark hat die Wirtschaftkammer Regionalalstelle Ennstal/Salzkammergut einen Vorkurs zur Trainerprüfung im Juli durchgeführt. Dabei wurden alle praxisnahen und kunsttheoretischen Kenntnisse erworben, die ein Trainer benötigt, um junge Menschen ihrem Fachgebiet näherzubringen.

Mit dem regionalen Angebotsspektrum wird das WIFI Steiermark ausgebaut und ein weiterer Ort in Rottenmann gegründet. Das neue Ausbildungsjahr beginnt am I. Aug. und die Lehrveranstaltungen starten im Sept., so Peter Hochegger, Geschäftsführer des WIFI Steiermark. "Die professionelle Eingliederung von Menschen mit Behinderungen wurde in Gröbming besprochen.

Am Standort Gröbming wurde in Zusammenarbeit mit der IHK, dem Bundesland Steiermark, dem AMS und dem Bundessozialministerium die Aktion "Was (be-)hindert uns" durchgeführt.

Mehr zum Thema