Wie werde ich Lebensberater

So werden Sie Life Coach

Wörter: Man muss sich entwickeln, um ein Entwicklungshelfer zu werden! mit denen Ihre Patienten zu Ihnen kommen werden. Bei welchen Anliegen sollte ich mich an einen Lebensberater wenden? unterteilt, der je nach Interesse auch einzeln gebucht werden kann. Sie profitieren auch persönlich von den Prozessen in der Ausbildung und nutzen die vermittelten Methoden für sich selbst.

mw-headline" id="Tipps">Tips

Nach stundenlangem Telefonieren mit einem Freund /Freundin und Diskussionen über Möglichkeiten einer neuen Laufbahn fragen Sie sich vielleicht: "Warum werde ich dafür nicht entlohnt? In der Tat ist dies ein sehr legitimer und wachsender Berufsbereich - U.S. News und World Reports haben Life Coaching als das zweitgrößte aller bestehenden Beratungsbereiche bezeichnet.

Wer anderen Menschen als Lebensberater weiterhelfen will, kann hier die nötigen Informationen einholen. Das ist zwar nicht zwingend erforderlich, um Lebensberater zu werden, aber Sie können sicher sein, dass Sie Wettbewerber mit einem Master- oder gar Doktorgrad anstreben. Nehmen Sie Lebensberatungsunterricht durch ein anerkanntes Studienprogramm.

Beide haben sich mit einigen Hochschulen zusammengetan und bescheinigen den Lebensberatern, die aus ihnen hervorgegangen sind, ihre Bescheinigung. Es wird nicht legitimer als diese beiden Unternehmen im Rahmen der Life Consulting. Nach Abschluss des Lebensberatungsprogramms Ihrer Hochschule können Sie sich entweder von ICF oder IAC bestätigen.

Statt den Menschen zu sagen, dass Sie ein Lebensberater sind und zu wünschen, dass sie nicht nach weiteren Details fragen, haben Sie die Konfirmation in der Tasche. Dein Leben wird davon abhängt. Als Lebensberater kann niemand ohne Zulassung wirklich erfolgreich sein. Weil es für Lebensberater kein Medizinstudium gibt, gehören Weiterbildungsseminare zum täglichen Leben.

Wer in diesem Umfeld bestehen will, muss alle "Großen" beherrschen und sein Netz auf- und ausbauen. Eure Sprachschule sollte in der Lage sein, euch beim Start zu unterstützen und sie in eurer Umgebung zu suchen. Die Suche nach Betreuern (oder wenigstens freundlichen Menschen in der Umgebung) wird eine große Erleichterung sein.

Damit das von vornherein klar ist: Es gibt zwar keine großen Honorare, um Lebensberater zu werden (im Vergleich zu einem zehnjährigen Medizinstudium zum Beispiel), aber es gibt definitiv eine Verzögerung beim Einkommen. Einige Lebensberater können für einen kurzfristigen Besuch überhöhte Beträge aufbringen.

Wenn Sie weniger Erfahrungen haben, können Sie weniger Kosten verursachen (und Sie werden weniger Gäste haben). Sie müssen am Beginn vermutlich kostenlos mitarbeiten - zeigen Sie Ihrem Vorgesetzten also nicht gleich den Finger. Die meisten Lebensberater sind freiberuflich tätig. Sie müssen Steuern auf Selbständige zahlen, Ihre Abnehmer selbst in Rechnung stellen und Zahlungsarten und -fristen einrichten (um nur einige zu nennen).

Falls Sie sich nicht ganz im Klaren sind, worüber Sie nachdenken sollen, sprechen Sie mit jemandem, der auch selbständig ist. Finden Sie einen versierten Life Coach als Mentorin. Genauso wie der Therapeut während seiner Ausbildungszeit Rat sucht, sollten neue Lebensberater von versierten Beratern als Ergänzung ihrer Weiterbildung begleitet werden.

Sie können allein oder in der Gruppe mit Betreuern zusammenarbeiten oder mit einzelnen Betreuern telefonisch Kontakt aufnehmen, wenn Ihre Hochschule sie zur Verfuegung hat. Auf der anderen Münzseite ist zu erkennen, was Lebensberater "tatsächlich tun". Sie denken vielleicht, es ist alles nur "Sie zerstören Ihr eigenes Schicksal - tun Sie es doch!

Damit Sie besser wissen, was Sie tatsächlich tun werden, sollten Sie einen eigenen Lebensberater haben. Falls Ihre Sprachschule Ihnen keinen Paten zur Seite gestellt hat (oder Ihnen wenigstens einige Adressen zum Ausprobieren gibt), suchen Sie jemanden entweder über Freunde/Schulkameraden/Lehrer oder über ein Adressbuch - genau wie Ihre zukünftigen Gäste Sie auch.

Melden Sie sich in verschiedene Lebensberater Verzeichnissen sind Telefonbücher, in denen Sie sich anmelden können, wenn Internet-Nutzer herausfinden, dass sie einige Ratschläge im Laufe des Lebens brauchen kann. Bei den meisten Webseiten wird eine Bearbeitungsgebühr für das Erscheinen Ihres Bildes und Ihrer Daten erhoben. Einige Lebensberater sind darauf spezialisiert, Menschen dabei zu unterstützen, Lebensziele zu erreichen und sich selbst zu entwickeln.

Einige Beraterinnen und Berater sind darauf spezialisiert, Klienten bei der Suche und Vorbereitung auf den passenden Berufsstand zu begleiten, andere wiederum begleiten Führungskräfte bei der Leitung ihres Unternehmens und andere betreuen ihre Klienten in ihren persönlichen Bindungen. Entscheiden Sie, in welchem Lebensbereich Sie sich spezialisiert haben möchten (Tipp: Das sollten Sie aus eigener Praxis wissen).

Nun, da Sie den Ehrentitel "Certified Life Advisor" hinter Ihrem Firmennamen haben, ist es an der Zeit, Ihre Visitenkarte zu vertreiben, im Internet zu werben, Inserate in Tageszeitungen, Gemeinschaftsseiten und Zeitschriften zu platzieren, eine eigene Webseite auf Facebook zu kreieren, zu tweeten oder gar Ihren Firmennamen auf Ihre Autoseite zu setzen. Welche Informationen können Ihre Interessenten empfangen, sehen oder anhören?

4 ] Wenn Sie vorhaben, ein Lebensberater zu werden (und wenn Sie es zuvor nicht vorgesehen hatten, planen Sie es jetzt), bereiten Sie sich mit diesen Vorgängen vor. Wenn du behauptest, dass du Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit "echten" Menschen hast, frag deine Familie und deine Bekannten, ob du mit ihnen kostenlos mitarbeitest.

Bis ich mich gut fühle, wenn ich um mein Honorar bitte und sicher bin, dass ich anderen wirklich dabei helfe, ihr eigenes Schicksal zu meistern. Finden Sie einige "echte" Käufer. Möchten Sie eine Tagesgebühr berechnen? Welche demographischen Merkmale haben die meisten Ihrer potenziellen Auftraggeber?

Zieh nicht voreilige Schlussfolgerungen in der Eheberatung. Welcher Teil seines Leben würde er/sie gerne umgestalten? Viele Menschen werden mit einer Idee zu Ihnen kommen - mit einer sehr präzisen Idee, was sie anstreben. Egal, ob der Kunde Gewicht verlieren, sich auf sein erfolgreiches Business fokussieren oder seine Probleme mit Beziehungen angehen will, er weiß, was er will.

Wenn Sie einmal einen Kundenstamm haben, wird es Ihnen geschehen, dass Sie Ihren Abnehmer in Ihrem Verstand den Typ nennen, der kaffeesüchtig ist und immer noch an Narkolepsie leidet. Erstellen Sie Mappen aller Ihrer Klienten, schreiben Sie die Details auf und halten Sie sie in Ordnung. Dabei ist es auch von Bedeutung, dass Sie jedem Ihrer Gäste das GefÃ?hl vermitteln, Ihr gröÃ?ter Abnehmer zu sein. Sie werden bald feststellen, was für Sie am besten geeignet ist, aber die meisten Lebensberater sagen, dass sie mit ihren Klienten etwa dreimal im Monat mitarbeiten.

Bei einigen unserer Kundinnen und Kunden wird mehr und bei anderen weniger Aufwand anfallen, aber dreimal im Jahr. Wie lange die Sessions dauern, ist von Ihnen und Ihrem Klienten abhängig. Sie können sie auch über das Handy oder gar mit einem Programm wie z. B. Google Outlook aufhalten. Wer sich auf die Betreuung von Firmen oder Führungskräften konzentriert, wird feststellen, dass seine Gäste viel unterwegs sind und Telefongespräche die einzig mögliche Option sind.

Erteilen Sie nicht nur Instruktionen. Lebensberater sind nicht nur teure Berater. Dabei geht es darum, anderen zu zeigen, was für sie das Richtige ist. Lediglich die Berater für schlechtes Leben beraten und auflegen. Sie sollten vielmehr an einer Verhaltensänderung mitarbeiten - das ist etwa eine Millionen Mal mehr als nur einem Kunde zu erzählen, was er tun soll.

Egal ob es darum geht, unterschiedliche Businesspläne zu erstellen oder mit ihren Ex-Männern zu reden, man muss ihnen Aktivitäten anbieten, die zu Veränderungen anregen. Sie werden Kundschaft haben, die nicht kooperiert. Sie werden Kundschaft haben, die Ihnen nicht zustimmt. Sie werden Kundschaft haben, die denkt, Sie verschwenden ihre Zeit.

Die Lebensberater sind da, um ein Feuer im finsteren, furchterregenden Tunnel, durch den wir gehen, zu entzünden. Als Lebensberater ist es ein großer Teil der Aufgabe, Menschen dabei zu unterstützen, sich neue Lebensziele zu stecken und diese zu ereichen.

Ob Sie nun ablehnend, Pessimist oder betrübt sind, Ihre Gäste werden sehr rasch in die Luft gehen. Nicht immer ist ein unmittelbarer, individueller Ansprechpartner in der Lebensberatung erforderlich, denn viele von ihnen sind telefonisch mit ihren Klienten verbunden. Egal ob es sich um Klugheit, Blicke oder ein unerträgliches Gelächter handelt, man muss das alles zur Seite schieben und will "allen" wirklich mithelfen.

Möglicherweise haben Sie Gäste, für die Sie im folgenden Jahr nicht einmal die Strasse kreuzen würden, um zusammen 5 Min. lang eine Tasse Kaffe zu essen. Sie müssen ihnen nur aushelfen. Um ihnen zu helfen und zu wollen, dass sie sich durchsetzen. Seien Sie sich dessen bewußt, daß Ihre Gäste nicht Ihre Freundinnen sind.

Sie sind da, um ihnen einen Anstoß zu verleihen, nicht, um ihnen etwas zu schenken, wie es oft von Freunden getan wird. Überqueren Sie die Grenzen von Consultant zu Friends, werden Ihre Gäste Ihren Instruktionen weniger folgen. Sie werden es auch weniger nötig finden, mit ihnen professionell zu arbeiten - der Tag wird kommen, an dem Sie mit ihnen zurechtkommen.

Das ist eine gute und folgerichtige Art zu funktionieren, um die Grenze beizubehalten. Unsere Lebenswege ändern sich oft unerwartet. Sie erhalten vermutlich einen Telefonanruf am Freitagabend um 21 Uhr von einem unserer Gäste, die gern einen Termin für den folgenden Tag vereinbaren würden. Sie werden immer mit einer einzigen Person zusammenarbeiten.

Damit Menschen ihr Potential entfalten können, muss man in der Lage sein, ungewöhnlich zu handeln. Sie sind nicht immer offenkundig (sonst hätte Ihr Klient schon daran gedacht); um als Life Coach erfolgreich zu sein, müssen Sie phantasievoll, schöpferisch und bildhaft sein. Eine gesunde Ausgewogenheit von Realitätsbewusstsein und einer überstürzten Haltung wird Sie weit in die Kundenaugen führen.

Möglicherweise ist es für Sie von Nutzen, Ihren potentiellen Klienten eine kostenfreie Probestunde zu bieten, um zu prüfen, ob Ihr Coaching-Stil ihren Wünschen und Anforderungen entspricht und ihren Hunger zu stillen! Führen Sie eine Referenzliste zufriedener Stammkunden für Ihre Nachfolger. Der Lebensberater sollte als Ansprechpartner für den Klienten tätig sein, und es sollte der Klient sein, der die Entwicklung dieser Zusammenarbeit vorgibt.

Zurzeit gibt es keine externe Aufsichtsbehörde für Lebensberater wie für Psychiatrie und Psychologie.

Mehr zum Thema