Wie kann ich meine Beziehung Retten

So kann ich meine Beziehung retten

Darunter leide ich, während es für meinen Partner kein Problem ist. Es kann nicht immer dein Partner sein. Die zehn Fragen können die Beziehung retten. Aber nicht viele Menschen wissen, wie man die Liebe wieder auffrischt. Nach einem Streit, einem Seitensprung oder einer Trennung stellt sich nun die Frage: "Ich will meine Beziehung retten, aber wie?

Kann ich meine Beziehung retten? Fang bei dir selbst an!

Der reine Wunsch, in einer Beziehung zufrieden zu sein, genügt nicht, wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, um langfristig Passion, Verbundenheit und Verbundenheit zwischen zwei Menschen zu haben. Du bist schon viel weiter an deinem Bestreben, deine Beziehung zu retten. Die Rettung einer Beziehung fängt bei Ihnen an!

Es gibt nichts, was eine Beziehung mehr belasten würde, als Indifferenz und Selbstverantwortung. Die Beziehung ist ein Platz, an den man geht, um sie zu schenken! Exakt das, was Ihr Gesprächspartner von Ihnen will und hat! Wer neue Wege geht, um sich und seinen Gesprächspartner nachhaltig und nachhaltig zu verbessern, wer anders denkt als bisher, kann etwas ändern!

Der alte Weg hat dich auf die neue Ebene geführt, es ist Zeit, etwas ganz anderes zu tun. Wie weit sind Sie mit Ihrem Gegenüber? In seinem Programm zeichnet der Amerikaner Anthony Robbins 3 Liebesebenen einer vertrauten Beziehung aus: Die Babyliebe ist die eigennützige Art einer Beziehung und arbeitet nach dem Motto: "If I don't get what I want, I scream.

"Auf dieser Ebene sind beide Seiten bereit, zuerst ihre eigenen Anforderungen zu erfüllen. Diese Beziehung ist labil, das gegenseitige Verständnis der beiden Seiten und ihre Verbundenheit ist getrübt. Die beiden Gesprächspartner haben Probleme, die andere zu lieben, weil sie nicht wissen, welcher Betrag dafür verlangt wird.

Langfristig droht der Rückfall in die erste Ebene, die Babyliebe, weil alles exakt gemessen und miteinander abgeglichen wird. In dieser Phase einer Beziehung gibt es wenig Passion zwischen den beiden Seiten und ganz generell wenig Emotionen. In der Ebene des Gebens von Lebenslust ist es möglich, zu schenken und zu empfangen, ohne zu malen. Die beiden Gesprächspartner konzentrieren sich auf das gegenseitige Wohlbefinden und haben eine große Lust, ihr Gegenüber zufrieden zu stellen.

Das ist eine wundervolle Art der Beziehung, selbstsüchtig zum eigenen Nutzen zu agieren, denn Mann /Frau entwickeln darin eine ungeheure Lust und fühlen sich unwiderstehlich wohl dabei, den Ehepartner zu beglücken. Die beiden Gesellschafter gehen von gutem Willen des anderen aus. Auf dieser Ebene der Beziehung wird die allgemeine Zweisamkeit im Grunde nicht in Zweifel gezogen, höchstens ein gewisses Benehmen wird in einem gewissen Zusammenhang in Zweifel gezogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema