Wie Funktioniert Fernheilung

So funktioniert Fernheilung

Diese Art der spirituellen Heilung ist für die meisten Menschen neu und deshalb ist es für sie schwer vorstellbar, dass sie funktioniert. Kann die Fernheilung bei einigen Krankheiten effektiver sein? Wie funktioniert schließlich die Fernheilung?". und ob eine schamanische Fernheilung wirklich funktioniert.

Die Fernheilung zu Hause erhalten

Das ist eine besonders wirkungsvolle Form der spirituellen Heilung, d.h. die Weitergabe subtiler Heilungsenergien, die von Attila und Denise jeden Dienstag durchführt wird. Für die meisten Menschen sind die Chancen dieser Form der spirituellen Heilung unbekannt und daher ist es für sie schwierig, sich vorzustellen, dass sie funktioniert. Um sich einen ersten Überblick zu geben, haben Sie die Gelegenheit, die Fernheilung einmal gratis zu erproben!

Wie läuft die wöchentliche Fernheilung ab? Bei der Remote-Behandlung senden wir Ihnen ein breites Spektrum verschiedener Energie-Frequenzen, die die inhärente Instanz von Leib und Geist (die Selbstheilungskräfte) tief stimulieren können. VORSICHT: Der Organismus benötigt die Gelegenheit, sich zu entspannen, während er die Fernheilung erhält. Fernheilung ist so billig und leicht!

Unser Leitbild: Wir sehen es als unsere Pflicht an, die Chance und die Chance der spirituellen Heilung für JEDEN Menschen nutzbar zu machen - unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage. Wir sind der Meinung, dass die Beteiligung an der Fernheilung eine gute Gelegenheit ist, diese Entwicklung nachdrücklich zu fördern. Eine Fernheilung erfolgt immer am Donnerstag um 20 Uhr und hält eine ganze Woche an.

Der Preis für die Beteiligung beträgt 30 für 1 Jahr. Das Fernheilen fängt für Sie am ersten Donnerstags des nächsten Vormonats an. Bei allen hier genannten Applikationen handelt es sich um spirituelle Heilmethoden. Eventuelle Nebenwirkungen bei der Fernheilung: Alle durch die Therapie angeregten Veränderungsvorgänge laufen in der Regel reibungslos ab. Doch wenn die Lebensfreude in den physischen und mentalen Bereich zurückgekehrt ist, können auch dort temporär Unannehmlichkeiten auftauchen.

"Die" Baustellen" in Leib und Leben werden dann greifbar. Physisch: Schmerz (selten), Prickeln und andere Empfindungen können darauf hinweisen, wo etwas im Organismus nicht vollständig verheilt ist und wieder zu verheilen anfängt. Möglicherweise hat der Organismus temporär einen erhöhten Schlafbedarf, da einige Regenerationsvorgänge nur im Tiefschlaf optimal funktionieren können. Bei einer Erkrankung im Organismus sind die internen Heilkräfte oft geblockt.

Sie als Geistheiler können nur die Grundvoraussetzungen dafür geschaffen und Anregungen zur Stimulierung der Heilkräfte von Leib und Geist gibt. Sie können den Organismus nie dazu bringen, zu heilen oder eine direkte Wundheilung herbeizuführen. Es liegt immer an Leib und Geist, ob sie diese geistlichen Heilungsimpulse aufnehmen und einen Prozess der Selbstheilung in Gang setzen wollen oder nicht.

Aber aus unserer Perspektive sind menschlicher Leib und Geist sehr kooperativ und verfügen über eine inhärente und in vielen Fällen noch unbekannte Auffassungsgabe. Akzeptieren sie die Anregungen und initiieren einen Selbstheilungsprozeß, werden viele Sachen möglich, die wir für unseren Leib und unsere Seele nicht für möglich gehalten hätten. All diese Effekte werden durch die Stimulierung dieser internen Instanz erzeugt....Die Macht der Instanz in dir!

Auch interessant

Mehr zum Thema