Weiße Hexe

Weisse Hexe

Könnte mir jemand eine weiße Hexe erzählen, die ich in letzter Zeit so oft gehört habe? Zuallererst ist weiße Magie immer gute, positive, reine und hilfreiche Magie. Was ist eine weiße Hexe? Es gibt nur noch wenige Exemplare von The White Witch auf CD oder MC! In diesem Winter erhielt sie den Titel "Die weiße Hexe".

Der Vorteil der Arbeit mit einer weissen Hexe

Zauberei kann dem Gemeinwohl nützen. Zauberer und Hexer stehen seit Jahrtausenden in dieser Überlieferung. Viele weiße Zauberer werden dir erzählen, dass die Zauberei keine Farben hat, aber es gibt auch heute noch Riten der weissen und dunklen Zauberei. Die weiße Zauberei ist pur und wohltätig und verwendet die von den Zauberhexen während des Hexenrituals erzeugte Positivenergie.

Das einfache Prinzip der weissen Zauberei ist, dass das Positive nur positive Energien erzeugen kann. Weiße magische Sprüche werden seit vielen Jahren mit Erfolg eingesetzt und haben immer ein gutes Ende. Es gibt keine Hexerei mit schlechten oder schädlichen Zaubersprüchen. Weisse Zauberer haben die Möglichkeit, für die Bereiche Zauberei, Glück, Fertilität, Schutz und Beruf zu sprechen.

Wenn Sie einen gewissen Teil Ihres Privatlebens besser machen wollen, kann Ihnen White Magic weiterhelfen. Die Hexe benutzt einfache Werkzeuge wie z. B. Heilkräuter, Öl-Essenzen, Blüten, bunte oder weiße Teelichter, Weihrauch und vieles mehr. Ehe Sie um die Mithilfe einer Hexe bitten, sollten Sie sich über Ihr Vorhaben im klaren sein. Der Hexe, die Sie konsultieren, wird exakt das für Sie und Ihr Bedürfnis passende zuteil.

Um seine volle Macht zu entwickeln, musst du dich gut auf die Hexe einrichten. Sie wollen, dass sich Ihr eigenes Verhalten ändert, also müssen Sie etwas dagegen tun und dürfen die ganze Mühe nicht der Hexerei lassen! Die weiße Hexe kann dich vor dem Fluch der dunklen Zauberei schützen.

Weiße Zaubersprüche können auch Ihre Beziehung verbindlicher machen und eine Trennungs- oder Scheidungsvereinbarung vermeiden. Weiße Zauberei kann auch zur körperlichen und emotionalen Gesundung verwendet werden. Durch ein wenig Nachforschung ist es leicht, die richtige weiße Hexe zu finden. So üben die Gläubigen der Wicca-Religion weiße Zauberei aus und sind für ihren Moralkodex bekannt.

Der einfachste Weg, eine echte Hexe oder einen richtigen Zauberer im Netz zu finden. Denken Sie daran, dass gute Zauberer nur mit der weißen Zauberei funktionieren, denn sie ist die reine Art der Zauberei, die Ihr ganzes Dasein nachhaltig ändern kann. Weisse Hexen nutzen ihre Kräfte für gute Ziele, die nur positive Ziele verfolgen.

Die schwarzen Zauberer sind das genaue Gegenstück und werden oft mit dem Teufel und der schwarzen Zauberkunst gleichgestellt. Zauberei kann natürlich auch schlechten Zwecken dienlich sein, und in der Hexengeschichte gibt es zahlreiche dramatische Geschehnisse, die durch den Missbrauch von Zauberei entstanden sind. Deshalb nehmen viele Menschen immer noch an, dass Hexerei etwas Schlechtes ist.

Aber diese Ansicht wird immer weniger, denn immer mehr Menschen begreifen, dass Zauberei auch für gute Dinge vonnöten ist. Als Repräsentanten der weissen Zauberei werden die Gläubigen der Wicca-Religion angesehen, weil sie mit ihren Riten niemanden schädigen und verletzten wollen, sondern mithelfen. Sie unterscheiden sich dadurch von dunklen Zauberhexen, die mit schwarzer Zauberei arbeiten und somit negative Ziele verfolgen.

Das ist der grundsätzliche Gegensatz zwischen weissen und dunklen Zaubern, obwohl man nie ausschliessen kann, dass weisse Zauberei auch für schlimme Ziele ausgenutzt wird. Weisse und scharze Zauberer schöpfen ihre Kraft aus vergleichbaren Vorbildern. Allerdings können die Riten der dunklen Helden sehr unterschiedlich sein. Weisse Zauberer glauben nicht an den Gott der Schrift, sondern an eine andere überirdische Göttin, die ihnen ihre Zauberkraft gibt.

Auch die meisten Zauberer behaupten von sich selbst, dass sie weiße Zauberer seien und nicht an schwarzen Zauber glaubten. Weisse Zauberer üben ihre magische Kraft so aus, dass sie niemandem etwas anhaben können. Nichtsdestotrotz gibt es viele Menschen, die nicht von der Trennung zwischen der schwarzen und der weißen Zauberei ( "gute Zauberei") begeistert sind.

Man ist der Ansicht, dass eine eindeutige Bestimmung nicht möglich ist oder dass es nicht richtig ist, die Art der Zauberei auf diese Art und Weisen zu differenzieren. Es wird argumentiert, dass sowohl weiße als auch weiße Zauberei für gute und für schlimme Ziele eingesetzt werden kann. Zum Beispiel können die schwarzen Magier mit schwarzer Hexe die tödlichen Erkrankungen behandeln - und sie schaden den Menschen nicht, sie tun etwas Gutes.

Wenn man von weissen Zauberhexen redet, ist es wichtig, die Wicca-Religion zu nennen. Es gibt seit den Anfängen der Hexerei sowohl weiße als auch weiße Helden, die in vielen Sekten der Welt zuhause sind. Früher waren die dunklen als die weissen Helden populärer, was der Hexerei den guten Namen gab, sie sei schlecht und bösartig.

Verfolgte und gefolterte Zauberer - darunter viele weiße Zauberer. Dafür wurden viele weiße Hexen gestraft und umgebracht. Diese Hexenjagd ist ein bedeutender Teil der Zaubereigeschichte. Der Gedanke von Heirat und Zauberei ist heute anders als in früherer Zeit, und viele Menschen sind sehr daran interessiert, mehr über weiße Heirat und weiße Zauberei zu lernen.

Mehr zum Thema