Weissagen

Prophezeiungen

Und was ist Weissagen heute? Zur Abwehr von sehr primitiven Missverständnissen ist hier anzumerken, dass die beiden Begriffe Wahrsagerei und Prophetie nicht verwechselt werden dürfen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "weissagen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Traduction anglaise de "weissagen" | Das offizielle Collins Deutsch-Englisch Wörterbuch online. Zahlreiche Beispiele für übersetzte Sätze mit "weissagen" - französisch-deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für französische Übersetzungen.

white sings 5-15 Briefe - Puzzle Help

Rätselhilfe ist eine offene Enzyklopädie von Rätseln. Mit seinem Wissen und seinen Anregungen kann jeder teilnehmen, um das Puzzle-Wörterbuch zu verbesser! Machen Sie mit und empfehlen Sie die Rätselhilfe. Partizipieren - Die Enzyklopädie der Puzzles Helfen Sie mit Ihrem Mitwirken! Die Enzyklopädie der Rätselhilfe wird seit über 10 Jahren von Freiwilligen geführt und jeder Rätselfreund darf sein Wissen mitbringen.

Was kann ich bei der Puzzle-Hilfe tun? Herzlichen Dank auch an alle Rätselfans, die uns bei der Entwicklung und Entwicklung der Puzzles mithelfen.

weiß-sa-gen

Prophezeiung, prophezeit, prophezeit, prophezeit, prophezeit> prophezeit VERB (mit OBJ) prophezeit (mit jdm.) prophezeit (mit jdm.) prophezeit etwas für die nahe Welt, sie ist prophezeit worden, dass sie eines Tages sehr bekannt sein wird.

Und was ist Prophezeiung?

Wahrsagen " ist meines Erachtens in erster Linie als " Sprechen des Wortes von Gott " zu begreifen und kann daher nicht unbedingt mit "Wahrsagen" gleichgesetzt werden, d.h. ankündigen von zukünftigen Things. Jedenfalls ging es sowohl im AT als auch im NT um eine Rede, die unmittelbar anregend war. Nicht im Neuen Testament? Oder nicht?

Insofern habe ich auch die Prophezeiung im Neuen Testament nachvollzogen. Außer ihm wäre eben etwas ganz anderes als das im Alttestament prophezeit. Schon mehrfach habe ich übrigens gehört, dass wenn eine Dame andere lehrt, wie z.B. in Titus2:4-5, dann ist das eine Prophezeiung, mit der eine Dame auch ihren Schädel abdecken soll.

Doch warum sollte man das auf wäre prophezeien? Wäre großartig, wenn wirklich noch Beiträge nach würden. Ich bin sehr irritiert von dem Problem und bin froh, wenn mir jemand auf der Seite Sprünge mithelfen kann.

Wahrsagerei und Kopfbedeckungen (FMN)

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit einer Frage: Wenn eine Dame im Kirchenchor vor der Kongregation mitsingt, ist das auch als Prophezeiung zu deuten? Soll sie ihren Kopf nach dem 11. Korintherbrief zudecken. Connected in our Lord begrüßt N.F. Dear N., vielen Dank für Ihre e-Mail. Sie haben zwei Dinge gefragt: Erstens: Ist gemeinsames Gesang "Prophezeiung"?

Zweite: Soll sich die Dame verstecken? Zuerst ist es vielleicht eine gute Idee, mit zwei Textstellen aus der Bibel zu diesem Motto zu beginnen: "Aber jede betende oder prophezeiende Person schändet ihr Haupt" (1 Kor 11,5). "In der Versammlung sollen die Weiber still sein, denn sie dürfen nicht sprechen" (1 Kor 14,34).

Aus diesen beiden Passagen können wir unter anderem erkennen, dass die Glaubende prophezeien kann - dass sie dies aber nicht während der Sitzungszeiten tun darf. Das Privileg der Ordensschwestern ist es, vom Herren Jesus für die Prophetie, d.h. für die Erbauung der anderen, gebraucht zu werden (vgl. Kor 14,3).

Aber diese prophetischen Dienste finden zweifelsohne außerhalb der Versammlungen statt - das erfahren wir aus dem ersten Korintherbrief 14,34 Die Frau soll dort still bleiben. Zu diesen Treffen gehören vor allem die Stunde des Gebets (Mt 18,19,20), das Gedächtnisbankett des Herren (Apg 20,7) und die Begegnung zur Erbauung (1 Kor 14).

Die Stille ist in 14,34 im direkten Kontrast zum Sprechen. Das bedeutet sicher nicht, dass wir zusammen gesungen haben. Dies wird auch in dem Text klar, in dem der Papst die Ordnung in den Sitzungen vorgibt ("Verse 26-36"). So ist es, wenn es darum geht, in Versammlungen zu sprechen oder gar zu prophezeien, ein persönlicher Auftrag ("jeder" der Brüder).

Der Gesang hingegen hat einen ganz anderen Klang. Sie sind aber letztendlich anders, so dass sie nicht als besondere Prophezeiung verstanden werden können. Wird in den Versammlungen gesungen? Hingegen betont das göttliche Gesetz das unmittelbare, hoheitliche Handeln des Herren oder des Hl.

Aber wenn es darum geht, zusammen zu Singen, können Geschwister mitmachen. Sollten sie sich in den Meetings verstecken? Aber auch die andere Fragestellung ist, ob die Damen sich beim Gesang verstecken sollen. In der Prophezeiung und im Beten der Mutter in Johannes 11,2-16 Diese Strophen sind in gewisser Weise die Verknüpfung zwischen der Lehre auf dem Tische des Herren (Kapitel 10) und dem Essen des Herren (Kapitel 11,17-34).

Im weiteren Sinne sind diese Strophen die Verbindungen zwischen dem Hause Gott (Kapitel 8-11,1) und dem Körper Christi (Kapitel 11,19-14,40). Inmitten dieser spirituellen und sublimen Motive stellt der Paulus die göttliche Vorstellung von der Ordnung der Schöpfung von Mann und Frau vor.

Eine wichtige Ursache liegt darin, dass auch in der Zeit der Gnade, in der geistig weder Juden noch Griechen, weder Sklaven noch Verehrer, nicht Mann und Weib "denn ihr alle seid eins in Christus Jesus" (Gal 3,28) - das heißt, es gibt tatsächlich keine Differenzen - die Ordnung der Schöpfung mit ihren Differenzen zwischen Mann und Weib beibehalten werden sollte.

Deshalb sollte sich die Ehefrau zudecken, wenn sie in Anwesenheit anderer Menschen akustisch tätig wird (Prophetie, Gebet). Jetzt betet die Ehefrau nicht mehr in den Versammlungen; sie prophezeit auch dort nicht, wie wir von den Worten des 14. Sollten sie da oben nicht abdecken? Spirituell und im Sinn der Lehre der Heiligen Schrift erscheint es, wenn sich die Ordensschwestern an dem Platz verbergen, an dem wir uns mit den obersten geistigen Sachen befassen und bewußt in der Nähe von Gott / Herr Jesus sind.

Auch wenn die Weiber nicht vernehmlich teilnehmen, so messen sie doch der Tatsache Bedeutung bei, dass gerade an diesem Platz die Ehre des Herrn zwar erkennbar wird, nicht aber die Ehre des Menschen - vgl. dazu vgl. Kapitel 11,7 - so zeigt die geistige Erkenntnis diesen Weg auch ohne ein greifbares Wort in die Überlegungen des Herrn über die Lage von Mann und Weib.

Mehr zum Thema