Was tun wenn alles Schief Läuft im Leben

Wenn im Leben alles schief geht, was tun?

Leben will dich nicht bestrafen oder falsch machen, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht. Und wie werde ich sein, wenn alles vorbei ist? Manchmal ist das Leben eine Fahrt auf und ab, ich weiß ein wenig darüber, alles Große entsteht, wenn alles schief zu gehen scheint. Wenn also etwas schief geht, muss man oft das tun, was er zuerst vermeiden wollte. Aber wir wollen niemanden verletzen und doch tun wir es immer wieder.

Die 10 Überlegungen für die Zeit, in der alles schief geht

1: Alles geht vorüber. Das Leben ist ein Wandel. Wenn wir uns die folgende Fragestellung gestellt haben, ist die Belastung der heutigen Zeit einfacher zu tragen: Was sind die Vorteile für mich? Und wie werde ich sein, wenn alles vorbei ist? Sieht man (!) eine Verbesserung in anderen Lebensbereichen?

Zweitens: Das Leben besteht aus Krisensituationen. Du wirst für den Rest deines Lebens Krisensituationen aller Art ertragen müssen. Gewöhne dich an die Idee und erkenne, wann eine angebliche Krisensituation nur eine Belästigung oder Aufforderung ist. Selbst wenn sie unerfreulich sind, haben sie ihre Rechtfertigung. Im Klartext fasst er unsere Chancen in schweren Momenten zusammen.

Ein schlechtes Zeugnis, der Verlust des Arbeitsplatzes oder die erstaunliche Loslösung vom Ehepartner sind Fakten. "Warum passiert mir das immer?" sind faszinierende Dinge, die zusätzliche Schmerzen hervorrufen. Das Verlassen des Partners ist ein Anlass, die Partnerschaft zu überprüfen und Lektionen (für einen eventuellen Neuanfang oder eine neue Beziehung) mit Ihnen zu nehmen?

Wenn alles schief geht, sind wir in unserer Verneinung eingeschlossen. Statt zu überlegen, meinen wir, dass wir unsere Aufgaben trotzdem meistern können, wenn wir genug nachdenken. Vor und nach ihm ist es wichtig, "Stop" zu nennen, wenn Gedächtniskreise sich auftun. Ersetze deine negative Meinung durch die positiven Seiten oder lenke dich ab.

Der Kern der Sorge kann eine wichtige Botschaft sein, aber nachzudenken ist zeitraubend. Gerade in Krisenzeiten sind wir besonders empfindlich gegenüber externer Beratung. geduldig zu sein ist mehr als nur zu erwarten.

Immer wieder geduldig zu sein ist nicht nur ein Test, sondern ermöglicht auch, entspannter zu werden. Nur das Bedürfnis nach geduldiger Arbeit erlaubt es uns, geduldig zu lernen und uns mit unseren wirklichen Zielsetzungen zu konfrontieren. 8: Wenden detektieren. Gewöhn dich an diese Überlegungen und erkenne einen Scheiterhaufen.

Normalerweise müssen wir uns erst mit unseren Angewohnheiten und allgemeinen Bedingungen auseinander setzen, wenn etwas schief geht. Vielmehr lernt man, mit den Unbequemlichkeiten zu leben und sich im schlimmsten Falle von den eigenen Ideen zu lösen. 9: Erkennung von Mustern. Haben Sie immer den richtigen Ansprechpartner? Die Furcht vor dem Unbekannten macht uns krank.

Damit dem Leben Gerechtigkeit widerfährt, ist es notwendig, auch in schweren Momenten zu leben, anstatt nur zu leben. Bei den meisten Problemen kann nicht auf alle Vorzüge verzichtet werden. Chancen müssen genutzt werden, auch wenn der Anlass dafür nachteilig ist. Genießen Sie das Buch und denken Sie daran: "Ohne dass etwas schief geht, ist noch nie jemand ein Herr geworden".

Mehr zum Thema