Was ist Quantenheilung

Die Quantenheilung

In Questico erfahren Sie, wie die Methode funktioniert und was sie kann. Gesundheit und Glück durch Quantenheilung Heilen durch reine Kraft? Quantenheilung macht es möglich. In Questico lernen Sie, wie die Methodik arbeitet und was sie kann. Jeder von uns besteht aus einer nicht unveränderlichen, sondern im Gegensatz dazu mobilen und flexiblen Kraft.

Das Ziel der Quantenheilung ist es, mit Hilfe von Energien nicht nur physische Leiden, sondern auch Ängste und Schwierigkeiten in der Arbeit, in der Arbeit und auch in der Freizeit zu beheben.

Der Patient soll sein energetisches Feld entwirren und auf Quantenniveau ordnen. Es werden die Daten aus dem originalen "Energiebauplan" des Gehäuses abgefragt und gegebenenfalls das entsprechende Quanten-Paket in den Werkszustand versetzt. Das ist Quantenheilung? Quantenheilung ist eine alternative medizinische Therapiemethode, bei der das energetische Feld des Organismus in der Regel durch sanftes Antippen von zwei Punkten angeregt und ins Gleichgewicht geholt wird.

Quantenheilung kann auch kontaktlos und über weite Strecken ablaufen. Wir arbeiten mit rein positiven Energien, die sich unmittelbar auf den menschlichen Organismus und das Unbewusste auswirken sollen. Es spielt keine Rolle, ob der Quantum Heiler die spezifischen Beschwerden der zu heilenden Person erkennt; das Heilmittel ist reine Kraft, die als eigener Einflussfaktor wie die Medikamente fungieren soll.

Der die Quantenheilung erfand? "In den späten achtziger Jahren förderte der Amerikaner Frank Kinslow erstmals die Quantenheilung. Jahrhundert auch der US-Heiler und -Chiropraktor Richard Bartlett bei der Therapie seiner Patienten: Als er zwei energisch verbundene Körperpunkte berührt und ihnen gute Ideen übermittelt hat, wirken sich die positiven Änderungen aus.

So fiel zum Beispiel der seelische Stress, den der Patient seit Jahren mit sich herumträgt, von sich. Mit dem indischen Schriftsteller Deepak Chopra gibt es einen weiteren berühmten zeitgenössischen Quanten-Heiler. Was bringt die Quantenheilung? Die Quantenheilung hat zum Zweck, das Ratsuchende in jeder Hinsicht (gesundheitlich, wirtschaftlich, fachlich, zwischenmenschlich) durch energetische Heilung in Einklang zu bringen. 2.

Diese Energieheilung findet statt, indem das körpereigene Kraftfeld auf der Ebene der Quanten angeordnet wird. Quantenheilung: Wie wirkt Quantenheilung? In der Quantenheilung transferiert der Heilpraktiker pure Positivenergie auf den Menschen mit oder ohne Kontakt. In der Regel gibt es keine konkrete Intention, d.h. die Quantenheilung ist effektiv, egal ob der Heilpraktiker die Probleme seines Klienten kannte.

Bei der ursprünglichen Matrix-Methode steht zum Beispiel eine positive Intention im Vordergrund. Auch wenn viele Heilpraktiker eine Quantenheilung durchführen, ohne den Patienten zu berühren, hat sich die Zwei-Punkt-Technik bei den meisten Quantenheilmethoden durchgesetzt. Andererseits soll die Kraftübertragung durch Handauflegen begünstigt werden.

Was für eine Quantenheilung gibt es? Beim 2-Punkt-Verfahren wird die zu heilende Stelle vom Quanten-Heiler an zwei Stellen behutsam angefasst. Quantenentzug (QE) von Dr. Frank Kinslow findet auch durch die behutsame Berührungen einzelner Stellen und durch den Transfer von "Bewusstsein" statt. Die Quantenfelder des Organismus sollen reorganisiert und in eine stimmige Ordnung überführt werden.

Die Ur-Matrix von Stefan Bratze soll in der Übung in den Energiezustand (Ur-Matrix) zurückversetzt werden, ein Stand vor den Störungen und Leiden des Pat. Wo liegen die Limits der Quantenheilung? Obwohl die Methodik keinen Nachteil bringen kann, ist weder die Basis noch die Effektivität der Quantenheilung nachweisbar.

Du willst Quantenheilung erproben?

Auch interessant

Mehr zum Thema