Was ist Channeling

Das ist Channeling

Der Channeler kann wählen, wer oder was er channeln möchte. Das ist Channeling? Gesprochenes Channeling ist ein Weg, auf dem Engel oder Lebewesen mit Menschen in Verbindung treten können. "Channeling " kommt aus dem Deutschen ('Channelling') und heißt wortwörtlich, etwas über einen Channel zu erhalten, im Sinn von Channel - Channel für die Botschaften spiritueller Wesen. Die Bewusstheit des Mittels tritt gewissermaßen zur Seite, sitzt auf dem Sitz des Beifahrers und überläßt die Kontrolle dem Spiritual.

Hat sich das Licht das Sprachenzentrum des Medienmittels erobert, kann es in der Regel auch seine Gehörgänge nutzen und so die Frage der Menschen unmittelbar beantwort. Eine höhere Schwingungshäufigkeit hat eine ungeahnte Bandbreite an Erkenntnissen und Erkenntnissen und Zugriff auf umfassende Wahrheiten und Weisheiten.

Die Menschen empfinden die Kraft eines spirituellen Seins anders über den Menschen. Oftmals ist die komprimierte Kraft während des Wortkanals spürbar. Durch diese Worte fliesst die Kraft unmittelbar in das subtile menschliche Sein. Der Zuhörer befindet sich wie in der Mediation rasch in einer Alphaschwingung des Hirns, so dass die Kraft und das Wissen unmittelbar am Geist vorüber in das subtile Bewusstsein einfließen kann.

Wenn Menschen jedoch den Inhalt der Übertragungen oder die kanalisierende Persönlichkeit aufgrund ihrer inneren Haltung oder bestehender Überzeugungen zurückweisen, können heftige Verteidigungsreaktionen auftauchen. Sämtliche Wörter, die durch eine bestimmte Persönlichkeit kanalisiert werden, sind eine Äußerung der gegenwärtigen Realität und Möglichkeiten dieser anderen. Das Channeling ist ein Weg, um den Energiefluss aus den spirituellen Schichten zu ermöglichen.

Das Wort im Channeling ist ein Werkzeug, um der Kraft zu folgen und sie für dich zu akzeptieren. Genießen Sie die Wörter und die Kraft, die mit ihnen mitschwingt!

Wie funktioniert es?

Das ist Channeling? Das Kanalisieren zu lernend, ist die wichtigste geistige Praxis, die eine Person erfahren kann, um ihr eigenes geistiges Wachsen zu fördern. Indem wir so viele geistige Fragestellungen kanalisieren - durch die liebende Gegenwart von Lichtlebewesen - erhalten wir Antworten, dass geistiges Wachsen quasi einen Turboauflader erfährt. Die eigene Besteigung, der eigene Weg zurück zum wirklichen Wesen der Seelen, wird durch das bescheidene Kanalisieren der geistigen Gehilfen viel einfacher zu erreichen als durch das ständige Streben nach der Lösung im Äußeren, wo sie nie zuvor gefunden werden konnte.

Dass die meisten Menschen das Channeling immer noch als etwas Spezielles oder Übersinnliches betrachten, zeigt sich immer wieder an den vielen Anfragen, die wir zum Channeling erhalten. Jeder Mensch kanalisiert von der Entstehung bis zum letzen Hauch auf dieser Welt. Der Begriff "Channeling" kommt aus dem englischen Sprachraum. Das heißt soviel wie "ein Sender sein".

Reine Kanäle zu sein heißt, eine Fertigkeit zu haben, die man trainieren will. Dieses Vermögen erfordert Bescheidenheit und Hingabe jenseits des entwertenden Egos. In dem Maße, in dem das Mittel seine eigene Selbstbeherrschung erlangt, sich von negativer Persönlichkeitskomponente löst, seine eigenen Kräfte verwandelt und zur VerfÃ?gung stellt - unter AusschlieÃ?ung aller störenden fremden Energie aus der Umwelt -, kann die Nachricht der aufgefahrenen Herren, der Monade, der Seelen, der Götter/Götter und des Engels umso deutlicher und deutlicher vermittelt werden.

Begabte Medienbotschaften dürfen weder profitabel veräußert noch zum Auffrischen des eigenen Egos verwendet werden, es sei denn, Sie erhalten die Aufforderung, die Nachrichten in Form eines Buches vielen Menschen zur Verfügung zu stellen. Unsere Geschwister, die schon ein wenig mehr als wir gereist sind, haben die Nachrichten, die Sie selber mitbringen.

Dies heißt nicht, dass ein Mittel kein Kapital fordern darf, weil wir auf dieser Erden wohnen müssen, aber das sollte immer in einem Rahmen liegen, wenn die Zusammenarbeit mit Menschen zu unserer einzigen Aufgabe geworden ist. Diese Fertigkeiten gab es schon immer bei den Herren, aber in der heutigen Zeit ist es mehr oder weniger möglich, dass jeder mit der unsichtbare Seite in Berührung kommt.

Die aufgefahrenen Herren messen auch der Kommunikation über die reinen "Kanäle", über das Medium oder die Wege große Bedeutung bei und geben jedem Einzelnen auf seinem Weg einen liebevollen und wertvollen Rückhalt. Dabei ist es von größter Bedeutung zu wissen, dass nicht nur die leuchtende Meisterwelt kommunizieren will.

Auf der anderen Straßenseite steht man an, um die Menschen mit eigenen Nachrichten zur Seitezuziehen. Da auch diese Energie von Lichtenergie und Nächstenliebe spricht, die die hellen Herren oft in ausgezeichneter Art und Weisheit nachahmen, kommen unglücklicherweise auch viele Nachrichten der Schattenseite zur Menschen.

Kanalisieren ist die Möglichkeit, sich mit unsichtbarem Wesen zu verknüpfen und die Nachrichten und/oder Energie in eine für alle Menschen lesbare Gestalt zu verwandeln, zu übertragen und herunterzubringen. Die Erkenntnis, dass es große Qualitätsunterschiede in den vermittelten Nachrichten gibt, ist einfach eine Gegebenheit und eine Erkenntnis.

Weil jeder Mensch täglich kanalisiert. Jede Person kanalisiert ihr eigenes Unterbewußtsein, die Empfindungen ihres Gefühlskörpers, ihr Ich, ihren Verstand, ihr eigenes Innenkind, alle aufgenommenen Kräfte aus der Umwelt, alles, was aus der Vergangenheit gelesen wird usw..... Wer die Eigenverantwortung für sich und sein eigenes Dasein weitgehend aufgegeben hat, kann daher kein gutes Mittel sein - weder für sich selbst noch für andere - weil er nicht in der Lage ist, über sein eigenes Unbewusstes und in der Sache gefangenes Denkvermögen hinauszugehen.

Dabei gibt es verschiedene Typen von Channeling. Zum Beispiel ist die Kanalisierung von Energie und Lebenskräften, wie z.B. bei der Altmeisterheilung, der mentalen Heilung, REIKI und anderen Energieabstimmungen und Energieübertragungen, inzwischen sehr weit fortgeschritten. Man muss seine eigene Fähigkeiten zur Entwicklung dieses Talents anerkennen, indem man es trainiert, um es sich selbst und vielleicht auch später den Menschen um sich herum zugänglich zu machen.

Unterscheiden Sie, ob es Ihnen nützt, ob es voller Licht ist, ob es Ihnen ein Glücksgefühl gibt und ob es der gesamten Menschheit nützt. Schlussfolgerung: Channeling ist die Möglichkeit, zuzuhören, zu fühlen und hineinzuschauen und so die Nachrichten und das allumfassende Bewußtsein zu uns kommen zu lassen, so daß sie auch JA akzeptieren können, wenn unsere Seelen es sagen.

Mehr zum Thema