Was Bringt Coaching

Das kann Coaching für Sie tun

Ein Coach kann hier eine große Hilfe sein, eine Art Begleiter im Veränderungsprozess. Was sind die Vorteile des Coachings und welche Ziele können erreicht werden? Neue Impulse für die Teamarbeit? In kaum einem anderen Beratungsberuf ist das Wachstum so groß wie beim Coach.

Gespräch mit Monika Birkner: Was bringt mir Coaching?

Dabei kann ein Trainer eine große Unterstützung sein, eine Form der Begleitung des Veränderungsprozesses. Da nicht jeder Coaching als etwas sehen kann, habe ich die bekannte Business-Trainerin Monika Birkner gefragt: Monika Birkner ist weltweit als Trainerin und Beraterin tätig. Auch Monika Birkner führt einen eigenen Businessblog.

Heute ist Coaching bereits zum Schlagwort geworden, Mrs. Birkner. Trainerinnen und Trainer sind für alles und jeden da. Was ist der Klassiker unter den Coaching-Aufgaben? Coaching ist bekannt aus dem Bereich des Sports, wo es zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit diente. Ich bin mit Ihnen einer Meinung, dass der Ausdruck "Coaching" heute beinahe schon inflationär verwendet wird.

Welche Art von Trainer würden Sie mir vorschlagen? In unterschiedlichen Lebenslagen kann ein Trainer helfen. Coaching hat sich auch als Unterstützung bei der Umsetzung von langfristigen Zielen oder bestimmten Verhaltensweisen durchgesetzt. Welches ist der Zweck des Coaching? Je nach Lage variieren die Zielsetzungen. Gelegentlich ist das Ergebnis für einen Kunden erreichbar, wenn er innerlich durchschaut ist.

Wie kann Coaching funktionieren und was nicht was kann ich von ihm verlangen? Sie können mit Coaching viel bewegen. Aber auch die Randbedingungen wie z. B. die Länge und Stärke des Coaching, die Veränderungs- und Partizipationsbereitschaft des Kunden, die "Chemie" zwischen Coach und Kunde, die Eignung des realen Coaching-Prozesses im Bezug auf die Zielsetzungen und Startbedingungen und vieles mehr sind mitentscheidend.

Was geschieht, wie funktioniert Coaching? Die Details der Vertragsgestaltung richten sich danach, ob der Trainer vom Auftraggeber selbst oder vom Auftraggeber in Auftrag gegeben wird. Warum ein guter Trainer für Sie selbst? Der gute Trainer weiß um seine Stärke und seine Möglichkeiten. Dabei ist es entscheidend, dass der Trainer zum Kunden und seiner Lage paßt.

Desweiteren ist es für den Trainer von Bedeutung, dass er die Person und die Lage seines Kunden erfasst, so dass er sich "gesehen" und begriffen fühlen kann und dass er seine Methodenbox zur Erreichung der verabredeten Zielsetzungen variabel einbringen kann. Und nicht zu vergessen die Bedeutung der Eingebung. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn sowohl der Trainer als auch der Kunde in Zusammenhang mit seiner Eingebung stehen.

Auf welchem Gebiet bietet ihr Coaching an? Mein Coaching beschäftigt sich mit der Themenvielfalt, mit der sich Unternehmen, Selbständige und Manager in ihrer täglichen Praxis auseinandersetzen müssen. Schließlich mischen sich Coaching und Consulting in meiner Tätigkeit. Ich bin kein "typischer" Coach, sondern habe in mir auch einen Sparringspartner für das inhaltsbezogene Gespräch.

Denn Sie reden von einer Kombination aus Coaching und Consulting. Was ist der Unterscheid zwischen Coaching und Consulting? Der Coach hat in der Regel die Aufgabe, dem Kunden zu einer eigenen Lösung zu verhelfen, während der Consultant dem Kunden einen konkreten Vorschlag oder eine Empfehlung unterbreitet. Auch Telefon- und E-Mail-Coaching gehören zu Ihren Dienstleistungen.

Telefon-Coaching ist optimal, wenn der Kunde weiter weg wohnt, weil es Reisekosten spart. Manche Kunden wollen E-Mail-Coaching, weil sie gerne ruhig über den Inhalt nachdenken. Außerdem ist E-Mail-Coaching Bestandteil einiger meiner langfristigen Coaching-Programme. Neben der Fachkompetenz kommt wie beim Doktor auch der Vertrauensgrundlage eine wichtige Bedeutung zu.

Inwiefern schafft man dieses Zutrauen in ein sehr distanziertes und unpersönliches eMailsystem? Meiner Meinung nach nimmt das Mittel eine nachgeordnete Stellung ein. Die Kundin kann meine Einstellung zu ihm spüren, auch per E-Mail und telefonisch. Gibt es ein oder zwei Fallbeispiele, bei denen Sie Menschen - ohne sie zu benennen - als Trainer mitgenommen haben?

Möglicherweise ein Beispiel für Telefon- oder E-Mail-Coaching und eines für Präsenz-Coaching. Die Kundin/der Kunde bekommt nach einem Telefonat einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Fragebogen. Beispiel Telefoncoaching: Ein Produktionsleiter in einem mittelgroßen Produktionsunternehmen ist in seiner Funktion ganz anders. Zugleich befinden wir uns in einer turbulenten Phase und stehen unter hohem Ertragsdruck.

Die Klientin ist überwältigt. Darüber hinaus bin ich für den Kunden als "Hotline" für dringliche Fragen erreichbar. Das ist kein leichter Vorgang, weil wir auf vielen verschiedenen Stufen zur gleichen Zeit tätig sein müssen und die Unruhe im Betrieb nicht aufhört. Die Kundin wird selbstbewusster. Immer aktiver prägt er sein Arbeitsumfeld, indem er beispielsweise auf seine Lebenssituation abgestimmte Instrumentarien zur Personalführung und Selbstkontrolle einsetzt.

Der Produktionsausstoß wird gefestigt und damit seine Bedeutung im Unter-nehmen. Beim Karriere-Coaching sind folgende Punkte zu beachten: Was ist der berufliche Werdegang des Trainers? Kennen Sie sich mit Ihrem Geschäft aus? Wissen Sie, was Firmen und HR-Abteilungen bewegt? Auch" weiche" Aspekte sind von Bedeutung. Welche Auswirkungen hat die Webseite des Trainers auf Sie?

Zu guter Letzt spielt natürlich auch die konkrete Ausgestaltung der Kooperation eine wichtige Rolle. 2. Inwiefern kann ich allgemein beurteilen, ob ein Trainer wirklich gut für etwas ist? Wie erfolgreich ein Coaching ist, entscheidet darüber, wie Sie mit dem Trainer zurechtkommen. Bei einem " Fluss " zwischen Trainer und Kunde kann sich in kürzester Zeit viel zum Guten wenden.

Wie hoch sind die Coachingkosten oder in welchen Bereichen werden sie berechnet? Ein Coaching-Prozess sollte sich in der Regel über einen langen Zeitabschnitt erstrecken, wenn tragfähige Resultate erzielt werden sollen. Vielen Dank, Mrs. Birkner.

Auch interessant

Mehr zum Thema