Wahrsagerin Nrw

Weissager Nrw

Die Wahrsagerin Eine Schatzkammer erwartet Sie in Ihrem eigenen Wesen. Geistliche Lebensberatung Carmen Schydlo NRW. Im Rahmen der Themenwoche "Zukunft" haben wir auch eine Wahrsagerin zu den "Bettgeschichten" eingeladen: Guten Tag, meine Lieben, die eine ernsthafte Wahrsagerin im Ruhrgebiet oder aus NRW, Ute Christner aus Altenessen, kennt und sie bat, in die Sterne zu schauen.

Kassandra weiss beinahe alles....

Kassandra weiss beinahe alles.... Wer auf der Messe nach der Wahrsagerin Cassandra (53) Ausschau hält, geht leicht an ihrem rotem Auto vorbei. Kleiner, denn Cassandra ist nicht "schneller, weiter, höher" wie die neuen Fahrgeschäfte. Der Zauberer in der Kurve sieht aus wie eine Art alte Hexenfigur, aber wenigstens ein wenig so, wie ich es mir für Cassandra vorstelle.

Kassandra erläutert zunächst, dass sie ihren Kundinnen zwei verschiedene Formen der Wahrsagerei anerkennt. "Aber man kann nicht jedes Jahr des Lebens erkennen, nur harte Zeiten", sagt Cassandra. Ich hatte das nicht gedacht und während ich noch nach einer Lösung suche, ist Cassandra schon in meiner Karriere.

Weil ich noch spezielle Anfragen im Reisegepäck habe, lässt ich auch Cassandra die Karte für mich auslegen. Cassandra sagt dann, warum sie seit 25 Jahren in ganz NRW auf dem Messegelände steht: "Ich möchte allen Menschen die Möglichkeit bieten, zu einer Wahrsagerin zu gehen!

Kennen Sie einen Wahrsager im RNW-Raum? In NRW, Wahrsagerei, Kartenlesen

Guten Tag, ich stamme aus einer Welt, in der das Lesen von Hand etwas ganz Übliches ist. Hierzulande habe ich mit einem Hand- oder Kartenleser keine Erfahrung gemacht. Im Moment habe ich es mit einigen ernsten Schwierigkeiten zu tun, die mir das Leben und den Atem nehmen. Kein Familienangehöriger oder Freund kann mir sagen, warum ich als nächstes eine Wahrsagerin treffe.

Da ich nicht an telefonische Beratungen glaube, sollte die Wahrsagerin bereits im Gebiet NRW sein. Können Sie vielleicht jemanden im Großraum NRW weiterempfehlen? Bitte halten Sie sich mit Ihrem Unglauben zurück, hier wird nicht nachgefragt, ob Sie daran glauben oder nicht.

Selbstexperiment: Besichtigung der Wahrsagerin "Cassandra".

Vor einer dunklen Karawane am Hannakirmesplatz stünde ich. Vor einer dunklen Karawane am Hannakirmesplatz stünde ich. Cassandra, die Wahrsagerin, sitzt im Trailer. "Cassandra ist skeptisch", sagt sie, als ich mich ihr gegenüber setzte, und damit traf sie den Nerv. Cassandras Trailer füllt alle meine Wahrsager-Klischees.

Kassandra entzündet sich eine Kippe und greift nach meinen Händen. Kassandra ist zum ersten Mal bei den Anakirmes, seit vielen Jahren war hier überhaupt keine Wahrsagerin mehr zu haben. "lch dachte, ich sollte herkommen", sagt Cassandra. Als ich sie fragte, wie sie die Zukunftschancen von Menschen, die sie nicht kenne, voraussagen könne, sagte Cassandra, sie brauche nur das Datum der Geburt und das Genus.

Cassandra lässt sich Zeit für ihre Kundschaft, sie versteht ihr Unternehmen als Lebensratgeber. Mein Treffen dauerte fast eine halbstündige, aber gelegentlich sind die Menschen für drei oder vier Wochen im Caravan. Wenn ich in meine Hand schaue (die rechte ist übrigens besser für mich geignet als die linke), erkennt der Wahrsager, dass ich viel zu tun habe, ständig in Bewegung bin und kaum zur Rast eintrete.

"Das", sagt Cassandra, "wird sich nicht ins Altern umwandeln. Cassandra rät mir, mich besonders um meine Atemwege, meinen Bauch und meinen Schädel zu kümmern. Am Ende des Wahrsagens geht es um das Thema Ehe und Vater. Kassandra hat in meiner rechten Seite viele kleine Mädchen gesehen (wo sie es mir nicht gesagt hat).

Mehr zum Thema