Wahrsagerin Baba Vanga

Die Wahrsagerin Baba Vanga

Doch wer war eigentlich die Wahrsagerin? Doch wer war eigentlich die Wahrsagerin? Bei den Interpreten des bulgarischen "Visionärs" Baba Wanga wird es Donald Trump nie tun. Der bulgarische Hellseher Baba Wanga soll den Tsunami an Thailands Küste und die Terrororganisation IS. Der blinde bulgarische Visionär Baba Vanga: Hitler lachte, als er ihr Haus betrat.

Wie die Wahrsagerin Baba Vanga das Jahr 2018 voraussagt

Man hält sie für eine der grössten Wahrsagerin aller Zeiten: Babe Vanga. Die 85-Jährige starb 1996 - aber vorher hatte sie einige Voraussagen gemacht. Sophia - Die blinder Wahrsagerin Baba Vanga aus Bulgarien wurde 85 Jahre jung. 1996 starb sie - aber ihre Prophezeiung lebt weiter.

Bis zu ihrem Tode sagte sie das Jahr 5079 voraus! Als eine der wichtigsten Wahrsagerin aller Zeiten wird sie angesehen. Manches von Baba Vangas Voraussagen mag wahr geworden sein, wenn man ihre oft ungenau ausgearbeiteten Aussagen so deuten will. Sie soll seinen Wahlerfolg lange vor Barack Obamas Herrschaft vorhersagt haben.

Aber wenn es nach Baba Vanga ginge, wäre Europa schon 2016 in einem islamistischen Kampf zugrunde gegangen - und Barack Obama wäre der jüngste amerikanische Staatspräsident gewesen. Die Wahrsager haben laut Presseberichten zwei Vorhersagen für das Jahr 2018 getroffen: Erstens, so Baba Vanga, werden die USA 2018 China als grösste Macht der Welt abwechseln.

Eine Suche nach dieser Energiequelle, geschweige denn nach einer Expedition auf den Planet Venus, ist derzeit nicht geplant. Wenigstens ein NASA-Raumschiff wird wahrscheinlich nächstes Jahr den Planet passieren, aber nur um die Gravitation der Venus zu ergründen. Man kann es kaum erwarten, ob eine Prophezeiung wahr wird - oder ob Baba Vangas Prophezeiung nur heisse Worte sind.

Babe Wanga: Blinder Hellseher prophezeit den Dritten Weltkrieg

Nicht nur Donald Trump will Baba Wanga, der blinder Nesthäkchen des Balkan, den Sieg bei den Wahlen vorhersehen. Seit 1996 gehört die blinder Wahrsagerin aus Bulgarien nicht mehr zu den Überlebenden, aber auch heute noch verfolgen zahllose Legenden über den Hellseher die Zeitungen. Als sie im zarten Alter von 85 Jahren starb, soll Baba Wanga mehrere hundert Prognosen über die zukünftige Entwicklung der Menschen gemacht haben - und mit ihren dunklen Voraussagen hat sie das Ziel um 85 Prozentpunkte erreicht.

Anscheinend hatte der blinder Hellseher vor einem Krieg in Syrien sowie vor einem verheerenden Nuklearkrieg warnte. Nach den jüngsten Auseinandersetzungen zwischen den USA und Nordkorea wollen einige Konspirationstheoretiker dies als Bekräftigung der von Baba Wangas geäußerten Prognosen über einen Dritten Weltkrieg und die Verwendung von Kernwaffen ansehen.

Die Prophezeiung von Baba Wangas: Die Hungersnot zwischen 2025 und 2028 sollte endlich der Vergangenheit angehören. Denn Baba sagte voraus. Im Jahr 2040 sollen die Menschen auf der Suche nach neuen Energieträgern zur Weltraumfahrt zur Venus aufgestiegen sein - selbst eine Siedlung auf der bis zu 500° heissen Planetenoberfläche hält Baba für möglich.

Im Jahr 2045 werden die Polarkappen komplett aufgeschmolzen sein, soll Baba Wanga gesagt haben. Im Jahr 2066 werden die USA das von den Muslimen angeführte Europa attackieren, sagte Wanga. Doch keine Sorge: Die Crux von Baba Wangas Prognosen ist nicht nur, dass sie in der Regel viel Raum für Interpretationen bieten. Das Zeugnis des vermeintlichen Visionärs ist nirgendwo belegt.

Es ist normalerweise nicht klar, ob und welche Prophezeiungen Baba Wanga überhaupt hat. Könnte Baba Wanga wirklich die Perspektive sehen? Der Verein zur Erforschung der Parasciences (GWPU) hat sich mit den Äußerungen von Baba Wanga auseinandersetzt. Es wäre wirklich aufregend, wenn jemand in die Vergangenheit blicken könnte", meint der Mediziner Michael Kunkel.

"Voraussagen oder nur ein kleines Vorurteil? Also die Gerüchte über Baba Wangas angebliches Hellsehen verbreiteten sich.

Mehr zum Thema