Vertrauen Beziehung

Treuhandverhältnis

Das Vertrauen ist die Basis für eine freie, blühende, großzügige und echte Liebe. Wieso sehe ich in der Beratung so viele Beziehungen zerbrechen? Denn die Partner haben das Vertrauen verloren. Du musst deinem Partner vertrauen, dass er sich an Deals hält und dir nicht in den Rücken fällt.

Weshalb man ohne Vertrauen nie arbeitet!

Vertrauenslose zu lieben ist keine Zuneigung. Vertrauenslose Nächstenliebe bedeutet Nötigung, Furcht und Unsicherheit. Ein Verhältnis ohne Vertrauen ist zum Misserfolg verdammt. Es sei denn, man macht etwas dagegen und baut gemeinsam Vertrauen auf und macht die Beziehung viel nutzerfreundlicher. Außerdem, I have a very good book recommendation for you: "Die Vermessung der Liebe: Vertrauen and Betrug into Paarbeziehungen".

Lieben ohne Vertrauen - Warum ist das so? Misstrauen in der Verliebtheit ist nicht in uns geboren. Also sollten Sie sehr sorgfältig darüber nachdenken, warum Sie Ihrer Beziehung nicht vertrauen können. Sie sehen es selbst, es gibt immer mehrere Varianten und in sehr wenigen FÃ?llen ist der jetzige Ansprechpartner selbst daran beteiligt.

Wenn Ihr aktueller Gesprächspartner Sie ernsthaft geschädigt hat, ist es natürlich mehr als gerechtfertigt, enttaeuscht zu sein. Ganz zu schweigen von seinem Vertrauen. Natürlich müssen Sie zuerst darüber nachdenken, ob Sie Ihrem Gesprächspartner wieder vergeben und vertrauen können. Wenn Ihnen Ihr Gesprächspartner keinen Anlaß gibt, ihm zu mißtrauen, dann sollten Sie natürlich darüber nachdenken, warum Sie immer noch mißtrauisch und neidisch sind (normales Mitschreiben mit Freunden, Kollegen oder auch alte Mitschüler zum Beispiel ist kein Argument - auch wenn sie vom anderen Geschlecht abstammen....).

Zunächst einmal sollten Sie erkennen, dass es in diesem Falle wirklich an Ihnen und nicht an Ihrem Ansprechpartner ist. Wieso kann ich dir nicht vertrauen? Möchte ich völlig vertrauen können? Wie kann ich mich verändern, um mehr zu vertrauen? Inwiefern kann mein Ansprechpartner mich dabei helfen, mehr Vertrauen zu haben?

Warum ist Vertrauen in der Verliebtheit überhaupt so bedeutsam? Das Vertrauen in eine Beziehung ist und bleibt einer der wesentlichen Bestandteile einer Zusammenarbeit. Oder besser gesagt, die Stützpfeiler einer Beziehung. Im gegenseitigen Vertrauen zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner und vice versa, wie sehr Sie sich gegenseitig akzeptieren und Ihren Aussagen nachgehen!

Wer seinem Gesprächspartner traut, kann sich viel besser einbringen und enger zusammenwachsen als je zuvor. Denn nur so ist es möglich. Sie sehen die Beziehung als etwas Wundervolles und nicht als etwas, das immer Schwierigkeiten macht. Vertrauen ist aber nicht nur für die eigentliche Beziehung sondern auch für sich selbst von Bedeutung!

Das Vertrauen in den eigenen Lebenspartner hat viel mit dem eigenen Selbstbewusstsein zu tun. Weil, wenn Ihnen ein bestimmtes Mass an Selbstbewusstsein und Eigenliebe fehlen, Sie nie in der Lage sein werden, Ihrem Gesprächspartner vollständig zu vertrauen. Die verschiedenen Erfahrungen von Verletzung und Enttäuschung erhöhen natürlich die Furcht, einen Mann wieder auf sich zukommen zu sehen.

Du gibst dir selbst keine wirkliche Möglichkeit, anderen Menschen zu vertrauen. Es ist äußerst bedeutsam zu begreifen, dass wir niemanden dafür strafen dürfen, nur weil uns ein ganz anderer Mensch geschädigt hat. Ausserdem fängst du an, deinem Freund etwas zuzuschreiben und etwas zu erkennen, das nicht wirklich da ist.

Letztendlich führt der Mangel an Vertrauen zu Neid. Das Gute an der Beziehung wird leicht vergessen! Statt dessen suchen Sie nach Irrtümern und Begründungen, Ihrem Gesprächspartner nicht zu vertrauen. Die Enttäuschung war groß und ich konnte meine derzeitige Beziehung zu Marco am Anfang nicht aufrechterhalten.

Damals gab es kein Vertrauen für mich, nur Mißstrauen. Lieben ohne Vertrauen - unsere Tips dagegen! Um es aber nicht so weit kommen zu lassen, bekommen Sie nun ein paar Tips um die liebevolle und vertrauenslose endlich den Streit zu verkünden. Mit diesen Hinweisen habe ich auch mein Selbstvertrauen wieder enorm gestärkt.

Zunächst einmal ist es für Sie von Bedeutung, Ihre eigenen Belange zu schützen. Dadurch wird Ihr Selbstbewusstsein gestärkt und Sie klammern sich weniger an Ihren Gegenüber. Sie werden feststellen, dass es gut für Sie und Ihre Beziehung ist, auch wenn es am Beginn recht schwierig sein kann. Gleichwohl sind die gemeinsamen Belange und Tätigkeiten mit dem jeweiligen Kooperationspartner ebenso von Bedeutung.

Wichtiger Hinweis: Es muss Ihnen und Ihrem Geschäftspartner Spass und Vergnügen bereiten. Transparenz und Ehrlichkeit: Diese beiden Aspekte zählen neben Vertrauen zu den wesentlichen Merkmalen einer erfolgreichen Beziehung. Seien Sie immer offen und ehrlich zu Ihrem Gegenüber. Natürlich können und sollten Sie dasselbe von Ihrem Gesprächspartner verlangen.

So können Sie besser miteinander umgehen, zusammen an Lösungsansätzen feilen und die Vertrauensgrundlage der Beziehung wieder erhöhen. Ich meine nicht, dass du in totaler Wut herumschreist und deinen Gegner bis ins Mark beleidigst. Das ist die Art von Dingen, die niemand in einer Beziehung haben will. Vielmehr soll es für den Gegenüber offen sein, wenn eine Aktion Sie verletzte.

Also dein Tanzpartner weiss, ob er zu weit ging und kann sich dafür entschuldigen. Oder? Im Laufe der Zeit sammelt sich alles an und muss eines Tages raus. Wer nur seiner guten Seite mitteilen will, wie gut er heute ist oder wie zufrieden er gerade ist, sollte das tun!

Wer ein Paar ist und nur teilen möchte, wie man sich fühlt, hat nichts mit kitschig zu tun, es ist nur sein innerstes Gefühl. Andernfalls ist es der richtige Ansprechpartner. Wenn Sie nicht Vertrauen schaffen und verlassen können, weil Sie in einer vorherigen Beziehung geschädigt wurden, dann müssen Sie sich voll und ganz darüber im Klaren sein, dass Ihr neues Gegenüber nicht derselbe ist wie damals.

In meiner Beziehung zu Marco am Beginn konnte ich nicht 100% vertrauen und hatte davor zurückgeschreckt, wieder zu verletzen. Doch es war die schönste Wahl für mich, mich gegen die vertrauenslose Verliebtheit zu stellen und an mir selbst zu feilen. Tun Sie etwas Gutes für sich und Ihre Beziehung und lassen Sie die Geschichte los!

Die Enttäuschung und die Verletzung sind groß und können nicht so leicht weggeblasen werden. Daher kann es lange Zeit in Anspruch genommen werden, das Vertrauen wiederherzustellen. Deshalb ist es sehr hilfreich, sich die notwendige Zeit zu lassen und sich nicht unter Stress zu stellen. Sprechen Sie mit Ihrem Gesprächspartner darüber. Falls Ihr Gesprächspartner Sie ernst nimmt und Sie ihm am Herzen liegen, wird er Ihnen die Zeit einräumen.

Haben Sie ein großes Vertrauensproblem? Haben Sie noch ein paar gute Tips, die berücksichtigt werden müssen? Vielen Dank und viel Glück dafür!

Mehr zum Thema