Verbraucherschutzzentrale Hotline

Zentrale Verbraucherschutz-Hotline

Die Mitarbeiter des Verbraucherzentrums schauen sich Cornflakes-Verpackungen an. Die Hotline des Paketdienstleisters ist nicht erreichbar oder Sie ärgern sich über eine Paketangelegenheit aus einem anderen Grund? Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz.

Rudolfstadt - Konsumentenzentrale Thüringen e.V.

Hotline der Konsumentenzentrale Thüringen e.V.: Energie- und Ernährungsberatung: Die Energie- und Nahrungsberatung erfolgt nach Absprache. Die Daten hierfür sind für Konsumenten unter der Rufnummer 0361 55514-0 oder am Mittwoch über die Rufnummer 03672 413069 erhältlich. Telefonauskunft und Beratung: über das Konsumententelefon unter der Rufnummer 0900 1775770 für 1,00 EUR pro Gesprächsminute aus dem Mobilfunknetz der Dt.

Deutsche Mietervereinigung Hannover - Konsumentenzentrale

Sie werden von der Konsumentenzentrale Niedersachsen e.V. unabhängig, persönlich und verlässlich zu den nachstehenden Themen beraten und informiert: - Bau (Bau- und Kaufvertragprüfung, Bauangebotprüfung, als Verbraucherschutzvereinigung ist das Verbraucherzentrum Niedersachsen eine bedeutende Bereicherung für den Hannoverschen Mietverband. Auch in Hannover sind wir unter einem Dach: Im "Haus des Verbrauchers", Herrenstr. 14, werden Sie kompetent beraten und betreut.

Sparkassenhotline in der Kundenberatung Leipzig

"Sie ist mauernd und kaum zu erreichen", sagt sie. Mit Geduld lauscht sie den Anfragen des Teilnehmers. "Der Mitarbeiter der Konsumzentrale Leipzig antwortet seit neun Uhr früh auf die Anfragen der betroffenen Investoren. Wegen der großen Unsicherheit bei den Kunden der Sparkassen hat die Verbraucherberatung am vergangenen Donnerstag eine spezielle Hotline aufgebaut.

Es wendet sich vor allem an die Sparkassenkunden, um abschließende Fragestellungen zum alternativen Angebot zu beantworten. Diese hatte in den vergangenen Woche mit der Leipzigischen Landessparkasse verhandelt. "Wir sind seit Anfang diesen Monats bewegt", so Andrea Heyer, Leiterin der Abteilung Financial Services der Konsumentenzentrale Leipzig. Für die Kundschaft der beiden Landessparkassen Leipzig und Meißen konnten wir ein weiteres Alternativ-Angebot realisieren.

Diese Offerte ist festverzinslich und hat eine Laufzeit bis Ende 2018 Das Offerte ist durch Einlagen abgesichert, die andere Offerten der Bank, wie zum Beispiel Fonds-Sparverträge oder Versicherungen, nicht sind. "Gerade in der Zeit der Finanzkrise hatten die Menschen großes Interesse an den Banken. Um so enttäuschender ist die Tatsache, dass ihre Bank jetzt ihre Arbeitsverträge auflöst.

Dort haben die Banken ihr volles Vertrauen gesetzt. Nun finden die Menschen in Leipzig heraus, welche Variante für sie die beste ist. "Aber wir haben auch Gesprächspartner an der Hotline, die Kunde anderer Banken sind", sagt Heyer. "Die Lage bei der Sparkasse Mouldental, die zurzeit ebenfalls ausläuft, ist sehr gefragt. Nach wie vor gibt es kein alternatives Angebot, aber wir sind sehr zuversichtlich, dass wir für diese Kundschaft nächste Woche ebenfalls auf Board-Ebene ein Kompromißangebot ausarbeiten können.

"Auch über die Zwickauer Sparkasse, die noch nicht in der Lage ist, ihren Stammkunden ein alternatives Angebot zu unterbreiten, gab es heute viele Nachfragen. "Wir werden die Konsumenten, die die Zwickauer Sparkasse verklagen wollen, tatkräftig darin bestärken, ob eine Beendigung gerechtfertigt ist oder nicht", so Heyer.

In Leipzig und Meißen kommen die Alternativlösungen bei den Konsumenten gut an. "Die Resonanz war in den vergangenen Jahren sehr positiv. Dass es ein solches bietet, freut vor allem die überwiegend alten und auch sicherheitsbewussten Verbraucher", sagt Heyer. "Die Konsumenten wissen es zu würdigen, dass wir hier einen neuen Weg eingeschlagen haben und uns unmittelbar mit den Firmen unterhalten, um eine Kompromißlösung auszuloten.

Schon im ersten Anlauf wurde die spezielle Hotline von den Konsumenten aktiv ausgenutzt. "Vor ein paar Tagen haben wir es Ihnen geboten. Rund 150 Konsumenten kamen vorbei und konnten ihre Anfragen einreichen. "Es stellt sich die Frage nach der rechtlichen Situation von Aufhebungen, ob ein Auftrag zeitlich begrenzt oder unbegrenzt ist und bis wann ein Einspruch gegen eine Aufhebung erhoben werden muss.

"Auch die Kundenberatung wird von der Bank angeboten, aber wir entscheiden dann, ob es sich um eine geeignete Behandlung handelt", so Heyer. "Deshalb ist es notwendig, ein geeignetes und bedürfnisgerechtes Alternativ-Angebot auf den Markt zubringen. Bislang habe die Verbraucherschutzzentrale in der Regel rechtliche Beratung angeboten, aber sie werde vielen Beteiligten nicht gerecht, wenn sie noch über Jahre hinweg mit unsicherem Ergebnis verklagt werde, so Heyer.

Die Kundenanfragen wurden bis 16 Uhr von Frau Müller beantwortet. Donnerstags müssen die Leipzigers eine Grundsatzentscheidung fällen. In Meißen haben die Gäste bis Mitte September Zeit. Die Verbraucherberatungsstelle wird auch in den nächsten zwei Wochen für telefonische Anfragen und in den 13 Beratungsstellen in Sachsen, in Einzelgesprächen und an unterschiedlichen Standorten offen sein, um eine Beratung durch größere Personengruppen vorzubereiten.

Ein Treffen auf Vorstandsniveau mit der Muldental ist in der nächsten Handelswoche vorgesehen.

Mehr zum Thema