Tarotkarten Legen und Deuten

Tarockkarten legen und interpretieren

Tarockkartenlesung mit dem'klassischen' Rider-Waite-Tarotdeck. Einführung in die Praxis der Karteninterpretation. Wieso ist es so schwer, seine eigenen Karten zu legen? Was ist die Interpretation von invertierten Karten? Ist es möglich, Tickets für Personen zu platzieren, die nicht anwesend sind?

Tarotkartenlegerausbildung in Aachen in Aachen

Das Tarot ist längst mehr als ein Orakel- oder Wahrsagerspiel und auch mehr als ein "Blick in die Zukunft". Heute werden die Tarotkarten als ein tiefes Verständnis des Lebens der befragenden Person angesehen und sind eine Hilfe zum Überleben und zur Entscheidungsfindung in Konflikt-Situationen. Diese werden von vielen Menschen zur Lösung von Problemen genutzt, werden im Rahmen von Coachings eingesetzt und sind auch - in qualifizierter Hand - eine Therapieunterstützung.

Das symbolische Bild eines Tarot-Spiels wird als Spiegelbild der eigenen Möglichkeiten gesehen und als solches interpretiert. Diese kann dann mittels verschiedener Beratungsverfahren aus der geisteswissenschaftlichen Tiefenpsychotherapie für den Fragesteller in seinem selbsterklärenden Prozess genutzt werden. Heute wird das Tarot-Spiel zunehmend in der Gruppe und im Management zur schöpferischen Konfliktbewältigung eingesetzt. Viele Menschen machen ihre ersten Erlebnisse mit dem Tarot, indem sie eine Visitenkarte zu einer Fragestellung zeichnen und dann nachschauen, was diese Visitenkarte in einem Heft bedeutet.

In manchen Fällen genügt dies jedoch nicht und man möchte sich intensiv mit den Spielkarten beschäftigen. Detaillierte Anleitungen zur Intuition der Karte sowie umfassende Seminarunterlagen, um die Karte für sich und später auch für andere Personen zu legen und zu interpretieren. Das Tarot ist längst mehr als ein Orakel- oder Wahrsagerspiel und auch mehr als ein "Blick in die Zukunft".

Heute werden die Tarotkarten als ein tiefes Verständnis des Lebens der befragenden Person betrachtet und sind eine Hilfe zum Überleben und zur Entscheidungsfindung in Konflikt-Situationen. Diese werden von vielen Menschen zur Lösung von Problemen genutzt, werden im Rahmen von Coachings eingesetzt und sind auch - in qualifizierter Hand - eine Therapieunterstützung. Das symbolische Bild eines Tarot-Spiels wird als Spiegelbild der eigenen Möglichkeiten betrachtet und als solches interpretiert.

Diese kann dann mittels verschiedener Beratungsverfahren aus der geisteswissenschaftlichen Tiefenpsychotherapie für den Fragesteller in seinem selbsterklärenden Prozess genutzt werden. Heute wird das Tarot-Spiel zunehmend in der Gruppe und im Management zur schöpferischen Konfliktbewältigung eingesetzt. Viele Menschen machen ihre ersten Erlebnisse mit dem Tarot, indem sie eine Visitenkarte zu einer Fragestellung zeichnen und dann nachschauen, was diese Visitenkarte in einem Heft bedeutet.

In manchen Fällen genügt dies jedoch nicht und man möchte sich intensiv mit den Spielkarten beschäftigen. Detaillierte Anleitungen zur Intuition der Karte sowie umfassende Seminarunterlagen, um die Karte für sich selbst und später auch für andere Personen zu legen und zu interpretieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema