Tarot Tageshoroskop

Tägliches Tarot-Horoskop

Bei Viversum wird auch Ihr Tageshoroskop gespielt. Zeichnen Sie Ihre Tarot-Tageskarte inkl. Interpretation und Tipps. In unserer Rubrik "Tarot & Kartenlegen" finden Sie die Antwort auf fast alle Ihre Fragen.

Der Tarot (sonst männlich oder neutral) ist ein Kartenspiel, das zur Weissagung verwendet wird.

Der Tarot

Der Tarot (sonst männlich oder neutral) ist ein Kartenspiel, das zur Weissagung verwendet wird. Die 78 Tarotkarten eines Tarot-Decks in der so genannten Großen Arkane werden in diesem Kontext als Initiationspfad aufgefasst. Das Tarot besteht aus 78 verschiedenen Spielkarten, die in 5 verschiedene Kategorien eingeteilt werden können. Das sind die Münzkarten, der Kelch, das Schwert und die Stöcke.

Der fünfte Teil sind die Trümpfe. Abgesehen von dieser generellen Aufspaltung gibt es einige Ausläufer im Tarot selbst. Die Reiterinnen und Reiter warten auf uns: das Tarot de Marseille und das Crowley Tarot. Die ältesten bekannten Tarot ist die Visconti Tarot. Die Trümpfe liegen in jedem Tarot. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, das Tarot zu betrachten oder zu erklären.

Der kleine Arcanum enthält vier mal vierzehn Spielkarten in vier verschiedenen Zeilen oder Grundfarben. Der Große Bogen umfasst 22 Spielkarten. Die oben erwähnten Tarot-Decks sind in der Regel nur in der Benennung und Numerierung der jeweiligen Trümpfe unterschiedlich. Der Tarot erschien in Europa erstmals im XIV. oder XV. Jahrh.

Dennoch gibt es psychische und esoterische Zusammenhänge sowie Erläuterungen, warum das Tarot mit seinen Behauptungen manchmal Recht hat. Der Tarot ist also ein Mittel, das zwischen den beiden Weltregionen vermitteln kann. Das Tarot ist als Berater und Unterstützung in der Welle zu deuten.

Die Dreiecksbeziehung

Das Dreieck wird uns als universelle, klare Verlegeform präsentiert. Sie erhellt die drei Dimensionen Geschichte, Moderne und Moderne. Zeichnen Sie die Karten für den vorherigen Punkt, indem Sie auf eine der Karten im Kartencover drücken. Auf klassische Weise können Sie das Tarot in Frage stellen, indem Sie die Geschichte, das Heute und die zukünftige Entwicklung mit dem Dreieck ergründen.

Dies ist ein sehr allgemeingültiges Schema, das, wie die meisten wichtigen Bereiche unseres Alltags, der Chronologie der Geschehnisse nachempfunden ist. Von ganz konkreten Einzelfragen bis hin zu den großen Lebensthemen können Sie mit dem Dreieck nahezu alle Aufgaben untersuchen. Man beachte - besonders bei der Auslegung der für die naheliegende Zeit stehenden Landkarte - dass das Tarot weder ein Horizont ist, noch unumstößliche Weissagungen ausdrücken kann.

Ziehst du in der Regel gute (wie "Sieg" oder "Reichtum") oder schlechte (wie "Niederlage" oder "Qual") Spielkarten, heißt das nicht, dass das Los deinen Erfolg oder Misserfolg bereits bestimmt hat. Das heißt einfach, dass Sie die Güte der gezogenen Visitenkarte berücksichtigen sollten, insbesondere im Bezug auf Ihre Intentionen und Ihre Frage.

Verwenden Sie daher die Karte als Inspirationsquelle, aber beachten Sie nicht blindlings eine letztendlich immer subjektive Auslegung der Karte. Natürlich ist das Tarot bei richtiger Anwendung hilfreich, um die Situation einzuschätzen und die eigenen Überlegungen zu regeln, und hier ist auch der große Stellenwert des Tarot, das ein mögliches und kein Vorsichtsinstrument ist.

Mehr zum Thema