Tarot Online Legen mit Erklärung

Online-Verlegung von Tarot mit Erläuterung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Stellen Sie den Zeitraum ein, bevor Sie mit dem Lesen der Karten beginnen. Die Bedeutung einer einzelnen Tarotkarte erfahren Sie, indem Sie einfach auf die entsprechende Karte klicken. Mit einem erneuten Klick können Sie dann Ihre Karte ansehen und die Erklärung lesen. und Orakeln Kartenlegen.

Der Online-Tarot hilft Ihnen, diese zu beantworten.

Der Tarot: Die Tarot-Karten sollen interpretierend ausgelegt werden.

Wollen Sie die Tarot-Karten per Telefon einlegen, oder nicht? Reden Sie mit unseren zertifizierten Kartenlesern, die das Tarotkartenspiel und das Legen der Karten bestens beherrscht. Rufen Sie jetzt an und holen Sie sich einen guten Rat mit den Tarot-Karten! Ihr Telefonberater wertet die individuellen Tarot-Karten aus und deutet deren Sinn und Aussagen für Ihre weitere Entwicklung per Telefon.

Mithilfe der Tarotkarte können Sie aus den Verlegeergebnissen genau Ihre persönliche Zukunftstendenz ableiten und so Ihre eigene Prognose erstellen. Mit den Tarot-Karten können und werden Sie neue Möglichkeiten entdecken. Diese Tarot-Karten zählen zu den populärsten Wahrsager-Karten und zeigen Ihnen ein Spiegelbild Ihrer eigenen Vorstellungen und Erwartungen, aber auch Ihrer Befürchtungen und Befürchtungen.

Auf jeder Tarockkarte sehen Sie ein Foto, das zum Traumen und Puzzeln anregt. Benutzen Sie das Wissen unserer Tarotkartenleser am Handy, um die Sinnhaftigkeit der Karten herauszufinden. Wollen Sie umgehend und diskret per telefonischer Mitteilung mit den Tarot-Karten informiert werden? Danach können Sie mit unseren Tarotkartenbetreuern reden, die Ihnen die Karten am Apparat zur Verfügung stellen.

Tarot-Karten sind das wohl berühmteste Kartenspiel, mit dem unsere Berater die weitere Entwicklung vorhersagen. Nutze jetzt das Wissen unserer besten Tarotkartenberater am Handy, um deine ganz persönlichen Zukunftsaussichten aus den Karten herauszufinden. Bei der Verlegung von Online-Tarotkarten oder beim Zeichnen von Telefon-Tarotkarten werden die Tarifkarten von unseren Telefonführern individuell ausgewertet und mit Sinn und Inhalt versehen.

Daraus können künftige Trends abgeleitet werden, das so genannte Tarantele. Mit den Tarot-Karten wird Ihre berufliche Entwicklung transparent und die offenen Fragestellungen können zielsicher gelöst werden. Der beliebteste und einer der ersten Tarotkartendecks der Welt ist der "Tarot de Marseille". Die Herkunft und die Herkunft der Tarockkarten sind noch nicht endgültig festgelegt.

Anderen zufolge könnte das englische " Taroté " aus dem französichen " Taroté " (kariert) stammen. Die ältesten erhaltenen Tarot-Karten sind die Visconti oder Visconti-Sforza Tarot-Karten, die in Mailand hergestellt wurden. Der schweizerische Pfarrer und Freibauer Antoine Court de Gébelin fasst im achtzehnten Jahrgang des " Le monde primitif" die Bedeutungen der Tarot-Karten zusammen.

Die drei Mitglieder des 1988 ins Leben gerufenen "Hermetic Order of the Golden Dawn" sollen großen Einfluß auf das Bild der heutigen Tarotkarte haben. Aus den Tarotblättern "Rider-Waite Tarotkarten" und "Crowley Tarotkarten" schuf diese Band die beliebtesten Decks. Das Tarotkartenspiel umfasst 78 Tarockkarten und kann in zwei Gruppen eingeteilt werden. Einer der 22 Spielkarten ist die große Tarotkarte Arkana und die zweite ist die kleine Tarotkarte Arkana.

Woher bekommen Sie die Antwort durch die Tarot-Karten? Das Beantworten einer Anfrage mit einer Tarot-Karte ist auf zwei Arten unterschiedlich. Auf der einen Seite steht die esoterisch-geistige Erklärung und auf der anderen Seite der psychologische Erörterungsansatz. Die Esoterisch-geistliche Erklärung beinhaltet die Tatsache, dass es nicht-kausale Beziehungen zwischen unterschiedlichen Tarotkartensystemen gibt. Danach gibt es eine Parallele zwischen dem, was in einer Tarotkartenlesung repräsentiert wird, und den Geschehnissen im Lebenslauf des Fragestellers.

Zur psychologischen Erklärung gehört ein Tarotkartensatz, der zwei (großes und kleines Arkanum) oder drei (großes Arcanum, Bildkarten und Zahlenkarten) Kartensysteme beinhaltet, die die Möglichkeiten des Menschenlebens komplett wiedergeben. Es gibt auch viele verschiedene Möglichkeiten, eine Tarot-Karte über das Telefon zu ziehen: Der einfachste Weg ist, eine einzige Tarot-Karte zu erstellen, die über Möglichkeiten, Gefahren und generelle Trends an diesem Tag informiert.

Alle anderen Tarotkartenleger verwenden zumindest zwei gezeichnete Tarockkarten, in der Regel aber mehr. Sie können beispielsweise drei Tarot-Karten hintereinander ziehen, die Informationen über Geschichte, Zukunft und Gegenwärtigkeit liefern. Für das keltische Kartenlesesystem, das ebenfalls sehr beliebt und bekannt ist, werden 10 Tarot-Karten eingesetzt. Andere unzählige bekannte Tarotkartenleger sind die Anubis-Skala, das Spiel der Narren und das Kleine Pferd.

Die von unseren Online-Telefonberatern verwendeten Tarot-Kartensysteme geben einen Start- und Zielpunkt des eigenen Pfades an. Zwischen den Tarot-Karten liegen Möglichkeiten und Gefahren dieses Pfades, ökologische Einflüsse sowie bewusstes und unbewusstes Verhalten. Der Tarot ist das wohl berühmteste Verlegesystem und das am meisten genutzte Kartenspiel im Bereich der spirituellen Lebensbegleitung. Online-Läppchen des Tarot helfen versierten und unbestechlichen Wahrsagern, präzise und tiefe Einblicke in jedes Problem ihres Lebens und ihres Lebens zu gewinnen.

Mit Hilfe des Tarot können verborgene Dinge wie ein Oracle entdeckt und dem Fragenden aufgetan werden. Du bist mit den verschiedensten Tarotverlegesystemen vertraut und kannst Deine individuellen Anfragen per Telefon beantworten. Nutze die Möglichkeiten unserer Tarot-Guides, um die Rätsel deines Alltags zu lösen! Der Ursprung des Begriffes "Tarot" Der "Visconti"- oder "Visconti-Sforza-Tarot" Der "Marseille"- und der "Wirth-Tarot" Der "Aleister-Crowley-Tarot" Der "Osho-Zen-Tarot" Die Formen der Interpretation - Wie "funktioniert" der Tarot?

Und wie wird das Tarot verlegt? Das heutige Tarot-Deck umfasst in der Regel 78 Landkarten, die in 22 große und 56 kleine Arkane (auch "kleine Arkanum" genannt) untergliedert sind. Arcanum bedeutet "Geheimnis", was bereits einen Hinweis auf den Zweck der Ausweise gibt. Der Tarot soll Ihnen bei der Entdeckung von Geheimnissen behilflich sein, die ohne die Karte versteckt sein könnten.

Natürlich gibt es unterschiedliche Herangehensweisen, um die Karte zu deuten. Gemeinsam ist allen Vorgehensweisen jedoch, dass sie das Tarot als Chance für ein tieferes Wissen über ein Problem oder eine Sache nützen. In diesem Beitrag geht es um den Ursprung und die Sinnhaftigkeit des Tarot sowie um die einzelnen Tarot-Decks, die unterschiedliche Interpretation und das Verlegesystem des Tarot.

Unter dem Menüpunkt Tarotkarte erhalten Sie weitere Informationen über die Bedeutungen der verschiedenen Tarockkarten. Der Kartenwert resultiert aus der Addition der Ziffern 1-12 (d.h. 1+2+3+4+...=78), wodurch die Ziffer 12 in vielen Kulturkreisen eine tiefgreifende Rolle spielt (12 Gottheiten im Olymp, 12 Gesandte, 12 Tafelritter, usw.). Im Falle des Tarots steht er für Vollkommenheit und die Nummer 78 also für das Gesamtbild.

Auch Tarot-Decks mit weniger oder mehr Spielkarten gibt es, aber die Variante mit 78 Spielkarten ist die häufigste. Der Ursprung des Tarot ist noch unklar, weshalb viele Sagen und Sagen seinen Ursprung umgeben. Der französische Mythos Papus sagt zum Beispiel, dass der Tarot seinen Ursprung im antiken Ägypten haben soll.

Danach suchten die Weise des Volkes nach einem Weg, ihr Jahrtausende altes Wissen für die Menschheit verlässlich zu bewahren. Neben diesen Vermutungen kann man über das Tarot jedoch folgende Aussage treffen: Unter einem anderen Titel ("triumphi" oder "trionfi", vergleichbar mit dem Ausdruck "trump") wurden in Europa bereits im fünfzehnten Jh. ähnliche Spiele erwähnt.

Die Zahl und Aufteilung entspricht noch nicht den heute gebräuchlichsten 78 Karte. Der Ursprung des Begriffes "Tarot" ist ebenso schwierig zu bestimmen wie derjenige der Ausweise. Das ist nicht das Tarot von heute. Nichtsdestotrotz gehen einige Fachleute davon aus, dass der Begriff einen einheitlichen Ursprung hat.

Anderen zufolge könnte das englische Wort von der französichen "tarotée" (kariert) stammen. Trotz dieser Zweideutigkeiten zeigen wenigstens einige Schriftstücke aus der Hälfte des XVII. Jh., dass es in Frankreich zu dieser Zeit ein Landkartenblatt unter dem Titel "Tarot" (oder ähnlich) gegeben haben muss. Wahrscheinlich hatte dies schon fast die Gestalt des heutigen gemeinsamen Tarotdeck.

Das Angebot an Tarot-Decks ist riesig. Heute gibt es nicht nur wegen der langjährigen Tarottradition unzählige verschiedene Arten, die sich zum Teil erheblich in Motiv und Ordnung unterscheiden. Vom ersten Tarotblatt bis zu den aktuellen Variationen war es ein weiter Weg, der auch Liebhaber des modernen Designs mit seinen manchmal ungewöhnlichen Mustern begeistert.

Die " Visconti " oder " Visa-Sforza-Tarot " Das ýlteste, aber výllig verloren gegangene Tarot-Deck ist die sogenannte " Visconti-Sforza " oder " Visconti-Tarot ", die vermutlich in Mailand mitten in der 50. Allerdings waren noch nicht alle heute in einem Tarot-Deck vorhandenen Ausweiskarten dabei. Zudem hatten einige der Landkarten Themen der antiken griechischen Sagenwelt und haben daher wenig mit den aktuellen Abbildungen des Tarot zu tun.

Nichtsdestotrotz kann dieses Blattwerk als Vorläufer des Tarots betrachtet werden. Diese schlichte Färbung geht aber auch auf die vier Faktoren (Feuer, Nässe, Wind und Erde) zurück, die auch heute noch eine große Bedeutung im Tarot haben. Diese Tarot-Hand enthält jedoch nur die 22 Spielkarten der Großen Arkane. Der " Reiter-Waite-Tarot " und die " Goldene Morgenröte " Großer Einfluß auf das heute übliche Tarot wird einigen Angehörigen des 1988 gegründet.

Dank der "Golden Dawn" wurde das Tarot im neunzehnten Jh. zu einem anerkannten Selbsterkenntnisinstrument in okkulten Gemeinschaften. Auch das berühmteste und am meisten genutzte Tarot-Deck, das "Rider-Waite-Tarot", wurde von zwei Mitgliedern der "Golden Dawn" geschrieben: Arthur Edward White in Kooperation mit der Malerin Pamela Colman Smith.

Der " Crowley Tarot " Ein späterer Tarot, der "Aleister Crowley Tarot" (kurz "Crowley Tarot"), kam einige Dekaden später auf und erfreute sich beinahe ebenso großer Popularität wie der Rider Waite Tarot. Daß der Autor, Crowley ein schwarzer Magier sein soll, passt gut zu der damals herrschenden Ansicht, daß Tarot im allgemeinen das Werk des Teufels sei. Der Reichtum der eingesetzten Zeichen könnte erklären, warum dieses Kartenspiel auch heute noch so populär ist.

Die " Osho Zen Tarot " Zusätzlich gibt es noch andere Kartenblätter, die auch "Tarot" genannt werden, bei denen die Einzelkarten aber nicht den gleichen Name haben. Aber auch die grundsätzliche Bedeutung und die Unterteilung, wie die Einteilung in große und kleine Arkanen, sind hier in der Regel wiedergegeben. Der so genannte "Osho Zen Tarot" oder "Osho Tarot" ist ein solcher Repräsentant, dessen Karte mit Titeln wie "Durchbruch" oder "Mut" versehen ist.

Wie das " normale " Tarot zeigt die große Arkana die geistige Wanderung des Menschen durch die archetypischen Zeichen und Themen. Interpretationsformen - Wie wirkt das Tarot? Es gibt zwei verschiedene Interpretationen des Tarots. Andererseits gibt es den psychisch ausgerichteten Deutungsansatz. Immerhin sind sich beide einig, dass es eine bestimmte Parallelität zwischen dem, was die Karte zeigt und dem, was wirklich ist.

Der psychologischen Erklärung liegt die Annahme zugrunde, dass der Fragende durch ein Lachen die unbewussten Empfindungen, emotionalen Verbindungen und persönlichen Merkmale wahrnimmt. Vereinfacht gesagt, kann das Lesen der Karten mit dem Tarot als ein Weg verstanden werden, einen Spiegelbild vor sich zu halten. Das Tarotblatt selbst stellt somit alle menschlichen Erfahrungsmöglichkeiten dar.

Bei dieser Interpretation wird das Tarot auch in der psychotherapeutischen Behandlung verwendet. Laut der esoterisch-geistigen Erklärung gibt es einen wissenschaftlichen, unerklärlichen Bezug zwischen den Landkarten und dem, was wirklich ist. Die Landkarten zeigen also nicht nur die Wirklichkeit und ihre versteckten Verbindungen in Geschichte und Zeit. Aber auch künftige Geschehnisse und Neigungen werden durch das Tarot erkennbar, da durch das Lesen der Karte eine Bindung zur geistigen Umwelt wird.

Das Tarot ist daher neben den Lenormand-Karten ein wahres Wahrsagerorakel. Das Tarot kann also als Blickloch in die geistliche Lebenswelt gesehen werden, durch das dem Kartographen wesentliche Einsichten in geistliche Kontexte gegeben werden. Und wie wird das Tarot verlegt? Da es auf dem Tarot viele verschiedene Terrassen gibt, gibt es wahrscheinlich ebenso viele und mehr verschiedene Verlegearten.

Nicht nur als Einsteiger im Tarot verlieren Sie den Durchblick. Es gibt auch zahllose Verfahren für die Telefon-Tarot-Legierung: Der einfachste Weg ist, eine einzelne Tarockkarte aus dem Stapel zu zücken. Die Platzierung der Eintrittskarte ist deshalb so populär, weil man sich rasch Wissen aneignen und sich gut auf die kommenden Veranstaltungen des jeweiligen Jahres vorzubereiten kann.

Dasselbe gilt für die Tarot-Wochenkarte. So können beispielsweise drei aufeinanderfolgende Spielkarten gezeichnet werden, die über die Geschichte, über die aktuelle und über die zukünftige Entwicklung des Fragenden aufzeigen. Insgesamt werden 10 Spielkarten für das sogenannte "Keltenkreuz" eingesetzt. Die Keltenkreuze sind eine populäre und berühmte Tarotlegefigur. Der Name leitet sich von der entsprechenden Figur ab, die auf den Spielkarten wiedergegeben ist.

Zum Beispiel sind die Keltenkreuze in Form eines Kreuzes arrangiert. Die Tarot-Lesesysteme unserer Online-Telefonberater geben einen Start- und einen Zielpunkt im Leben des Interviewers an. Das Tarot dazwischen symbolisiert Möglichkeiten und Gefahren dieses Pfades, Umwelteinflüsse sowie bewußte und unbewußte Absichten. Sie werden individuell und bezogen auf ihren Standort im entsprechenden Verlegesystem ausgewertet.

Damit werden nicht nur die individuellen Kartendeutungen für Sie und Ihre Frage wiedererkennbar. Wenn Sie die Telefonkarten lesen, werden Sie auch herausfinden, welche Position jede der beiden Kreditkarten im System einnimmt und wie sie sich auf die anderen auswirkt. Das Tarot verwenden Sie z.B. in Zusammenhang mit Nummerologie, Hellsichtigkeit oder sich von einem Engelskontakt führen und beraten lassen.

Wenn Sie mehr über die Bedeutung der verschiedenen Tarot-Symbolkarten wissen möchten, können Sie sich auf der Karteikarte Tarot einen Überblick über die großen Arkanen verschaffen. Willst du die Wahrsager von Tarot rufen? Wissbegierig, welche Tricks Ihnen die Glückskarten des Tarot verraten? Zögern Sie nicht, das Gespräch anzunehmen und unsere Fachleute zu fragen.

Lass dich von einem unserer Top-Wahrsager in die aufregende Tarotwelt führen und lerne mehr über dich, deine Geschichte und deine eigene Zukunft. Erlebe mehr! Auf dieser Seite sehen Sie eine kleine Übersicht unserer direkt lieferbaren Tarot-Experten. Was, glaubst du, wird dir das Tarot-Orakel verraten?

Mehr zum Thema