Tarot Numerologie

Numerologie des Tarots

Nummerierung von Tarot-Karten für die Numerologie: Forum allgemein Guten Tag an alle, ich habe mich am gestrigen Tag an einem Vortag über Numerologie und Zahlen des Lebens beteiligt, es war nur eine Informationsveranstaltung, also ging es nicht ins kleinste Detail und der Vortragende wollte sein eigenes Gerät nur in einem weiteren dreitägigen Lehrgang vorstellen, den ich bedauerlicherweise nicht mitmachen kann. Die Dozentin " Übersetzt " die numerischen Gesamtzahlen ab Geburt und Name auf die 78 Tarot-Karten.

Bei den Großen Arkanen beginnt er bei 1 bis 22, setzt dann aber die Nummerierung für die Kleinen Arkanen fort und die Zuordnung der Nummern zur Tarot-Karte und das Geschehen in seinen Beispielen war erstaunlich wahr. Habt ihr von einem solchen Schema schon mal etwas anderes gesehen - und nur ich frage mich darüber - oder habt ihr vielleicht eine Vorstellung davon, wie eine Nummerierung sinnvoll sein könnte? z.B. erst die Stöcke, dann die Schwert, dann die Schalen, dann die Münzen? oder in einer anderen Reihenfolge?

In der Aura Soma zum Beispiel wird das gemacht, das ist die 23 dann der Stabskönig, die 24 die Stabskönigin, die 25 der Stabsritter usw. - die nachfolgenden Sätze:

Tassen, Lüfte und MÃ?nzen. Weshalb sollten Sie den Kleinen Arkanen eigene numerische Werte zuweisen (außer denen, die sie tragen)? Für mich hört sich das ein wenig so an, als würde man zwei verschiedene Gedankenwelten vermischen: die des Tarots und die der Numerologie. Die Nummern und Bedeutung der Kleinen Arkanen folgt ihrer eigenen Ordnung, hat ihre eigene logische Struktur - warum wollen sie notwendigerweise zur Numerologie übergehen?

Jolanda, Zitat: Wie Sie es beschreiben, hat er die Numerologie in ein eigenes Weltbild verwandelt. Anführungsstrich: Der Vortragende "übersetzt" die numerischen Gesamtzahlen von Geburt an und Name auf die 78 Tarot-Karten. Bei den Großen Arkanen beginnt er bei 1 bis 22, setzt dann aber die Nummerierung für die Kleinen Arkanen fort und die Zuordnung der Nummern zur Tarot-Karte und das Geschehen in seinen Beispielen war erstaunlich wahr.

Zitieren: oder vielleicht eine Idee haben, wie die Nummerierung sinnvoll sein könnte? z.B. erst die Stöcke, dann die Schwert, dann die Schale, dann die Münze? oder in einer anderen Reihenfolge? In dem oben genannten Heft kommen nach der GA mit Narr wie 22 die Stangen, dann Schalen, dann Schwerter, danach Münze, der KA fängt mit dem Koenig, der Koenigin, dem Springer, dem Buben, dann AS, 2 bis 10 an, dann weiter mit dem naechsten Koenig.

Zu jeder Nummer gibt es neben der Beschreibung der Schwingung auch Tarot- und Astrologietexte ich habe gerade Eliaras Artikel gelesen, sie erläutert exakt die selbe Abfolge der einzelnen Bestandteile KA mit Aura Soma, auch mit dem Stabkönig beginnen. "Hallo Eliara, hallo Francess, Jo, ich dachte mir: mein eigenes Schema, aber vielleicht habe ich es nur mißverstanden.

Die Tarot-Karten sind für ihn ein zusätzlicher Gesichtspunkt zu den anderen numerisch berechneten Werten aus Geburt stermin, Name oder Datum/Uhrzeit und da wurde ich sensibel. Vor allem, weil die zugewiesenen Tarot-Karten in seinen beiden Exemplaren so angemessen waren, dass ich mich für das System dahinter interessierte. Guten Tag Jolanda, Jolanda hat geschrieben:

Die Tarot-Karten sind für ihn ein zusätzlicher Gesichtspunkt zu den anderen numerisch berechneten Werten aus Geburt stermin, Name oder Datum/Uhrzeit und da wurde ich sensibel. Vor allem, weil die zugewiesenen Tarot-Karten in seinen beiden Exemplaren so gut passten, dass ich mich für das System dahinter interessierte könnte es sein, dass er diese beiden Exemplare genau deshalb nannte, weil sie in sein Nummerierungssystem passten?

Francess: Hallo Eliara, und ich wurde gespannt. Unglücklicherweise hatte ich keine seiner Kreditkartennummern aufgeschrieben, aber mein Begleiter hat mir heute doch 2 Kreditkarten zugeschickt, die Nummer 47 für 7 und die Nummer 48 für 8 Chalices, die man im ägyptischen Tarot-System finden kann und ich schätze jetzt sehr hart *g*, dass es sich gerade auf dieses Kartensystem verweist.

Es gibt nichts anderes mehr, als mit den Ziffern und der Karte zu spielen - oder einmal seinen kompletten Kurs zu absolvieren aber der gute war mir zu "abgelenkter Professor", sehr ermüdend, um ihm mental zu folgen. 2. Gute Nacht Jolanda, Zitat: Eliara schrieb: "Farbschwingung" lügt und nimmt auch das Teilwasser?

Anführungsstrich: Jolanda schrieb: Unglücklicherweise hatte ich keine seiner Kreditkartennummern aufgeschrieben, aber mein Begleiter hat mir heute doch 2 Kreditkarten zugeschickt, die Nummer 47 für 7 und die Nummer 48 für 8 Chalices, die man im ägyptischen Tarot-System finden kann und ich schätze jetzt sehr hart *g*, dass es sich gerade auf dieses Kartensystem verweist.

bei der Numerologie wird das Datum der Geburt aufsummiert und so ist jeder Mensch in einer 1 bis neun, aber auch die selben Zahlen sind unterschiedlich, ich bin eine neun, meine jüngere auch und zwei meiner Freunde, aber die 2-stellige Nummer, aus der sich letztendlich die neun (bei Tarot die Persönlichkeitsnummer) ergibt, ist oft anders: so sieht man, dass hier unterschiedliche Zahlenoszillationen, die auf die Karte transferiert werden, zum Einsiedler auslösen.

"Hallo Francess, Zitat: aber die 2-stellige Nummer, aus der die 9 (in Tarot die Persönlichkeitsnummer) letztendlich hervorgeht, ist oft anders: so sieht man, dass hier unterschiedliche Zahlenoszillationen, die auf die Spielkarten transferiert werden, zum Einsiedler hinführen. So vergleicht man die Zusatzkarte von der Kleinen Arkane mit dem jeweiligen Einsiedler?

Hello Jolanda, Zitat: Und so vergleicht man die Zusatzkarte von der Kleinen Arkane mit dem jeweiligen Einsiedler? Ist es sinnvoll für Sie, diese Kartenbedeutung in Ihre drei echten Beispiele aufzunehmen? ja, ich denke, die Zusatzzahl und die Kartenschwingungen sind sehr treffend, sie sind 3 Personen mit 36 Schwingungen, die in vielen Aspekten sehr ähneln und die Darstellung im Heft, die sowohl eine Personenschwingung als auch eine vorübergehende Vibration im Detail darstellt, paßt sehr gut.

Damals, als ich mich sehr für die Numerologie interessierte, berechnete ich alle Nummern. So hat Jolanda geschrieben: oder vielleicht eine Idee, wie die Nummerierung sinnvoll sein könnte? z.B. erst die Stöcke, dann die Schwert, dann die Schale, dann die Münze? oder in einer anderen Reihenfolge?

hello sonnig, es wäre nett, wenn du deine Beiträge - so kurz sie auch sein mögen - immer nach den Konventionen dieses Forum adressieren würdest; das verhindert den SMS-Chat-Stil und leistet einen Beitrag zur Zusammenarbeit hier. Elliara schrieb: hello sonnig, es wäre nett, wenn du deine Beiträge - so kurz sie auch sein mögen - immer nach den Konventionen dieses Forum adressieren würdest; das verhindert den SMS-Chat-Stil und leistet einen Beitrag zur Zusammenarbeit hier.

Vielen Dank, Eliara, für den Tipp, denn ich hatte mich selbst nicht bemerkt, dass ich in den vergangenen Tagen einige direkte Fragen gestellt hatte, ohne sie anzusprechen. s. o. Ich mag das selbst nicht.

Mehr zum Thema