Tarot Kartenbedeutung

Bedeutung der Tarotkarte

Da die Karten des Tarots reich an Symbolen sind, gibt es auch farbliche Entsprechungen und Zuordnungen. und nicht umgekehrt. Die AGM-Urania und Happinez haben es möglich gemacht: Auf der Titelseite der Trend-Frauenzeitung ist ein Tarotkartenspiel abgebildet.

Ihre Trümpfe

Der Papst ist die zweite Visitenkarte der großen Arkane des Tarot de Marseille. Angezogen in einem blauem Mantel, unter dem man sich ein rötliches Kostüm vorstellen kann, erscheint sie gelassen und voller Einsicht. Das ist eines der Schlüsselelemente der Visitenkarte. Der Papst weist in ihrem Handeln eine Art Klugheit auf, die ihr in ihren Vorhaben helfen wird.

Lass dich von deiner Eingebung führen. Der Papst wird ihr mit seiner Klugheit helfen, all ihre Pläne erfolgreich umzusetzen. Der Papst kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass es Ihnen an genügend Schwung und Engagement mangelt, um Ihre Wünsche zu erfühlen. Es wird zu viel nachgedacht, bevor sie agieren, und es mangelt ihnen an Selbstvertrauen.

Ihr Denken, an das sie ständig denken, ist ungenau. Immer wieder denken sie über ihre gegenwärtige Lage nach, aber sie haben kein Selbstvertrauen. Der Papst verweist auf einen Neuanfang, der aber noch nicht angekündigt ist. Ihre Umgebung kann ihnen zu einem Risiko verhelfen, wenn ihnen das Selbstvertrauen in die Lage selbst nicht ausreicht.

Der Papst beweist, dass es ihnen an Fortschritten in ihrer Lage mangelte. Diese sind in einer Lage eingeklemmt, die ihnen nicht passt. Der Papst sagt ihnen, dass sie ihrer Eingebung trauen können. Sie finden es einfach, ihre Umwelt und ihr Verhalten zu beurteilen, aber sie haben kein Selbstvertrauen, ihren eigenen Weg aufzurichten.

Vergiss nicht: Der Papst ist oft gleichgültig.

Der Hof " Geisteslebensberatung

Die Beurteilung macht deutlich, dass jeder Mensch gleichzeitig richtet und richtet und dass jeder Tag, jeder Augenblick "der letzte Tag" ist, mit einem Aufbruch. Alle, denen das Spielfeld vorgeführt wird, wie jeder Tarot-Wahrsager weiss, haben eine Phase der Persönlichkeitsentwicklung durchlaufen, in der alles auf einer gewissen Höhe mehr sinnvoll ist.

Man sieht die Erde mit anderen Blickwinkeln, die nicht nur urteilen und beurteilen, sondern in allem eine tiefe Wirklichkeit wahrnehmen und daraus ein Gespür für das eigene und das Handeln anderer herleiten können. Verhaltensweisen werden nicht länger objektiv beurteilt, jeder "Fehler" gilt als erster Ansatz zu neuem Wissen.

Damit steht das Landgericht auch für die Freilassung alter Verhaltens- und Denkmuster, die bisher der Weiterentwicklung im Weg gestanden haben und nun als erforderliche Entwicklungsschritte bis zu diesem Zeitpunkt anerkannt werden. Das Ergebnis ist ein klares Bild davon, warum es so ist.

Ob die Konkretisierung der Karten "Das Gericht" für eine Partnerschaft - ob die Bindung zum Herzpartner dauerhaft ist, beendet ist oder sich wenigstens stark verändert - hängt von der konkreten Ausprägung ab. In jedem Falle aber heißt es für die Ehe und für eine Partnerschaft, dass die Lage so angenommen wird, wie sie ist.

Eine ungeheure Macht, die Sie die Umstände mit neuem Gleichmut wahrnehmen kann. In der beruflichen Weiterentwicklung hat "Urteil" eine sehr ähnlich große Wirkung wie die des lieben. Eine bestimmte Sektion ist zu Ende und eine neue fängt an. Dies kann bedeuten, dass man seinen bisherigen Berufsstand oder seine Beschäftigung aufgibt und sich auf neue Gebiete bewegt oder seine Beziehung zu seinem Berufsstand umdefiniert.

Kraftreserven werden freigesetzt und freigesetzt; das ist die Bezeichnung "Urteil" für den Alltagsleben. Eine neue Stärke ergibt sich aus dem Wegwerfen alter Muster und Ideen. "So hat " der Hof " eine stärkende und entschlackende Funktion. Andererseits steht "Das Gericht" auch für Selbstbetrug, für Gefangenschaft, für Verderb.

Auch interessant

Mehr zum Thema