Tarot Befragen

Tarock Befragung

oder konsultieren Sie die Lenormand-Karten. Fragen Sie Tarotkarten, wenn die Namen übereinstimmen. Stell das mystische Froschorakel in Frage. Selbst wenn Sie die Tarotkarten nach den Lottozahlen fragen oder die Frage nur vom Wunschdenken geleitet wird, erhalten Sie die falschen Antworten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Tarot in Frage zu stellen.

Warum sollte ich das Tarot überhaupt fragen?

Warum sollte ich überhaupt das Tarot in Frage stellen? Mit den Tarot-Karten können Sie vernünftige Lösungen für schwierige Sachverhalte und Problemstellungen finden. Auf der anderen Seite dient das Tarot auch als Hinweisschild, um ein bestimmtes Ziel zu verwirklichen. Die Tarot-Karten machen Sie auf Ihre eigene Orientierung aufmerksam, so dass echte Aha-Erlebnisse möglich sind. Im Tarot geht es um Eigenliebe und Verwandlung.

Sie können Verhaltensweisen kennen und gar aufbrechen, die nicht mehr nützlich sind, weil die Reaktion des Tarot sehr speziell und genau auf Sie abgestimmt ist. Tarot-Karten sind ein großartiger Führer und ein nützliches Hilfsmittel, um Übersichtlichkeit zu haben. Also seien Sie furchtlos mit den Tarot-Karten und wagen Sie es, nachzufragen.

Und wann macht es keinen Sinn, die Tarot-Karten zu haben? Nebenbei bemerkt: Bei ein und derselben Fragestellung verzerrt das mehrfache Stellen der Tarotkarte ihre Antwort. Was muss ich beachten in Hinblick auf....? Hoffentlich helfen Ihnen diese Beiträge ein wenig weiter in Ihrer Angst vor dem Kontakt mit dem Tarot. Wenn Sie irgendwelche Probleme mit Tarot haben, können Sie diese gerne kommentieren.

Kartenzauberei

Wenn man die Karte liest, fällt einem unfreiwillig schwer bemalte Wahrsager mit schwarzen Haaren ein, die mit sorgfältig geknitterten Stirnen und undurchsichtigen Spielregeln vor einem die Karte auslegen. Seit langem erobern die Spielkarten, und hier vor allem das Tarot, die Wohnräume zu Hause. In den esoterischen Abteilungen vieler Buchläden sind tarotische Ausweise erhältlich. Auch über die Zukunftschancen - zum Beispiel an Sylvester - aber noch mehr über sich selbst und die aktuelle Lebenslage.

Ob Sie daran glauben oder nicht, es macht immer Spass, einen Einblick in die alten Tarotgeheimnisse zu bekommen. Die Herkunft von Tarot ist etwa 500 Jahre alt. Wichtigste Landkarten sind die 22 so genannten Großen Arkane. Jeder dieser Ausweise hat eine spezifische, kraftvolle und oft nicht konkrete, sondern symbolische Aussage.

Also keine Angst, wer die Visitenkarte "Tod" aufzieht. Auf den Bauernkarten geht es vor allem um die Menschen, mit denen wir eine Verbindung haben. Bei den Kleinen Arkana geht es um die kleinen Lehren und Aspekte des Alltags und sie haben keine so große Aussagekraft wie die Großen Arkane. Diese sind in Stöcke, Chalices, Schwerter und Schnitte verschiedener Zahlen und Bedeutungen untergliedert.

Der Kelch ist dem Baustein Mineralwasser zugewiesen und steht für das Emotionsleben. Diese Discs zählen zum Bestandteil Erde und beziehen sich auf alles Äußere, Material, Leben, Eigentum, Geld. Die Verlegesysteme sind in den vielen Anleitungen für das Tarot-Spiel erläutert (siehe Anhang). Abhängig von Typ und Ausmaß des jeweiligen Aufgabenspektrums gibt es unterschiedlichste Verlegemethoden und -muster.

Im Tarot-Spiel wird davon ausgegangen, dass es keinen zufälligen Zusammenhang gibt. Deshalb ist es beim Ziehen einer solchen Visitenkarte immer eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Visitenkarte. Natürlich können und sollten Sie eine Anfrage stellen, bevor Sie eine oder mehrere Fragen stellen und diese in eines der Schablonen einfügen.

Unter den Tarot-Spielern wird betont, dass man nie aus reiner Wissbegierde oder Langweile nachfragen sollte. Merkwürdigerweise sind solche Anfragen offen geblieben (was wie das Zeichnen sinnloser Antwortkärtchen aussieht). Es wird nur eine einzige dringende Aufgabe in sich selbst gelöst - und das oft mit so erstaunlicher Genauigkeit, dass selbst hartgesottene Zweifler überrascht sind.

Aber auch das Vorurteil, dass jede einzelne Visitenkarte in irgendeiner Weise paßt oder so interpretiert werden kann, daß sie paßt, funktioniert hier nicht. Es ist nicht ungewöhnlich für den Anwender zu erleben, dass nur eine der 78 Spielkarten wirklich den Finger auf den Schädel wirft. Auch wenn man beim Kartenlesen meistens an einen Ausblick in die Vergangenheit denken muss, ist dies nicht die wahre Bedeutung des Tarots.

Tatsächlich hat das Tarot einen Spiegelbild der eigenen Seelen vor dem User - das ist die Überzeugungskraft der Fans dieses Spieles. Das Tarot ist als Führer auf der Reise zu sich selbst und durchs ganze Land gemeint und hat wenig mit Showboxeffekten und zweifelhaftem Wahrsagen zu tun. Sie können das Tarot nicht nur nach sich selbst, sondern auch nach anderen Menschen fragen.

Aber auch in Liebesdingen ist es eine Fangfrage an das Tarot wert. Die" Sechs Stäbe" (Siegeskarte) hingegen kann Ihnen empfehlen, sich zusammenzuschließen und zu versuchen, die Verbindung zu erhalten und ihr neuen Auftrieb zu geben. Jede Kartenlegende will natürlich ein paar neue Spielkarten malen.

Es wird keine Antworten auf flache Anfragen geben (wie viele Schüler ich haben werde). Der Tarot geht davon aus, dass die Zeit nicht verhängnisvoll ist, sondern die individuellen Entwicklungs- und Veränderungsmöglichkeiten mitbringt. Daher sind diesbezügliche Fragestellungen für den Ausblick nützlich.

Zum Beispiel, wenn eine bedeutende Bekanntschaft mit einer Person unmittelbar bevor steht, könnte man sich die Frage stellen, wie man sich gegenüber dieser Person am besten verhält, um gut mit ihr auszukommen. Man kann sich bei bedeutenden Veranstaltungen nach der Wichtigkeit dieser Veranstaltungen für das eigene künftige Dasein erkundigen. Aber man sollte sich immer bewußt sein, daß das Tarot ein Planspiel ist, daß es nur Andeutungen gibt, aber nicht die eigene kritische Fähigkeit und Entscheidungsmacht ersetzt.

Doch mit der rechten Haltung ist das Tarot gut für viele neue Einsichten und Überraschungen, und kaum jemand, der es versucht, kann seiner magischen und verblüffenden Verlässlichkeit widerstehen. Das Tarot-Workbook von Hajo, Hanzhaf. Einfaches Tarot: Tarot. Büchlein und 78 Spielkarten. Verlagshaus Urania Neuhausen (ISBN 3908646685). Der Sinn der Karte und wie man sie auslegt.

Verlagshaus Urania-Neuhausen ((ISBN 3908646561). Ziegler, Gert: Tarot - Spiegel der Sphäre. Die Urania AG Neuenhausen (ISBN 3908646111). Außerdem weitere Werke zum Tarot desselben Autors.

Mehr zum Thema