Tarot Banzhaf

Banzhaf Tarot

Hadscho Banzhaf: Das Tarot-Arbeitsbuch Die Arbeitsmappe auf dem Tarot kann in vielerlei Hinsicht verwendet werden. Die Fragestellerin wird nicht mit einer mehr oder weniger unvermeidlichen Weiterentwicklung des Problems konfrontiert. 2. Es werden ihm praktikable Möglichkeiten gezeigt, er wird anhand von acht verschiedenen Verlegesystemen verdeutlicht, wie er sich bisher in Bezug auf das Thema der Frage verhält, was er stattdessen tun soll und worauf er sich verlassen kann und muss.

Die Fragestellerin wird nicht mit einer mehr oder weniger unvermeidlichen Weiterentwicklung des Problems konfrontiert. 2. Es werden ihm praktikable Möglichkeiten gezeigt, er wird anhand von acht verschiedenen Verlegesystemen verdeutlicht, wie er sich bisher in Bezug auf das Thema der Frage verhält, was er stattdessen tun soll und worauf er sich verlassen kann und muss.

Der am 15.5.1949 geborene Hajo Banzhaf war der bekannteste deutsche Tarot-Experte. Hadscho Banzhaf war Verfasser und Mitautor von 17 Bücher über Sterndeutung und Tarot, die in verschiedene Landessprachen übertragen wurden. Hajo Banzhaf verstarb im Feber 2009 an den Folgen des Vorfalls.

Tarock für Einsteiger von Hajo Banzhaf (2016, broschiert)

Dieser Satz enthält 78 Tarotkarten der Premium Edition im Taschenformat (5,7 x 8,9 cm) und das Heft des renommierten Tarot-Experten Hajo Banzhaf in einer robusten Schuber. Die Autorin erläutert den korrekten Gebrauch des Tarots auf leicht verständliche Weise: Was kann man von den Tarotkarten verlangen? Es illustriert die Symbolhaftigkeit aller Spielkarten und interpretiert sie unter unterschiedlichen Gesichtspunkten: z.B. Was sagt die visuelle Sprache?

Welche Vorschläge macht die Visitenkarte zu der gestellte Fragestellung und was ist die weitere Ausgestaltung? Wie sieht es mit dem Thema Familie aus, was heißt es in Sachen Liebe/Beziehung, Profession und allen anderen Fragen?

Lass uns nicht in die alten Zeiten zurückkehren.

Die Banzhaf wurde zum jüngsten Prokuristen in der Historie der später von der Schmidt-Bank in Hof übernommenen fýrstlichen Hausbank. Banzhaf hatte seine Schlüsselerlebnisse auf der Geburtstagsfeier eines Bekannten. Dort, auf dem Gipfel seiner Banklaufbahn, traf er eine Polin, die ihm von Tarot erfuhr. Das hat Banzhaf auch nicht mehr gewollt.

Völlig in Schwarz gehüllt, führt ihn die Dame - Hajo Banzhaf weiß ihren Name noch nicht - ins heimische Wohnberuf. Die 78 Tarockkarten wurden von Kerzenlicht umhüllt. Er sollte sich einen aussuchen. Es dauerte noch einige Jahre, bis Banzhaf aufgab. Hajo Banzhaf hat sich auf einer Fahrt durch mehrere Staaten Asiens in den letzten Jahren hepatitisch erkrankt.

Dabei untersuchte er die Tarotkartengeschichte, die bis ins beginnende fünfzehnte Jh. zurückreicht. Die kranke Bankerin fing an, Kurse zu halten - zuerst für Bekannte, später für alle, die sich für die Tarotgeschichte interessieren. Er hat Banzhafs erstes Werk auf den Markt gebracht. Die Tarot-Handbuch ist heute ein Standard in der esoterischen Szene.

Irgendwann entdeckte einer seiner Bankkollegen einen Banzhaf in der Bookshop. Es ist sehr schlecht für den Ruf eines seriösen Finanzinstituts, wenn der Leiter der Devisenabteilung seine Devisentransaktionen auf Tarot-Karten stützt. Hadscho Banzhaf musste eine Entscheidung treffen.

Mehr zum Thema