Systemische Therapie Berlin

Körpertherapie Berlin

Watzlawicks und Luhmanns Systemtheorie wurde verständlich erklärt. Du bist auf der Suche nach Systemic Consulting Berlin? Systempsychologin Lehrtherapeut für Systemische Therapie und Therapie (DGSF), Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeut ( "DGSF"), Systemischer Supervisor ("DGSF"), Meine Weiterbildungen wurden an renommierten Ausbildungseinrichtungen abgeschlossen und von den Fachgesellschaften "Deutsche Gesellschaf für Systemische Therapie, Beratungs- und Familientherapie" (DGSF) und "Gesellschaft für scientific Gesprächspsychotherapie" (GwG) durchlaufen.

Mitwirkung im Rahmen des Forschungsprojektes Cortical Reorganization der Abteilung für Verhaltensneurologie der Humboldt-Universität zu Berlin. Langjährige Erfahrung in Therapiewohnungsprojekten für schwerkranke und seelisch behinderte Migranten. Arbeiten mit straffälligen Kindern und Eltern in heilpädagogischen Wohnanlagen des EJF ("Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk") in Schwedt. Ab 2003 tätig in der Beratungseinrichtung für Bildung und Familien-, Paar- und Lifeberatung des Diakonie-Werks in Potsdam und in der eigenen Büro.

Nachdem ich an der Humboldt-Universität zu Berlin Physik studiert hatte, wußte ich nicht ganz klar, welche Laufbahn ich nehmen sollte. Mir erschien alles möglich und eines war mir klar: "Ich werde nie Therapeutin werden! Gerne sage ich Ihnen: Durch Zufall ist mir in der Universitätsbibliothek, die ich auch nach meinem Abschluss des Studiums gerne besuche, eine Notiz in die Hand gefallen: "Ausbildung in systematischer Einzel-, Paar- und Familientherapie" wurde darauf geschrieben.

Peinlich, als frischgebackener Psychologe hatte ich noch nie von "systemischer Therapie" gesprochen.... Ich wollte dieses Manko so schnell wie möglich beseitigen und begann zu lernen. Man bezeichnet den Menschen als ein souveränes Lebewesen mit zahlreichen Vorzügen ( "in meinem Studium" hatte ich nur mit menschlicher Schwäche zu tun....).

Mithilfe unserer Kräfte und Fähigkeiten konnten wir Menschen eine Vielzahl von Problemen überwinden (ich stimme nach innen zu!). Selbst kennt er die Lösung seiner Aufgaben am besten, aber er wird bisweilen aus unterschiedlichen Beweggründen daran gehindert, Lösungsansätze zu sehen. Systemtherapeuten würden ihre Kunden dabei helfen, ihre Beschwerden aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu sehen, was oft neue Blickwinkel und damit Lösungsansätze eröffnen würde.

Bei dieser Sozialstruktur (z.B. in einer Gastfamilie oder in einem Team) wären Anomalien und Problemstellungen sinnvoll (sie hätten eine bedeutende Rolle im System). So hätten z. B. Problemstellungen Beziehungsfähigkeiten. Deshalb kommt ein bekanntes Sprichwort der systemischen Therapie: "Wo das Thema ist, gibt es auch die Lösung". Als ich diese Worte und die Einstellung, die von ihnen gesprochen wurde, fand, war sie kräftigend, ermutigend, selbstbewusst und aufregend.... so aufregend, dass ich mich entschied, mir diesen Therapieansatz genauer anzusehen... Das war vor 16 Jahren und nach dem Testen diverser Arbeitsbereiche habe ich meine berufliche Heimarbeit mit Einzelpersonen, Paaren, Gastfamilien, Kleinkindern und Heranwachsenden für 10 Jahre angesiedelt.

In der Zwischenzeit teilte ich meine Leidenschaft mit angehenden Psychotherapeuten. In der Gemeinschaft für systemische Therapie und Therapie (www.gstb. org) schule ich Menschen, die mit dem Systemansatz für Therapie und Therapie lernen und umgehen wollen.

Mehr zum Thema