System Coach

Trainerin

Das systemische Coaching folgt den folgenden Prinzipien: Der Teilnehmer erhält das Zertifikat "Coach, DVNLP" und das Zertifikat "Systemischer Coach". Was für ein systemischer Coach wollen Sie sein? System Coach Training: Der Impuls für Ihre berufliche Entwicklung und Individualität

Sie wollen sich beruflich und persönlich weiterentwickeln? Das System Coach Training ist dann exakt auf Sie zugeschnitten. Du lernst die wichtigste systemische Dynamik in Team und Familie kennen. Du erhältst wirksame Instrumente, um Verwicklungen und Verstopfungen in der Gruppe und im Individuum zu durchbrechen.

Du lernst, Familien- und Organisationskonstellationen zielgerichtet zu managen und zukunftsfähige Lösungsansätze zu erlernen. Die so gewonnenen Erkenntnisse sind sowohl für Fach- und Führungskräfte in Betrieben als auch für freie Mitarbeiter und Menschen in Hilfsberufen äußerst nützlich, um in Zukunft entspannter und erfolgreich im Berufsumfeld handeln zu können.

Systemische Kompetenz und die Möglichkeit der Aufstellung in individueller Arbeit sind für alle, die in einem Coachingkontext tätig sein wollen, unerlässlich. Erfahrungsgemäß haben zumindest 70% aller Coachingthemen einen systematischen Background. Wesentlicher Teil des Trainings ist die Aufklärung der eigenen systematischen Verflechtungen mit der Ursprungsfamilie, die sich regelmässig auf die heutige private Beziehung sowie die fachliche Weiterentwicklung auswirken.

Der damit verbundene Zugewinn an innerem Frieden, Echtheit und Eigenständigkeit kommt nicht nur der fachlichen Weiterentwicklung zugute, sondern führt auch zu einer deutlichen Steigerung der Wohnqualität. Dabei ist die eigene Systemtransparenz eine wesentliche Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Funktionieren mit privatem oder professionellem System. Lediglich diejenigen, die ihre eigenen systematischen Verflechtungen gelöst haben, laufen nicht Gefahr, einen toten Winkel für die an sich noch unklaren Fragen zu errichten.

Erfolgreiches Führen einer Besetzung ist nicht nur eine Erkenntnisleistung. Stattdessen benötigt es die Möglichkeit, System-Energie wahrnehmen zu können, ohne von ihr absorbiert zu werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema