Spirituelle Texte

Geistige Texte

Hier finden Sie spirituelle und meditative Texte. Sie finden hier Texte zu verschiedenen spirituellen Themen, die Sie herunterladen oder über einen Link erreichen können. aspire, wir sind spirituelle Wesen, die Erfahrungen als Menschen machen. Der Zufall wollte es, dass sie alle spirituelle Sucher waren.

Geistliche Texte - Dr. Helmut Puschmann

Hier werden spirituelle und nachdenkliche Texte veröffentlicht. Der Gedanke in den Dokumenten ausgedrückten ist keiner Religionszugehörigkeit unterworfen. "und erwidert: "Natürlich der Wolf I füttere". Von ihm gemessen, merke ich, wie unsere Klugheit verkrüppelt, unsere Phantasie unterdrückt wird, unsere Bemühungen vergeudet werden, weil wir nicht so weiterleben, wie er gelebt hat.

Aus Vorurteil und Arroganz heraus steige ich in unser Dasein auf. Inne und schaue ich auf zurück über mein gemeinsames Erleben. Entlang des gewundenen Ufers eines Flußes kenne ich einen weiten Weg von der Quellenangabe zu Mündung. "Aber er lächelt und erwidert sanft: "Wo du nur einen Fußabdruck sehst, habe ich dich auf meinen Schultern gehalten.

Ich laufe die Straße entlang. Ich laufe die gleiche Straße. Drei. Ich laufe die gleiche Straße. Ich laufe die gleiche Straße. lch laufe um ihn herum. Fünf. Ich laufe eine andere Straße. Sie können wählen, wie Sie sich vom Alltag trennen wollen. Erinnere dich immer daran" und geh mit dir in ein anderes Jahr; noch will unser altes Herz quälen, noch drückt uns schlechte Tage, die schweren Lasten, die Rettung, für, die du für uns erschaffen hast. der Trauer, gefüllt bis zum höchsten Punkt, von deiner lieben und lieben Seite. in dieser Erde und ihrer Sonnenschein, dann wollen wir uns an die Vergangenheit erinnern, und dann gehört unser ganzes Leben dir.

"Der kluge Greis antwortete: "Vielleicht ja, vielleicht nein." Die Bäuerin denkt, der Mann hat den Kopf verdreht und verlässt bekümmert. Schon am nächsten Tag schafft es der Landwirt, ein wilderes kräftiges zu fangen als Ersatzpferd für den Rind. Er ging also zu dem klugen Greis und hat sich entschuldigt: "Du hattest Recht!

"Der kluge Greis antwortet: "Vielleicht ja, vielleicht nein." Offenbar hatte der Mann wirklich den Kopf verdreht. Eines Tages später wurde der Bauernsohn auf dem Pferderücken geritten und weggeworfen. Ein Beinbruch und würde kann nun bei der Weinlese nicht mehr aushelfen. Die Bäuerin schaute wieder nach dem Klugscheißer und fragte: "Woher wussten Sie, dass mir der Fang des Rosses nicht gut tat würde?

"Doch nach wie vor schaute der kluge Greis den Landwirt gelassen an und antwortete auf mitfühlend: "Vielleicht ja, vielleicht auch nicht. Erzürnt über Die offenkundige Blödheit des ehemaligen Mannes der Bäuerin zurück ging in sein dorfe. Nur der Bauernsohn musste wegen seiner Verletzungen nicht gehen.

Die anderen freuten sich auf ihren zuverlässigen Tode. Die Schüler stellt die Frage an seinen geistigen Meister: "Meister, wie wird eure Aufklärung gelebt? "Indem er ißt und schläft ", erwidert der Herr. "Doch nicht jeder frisst, wenn er ißt, und nicht jeder frisst schläft, wenn er schläft isst" Lange Zeit sah es so aus, als würde würde endlich das normale Leben in die Welt setzen.

Und dann würde, um das ganze zu starten. Irgendwann wurde mir bewusst, dass diese Hürden mein ganzes Dasein prägten. Also beugen wir uns dem Dasein.

Auch interessant

Mehr zum Thema