Reiki Lernen

Das Reiki Lernen

Durch den Einsatz der neuen NEnergie lernen die Menschen schneller und verstehen die Energien besser. Es gibt traditionell drei Stufen von Reiki, die im Folgenden beschrieben werden. Sieben verhängnisvolle Irrtümer in der Reiki-Praxis und wie man sie vermeidet.

Ich möchte heute mit Ihnen über 7 Irrtümer reden, die viele Reiki-Praktizierende in ihrer Reiki-Praxis machen und wie man diese manchmal tödlichen Irrtümer vermeiden kann. Sie glauben nicht, dass Sie mit Reiki viel Unrecht tun können. Falscher Gedanke:) Ich habe in diesem Film die schlimmsten Reiki-Fehler zusammengefaßt.

Auf jeden Irrtum werde ich eingehen und Ihnen präzise Tipps geben, wie Sie ihn ausbessern. Was ist mit dir, hast du einen oder mehrere dieser Irrtümer gemacht oder tust du sie immer noch? Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Anschauen des Videos. Es ist nicht schlecht, aber....... Sie haben einen oder mehrere dieser Irrtümer gemacht?

Seien Sie unbesorgt, Sie brauchen kein schuldiges Bewusstsein, denn es ist nichts Böses. Das einzig Schlechte ist, wenn man daraus nichts gelernt hat und immer wieder die selben Irrtümer macht. Falls Sie mehr über Reiki von mir erfahren möchten, kann ich Ihnen meinen GRATIS-Reiki-Online-Kurs empfehlen. Wenn Sie sich nur mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden müssen, erhalten Sie sofort Zugang zu mehr als 7 spannenden Videos über Reiki.

Dies sind die häufigste und tödlichste Art von Fehlern, die mir während meiner Zeit als Reiki-Lehrer immer wieder unterlaufen sind. Für einen kurzen Einblick habe ich die 7 tödlichen Irrtümer in der Reiki-Praxis hier für Sie aufbereitet. Der Reiki Fehler #1 - Die eigene Kraft schenken, statt sie durchzulassen.

Nach einer Reiki-Kur fühlt man sich nicht wie gewohnt erholt, entspannt und voller Kraft, sondern vielmehr erschöpft, ermüdet und erschöpft. Das sind sicher Zeichen, dass wir die Reiki-Energie nicht durchfließen ließen, sondern dass wir unsere eigene Kraft mitgenommen haben. Wir als Reiki-Nutzer werden zu einem Channel für Reiki-Energie.

Grundsätzlich müssen wir nur offen und offen sein, die Hand an die richtige Stelle halten und Reiki seine Aufgabe erfüllen lassen. Andererseits wird Reiki von vielen Menschen mit anderen Heilverfahren verwechselt, bei denen sie die Kraft auf ihre eigene Weise zur Erzielung bestimmter Effekte, wie z.B. der spirituellen Heilung, einbringen.

Durch verwandte Verfahren wie Qi Gong lernst du, deine eigene Kraft anderen Menschen zu schenken, um sie auf heilende Weise zu gebrauchen, deine eigene Kraft kann durch gewisse Verfahren oder in einer gewissen Umwelt (z.B. in der Natur) wiederaufgefüllt werden. Aber Reiki richtig anzuwenden ist viel leichter oder besser, weil wir unsere eigene Kraft nicht verwenden, sondern unmittelbar aus der unendlichen Energiequelle beziehen können.

Aber wenn das geschieht, ohne dass wir es wollen, hat es in der Regel etwas zu tun, zu prüfen oder viel zu tun, anstatt Reiki nur arbeiten zu lassen. 2. Lesen Sie mehr darüber im Film. Irrtum #2 - Zu glauben, dass es keine Rolle spielt, wohin ich meine Hand lege, Reiki fliesst, wo es benötigt wird.

Reiki fliesst immer dort, wo es benötigt wird. Gewisse Handstellungen haben eine gewisse Auswirkung. Das Reiki hat auf allen Stufen eine Auswirkung. Auch die Energiestufe auf Reiki beeinflußt, besonders im Zusammenhang mit Aufmerksamkeit, alle anderen Stufen, aber das bedeutet nicht, daß wir nur weil wir Reiki verwenden, keine Verantwortlichkeit für die anderen Stufen haben.

Wird Reiki verwendet, aber die ganze Zeit über an schlechten Dingen festgehalten, ist die Wirkung von Reiki eingeschränkt. Es ist sehr nützlich, neben der regulären Reiki-Praxis eine regelmässige Meditationspraxis zu betreiben, denn auf diese Weise ändern wir nicht nur unsere Energien, sondern auch unser Denkvermögen, unsere Empfindungen und unser ganzes Wesen.

Reiki ist natürlich kein Ersatz für sportliche Aktivitäten, eine ausgewogene Kost oder einen Besuch beim Arzt im Krankheitsfall. Die richtige Initiierung ist natürlich die Grundvoraussetzung dafür, dass Reiki wirklich für Sie wirkt und voll ausgenutzt werden kann. Eine Initiierung durch einen lokalen Reiki-Lehrer halte ich für notwendig, auch wenn es sicherlich Menschen gibt, die das anders betrachten.

Eine Reiki Lehrerausbildung ist jedoch keine Voraussetzung, um als geistlicher Leiter oder Master zu wirken. Jeder kann grundsätzlich eine Reiki-Einweihung als Lehrerin erhalten, aber die wahre Kunst ist zu lehren, zu lehren, zu begreifen. Natürlich kann jeder auf seine eigene und eigene Weise und aus seinem eigenen Erfahrungsschatz viele Fragestellungen zum Thema Reiki klären und jeder wird das Gelernte auf seine eigene, eigene Weise einbringen.

Der Begriff Sensei steht für einen Meister, der Wissen weitergibt, aber nicht für einen geistlichen Meister oder ein mystisches oder erleuchtetes Wesen, obwohl Usui selbst jahrzehntelang intensiv meditiert hat. Jetzt kommen wir zu zwei Irrtümern in der sofortigen Reiki-Behandlung. Viele Menschen machen den ersten Irrtum, dass sie nach einer Reiki-Behandlung ihren Kunden nicht genügend Zeit einräumen, um die Reiki-Behandlung wirksam werden zu lassen. 2.

Oftmals wird dafür nicht genügend Platz und Zeit zur Verfügung gestellt, was dazu führen kann, dass ein Teil der Wirkungsweise der Reiki-Behandlung wieder verdunstet. Auf diese Weise kann ein großer Teil des Potenzials der Reiki-Behandlung untergehen. Zum Beispiel, nach einer Reiki-Behandlung als Arzt, ist es empfehlenswert, der Person eine Bettdecke zu verabreichen und sie so lange auszuruhen, wie sie will, oder einen Kaffee zu machen, aber ich würde nicht raten, die behandelte Person zu ermutigen, aufzustehen.

Aber oft kommt eine Reiki-Behandlung zu einem so langsamen Ende und das bearbeitete erreicht das Ende ganz rasch wieder ganz im Hier und Jetzt. Kommen Sie gleich hoch und machen Sie weiter. Stimulationsfehler #7 Am Ende keine Fuß- und Beinbehandlung. Viele Reikibehandlungen sind hauptsächlich für den Ober- und Unterleib, wobei die Läufe oft unterdrückt werden.

Nicht nur, dass es viele verdrängte Gefühle und ungeklärte Auseinandersetzungen in den Beinen und Füßen gibt, sondern dass nach einer Reiki-Behandlung die Kraft den ganzen Organismus durchlaufen haben sollte, so dass die Kraft wieder im ganzen Organismus fließt. Dazu wird nur geerdet, was uns oft vor, aber nach einer Reiki-Behandlung mangelt.

Dies waren die 7 Irrtümer in der Reiki-Praxis. Hoffentlich können Sie einige der Tipps aus diesem Beitrag und den Videos bei sich tragen und vielleicht in Ihre nächsten Reiki-Behandlungen einbauen. Falls Sie mehr über Reiki von mir erfahren möchten, kann ich Ihnen meinen GRATIS-Reiki-Online-Kurs empfehlen.

Wozu Sie sich hier nur mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden müssen, erhalten Sie sofort Zugang zu mehr als 7 spannenden Videos über Reiki.

Mehr zum Thema