Reiki Kritik

Kritik an Reiki

Ursprung: Der Begriff Reiki ist eine Kombination der japanischen Wörter rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie). Die Reiki-Praktiker legen ihre Hände auf oder über bestimmte Körperteile. Erlebnisse mit Reiki und Wahrsagerinnen Man muss in diesen Krallen gewesen sein und sich selbst befreien, um das zu begreifen. Für gab es nur zwei Arten von Wahrsagern: den Scharlatanen und den Menschen mit "echtem Kräften". Für Ich war mir sicher, dass mindestens 90% aus reinem Scharlatan bestehen.

Ein Heiler hat mir und meiner Frau vor etwa einem Jahr geraten, einen Reiki-Kurs zu machen.

Die würde Körper, Seele und Körper sehr gut tun. In Hamburg gab er uns die Anschrift eines Reiki-Meisters. Es war ein ganzes Woche lang auf für. Die Partnerin of this Reiki-Master had zufälligerweise also special Fähigkeiten Auch er war zufällig ihre "Doppelseele" (12 Jahre jünger als dieser Reiki-Meister). Auch wenn ich an Gott geglaubt habe, glaube ich nicht wirklich an die Heilige Schrift, Jesus, Maria......

⢠Gott ist nur universale Kraft, die von jedem Menschen genutzt werden kann. Es ist nicht Gott, der bestimmt, wer seine Kraft erhält, sondern z.B. dieser Reiki-Meister (für 190 EUR). Für verdächtigen mich: Gott's energy käuflich? ⢠Jede Menschenseele ist gleichaltrig. ⢠es gibt keinen Teufels, es gibt nichts Böses (jeder hat nur seine Aufgabe).

Diese Leute sollten dies einer Frau erzählen antun, deren Kinder missbraucht und getötet wurden. Das begreift diese Frau nicht. ⢠Neugeburt und Selbsterlösung. ⢠New Age, Aquarian Age: alles wird besser und Reiki wird auf alle Menschen und die ganze Erde verändern arbeiten. ⢠Nachts geht die Sonne umher.

Ist in diesem Raum ein Spiegelbild, wird der Körper von der Geistlichkeit nicht mehr gefunden. ⢠Ich sollte alle meine Kreuzchen zu Hause entfernen und durch ein "Omm"-Schild ersetzt. Mit dieser Thematik habe ich sehr viel ausführlich auf beschäftigen gestartet. Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass Gott mich mal mit dem Titel beschäftige haben wollte.

Jetzt weiß ich, dass ich mich nicht Gott, sondern dem Teufels persönlich zugewandt habe.

Auch interessant

Mehr zum Thema