Rechtsberatung

Justiziarin

Rechtsberatung darf nur durch qualifiziertes Fachpersonal erfolgen. Willkommen auf der Seite der Rechtsberatung. Im Rahmen unseres Zuständigkeitsbereichs und der Verantwortung nach dem Studentenwerkbeitrag bieten wir Ihnen kompetente Rechtsberatung an.

Rechtliche Hinweise - Wie bekomme ich sie?

Rechtsberatung darf nur durch qualifiziertes Fachpersonal erfolgen. Dies sind in erster Linie Anwälte, Rechtsanwaltsnotare und Steuerexperten. Zum Bereich Rechtsberatung - Wie gelange ich dorthin? Chefsyndikus: Chefsyndikus: Die Rechtsberatung darf nur durch qualifiziertes Fachpersonal erfolgen. Im Regelfall können dabei Anwälte, Steuerexperten und Anwälte berücksichtigt werden.

Sowohl in der Telefon-Rechtsberatung als auch in der E-Mail-Rechtsberatung können Sie nur lizenzierte Anwälte ansprechen, die alle eine eigene Anwaltskanzlei betreiben und sich auf ihr jeweiliges Fachgebiet spezialisieren. Honorare werden auch für Rechtsberatung, wie z.B. in der lokalen Anwaltskanzlei, erhoben - in der Regel gibt es keine kostenlos.

Deshalb ist es in den meisten FÃ?llen sinnvoll, eine erste Beurteilung per Telefon vorzunehmen - ohne zu warten und mit knappen, prÃ?zisen Angaben. Ärgerlich wäre es, für Rechtsberatung zu zahlen, deren Schlussfolgerungen sich als unrichtig herausstellen. Deshalb bekommen Sie nicht nur eine bezahlte Auskunft, wenn Sie Rechtsberatung bekommen. Egal in welcher Rechtsform, ob per Telefon oder E-Mail:

Die Rechtsanwältin /der Rechtsanwalt ist Ihnen gegenüber dafür verantwortlich, dass die rechtlichen Informationen auch richtig und rechtlich sicher sind. Sollten Sie durch falsche Beratung Schäden erleiden, können Sie sich an den Juristen wenden. Jeder Jurist muss für solche Rechtsfälle eine obligatorische Versicherung haben, wenn er als Jurist zugelassen wird. Wenn Sie ein juristisches Problem haben, können Sie natürlich zuerst ausprobieren.

Aber auch wenn Sie viele Beispiele im Internet finden, ist jede rechtliche Frage ein Einzelfall. Deshalb ist es ratsam, sich rechtlich beraten zu lassen. Durch die telefonische Rechtsberatung kann jedoch eine lange Suche nach Terminen eingespart werden. Auch ein Anwalt berät qualifiziert und persönlich, berechnet aber in den seltensten Fällen weniger als hundert Euros für seine Beratung.

Wenn Sie telefonisch eine Rechtsberatung anfordern, erhalten Sie eine günstige, zeitnahe Abrechung. Bei konkreten Fragestellungen, die speziell für Ihren Anwendungsfall vorbereitet sind, kann Ihnen ein Rechtsanwalt des jeweiligen Fachgebietes schnell und zuverlässig Auskunft erteilen. Vorteilhaft ist auch die tÃ?gliche ZugÃ?nglichkeit von 07:00 Uhr bis 01:00 Uhr: Anrufen ohne Umwege.

Daher ist es auch sinnvoll, kleine rechtliche Fragen zu klarstellen. So die, wegen derer Sie nicht direkt zum Rechtsanwalt gewechselt wären, dessen Beantwortung Ihnen aber trotzdem Zeit, Kosten und Nerven erspart. In der E-Mail-Rechtsberatung sind Ihre Vorzüge ähnlich: Sie ist in der Regel immer noch billiger als der Weg zum Rechtsanwalt.

Sie können hier jedoch Ihre Anfrage genauer beschreiben und die vom Rechtsanwalt angeforderten Unterlagen oder Bilder zusenden. Der Rechtsanwalt kalkuliert den Preis nach dem erforderlichen Arbeitsaufwand und der Schwierigkeit der rechtlichen Situation. Wenn Sie Ihre Anfrage per E-Mail gesendet haben, erhalten Sie in der Regel nach 20 min. ein Angebot von einem Rechtsanwalt per E-Mail.

Telephonische Beratung zu allgemeinen Rechtsfragen: E-Mail-Beratung: Telephonische Rechtsberatung und E-Mail-Rechtsberatung sind die idealen Werkzeuge für unproblematische Juristen. Sollte der Jurist jedoch einen Schriftwechsel durchführen müssen oder bereits eine gerichtliche Verhandlung angesetzt worden sein, ist es besser, einen lokalen Juristen aufzusuchen. Sie müssen nur den passenden Juristen auftreiben.

Einerseits muss er auf dem entsprechenden Gebiet des Rechts erfahren sein. Beispielsweise ist ein auf familienrechtliches Recht spezialisierter Rechtsanwalt für Scheidungsfragen geeignet. Mit der Rechtsanwaltssuche können Sie sich über das Online-Profil einen ersten Eindruck vom Rechtsanwalt verschaffen. Können auch Nicht-Juristen Rechtsberatung anbieten? Nicht-Juristen können jedoch auch juristische Auskünfte geben, wenn es sich um ihr Fachgebiet handelt.

Allerdings sind viele juristische Dienstleistungen für zugelassene Rechtsanwälte reserviert, wie z.B. Prozessvertretung vor dem Bezirksgericht, Ehescheidung oder Einsicht in strafrechtliche Angelegenheiten. Juristische Beiträge zu allgemeinen Rechtsfragen:

Mehr zum Thema