Quantenheilung Kritik

Kritik der Quantenheilung

Hüten Sie sich vor Betrügereien! Quantum Healing| Aktuelles Top News Die Erfindung des Unsinns und die menschliche Blödheit scheinen keine Grenze zu haben. "Man kann mit Hilfe von Quantum seine Ausstrahlung läutern oder mit Engel sprechen", freuen sich Scharlatane und Scharlatane, die sich "Quantenheiler" nennen. Das Beste ist, sich eine sinnlose Quantenvorstellung auszudenken, die nichts mit Quantum zu tun hat, und damit den Uninformierten (Dummen) aus der Tasche zu ziehen.

Und was sind Quantas? Viele Menschen denken an Füsse unter Quantas, da sie manchmal als solche gekennzeichnet werden. Aber das sind nicht die Quantitäten, über die wir hier sprechen, denn es geht um das physikalische Konzept. Die Bezeichnung "Quantum" geht auf Max Planck zurück. Planck nannte diese Packungen quanta, weil sie quantisierte Energien sind.

Überhaupt nicht, denn die so genannte "Quantenheilung" ist absoluter Nonsens. So genannte "Lehren" wie die "Chakra-Doktrin" oder die "Reinkarnations-Doktrin" waren als natürliche Komponenten der meisten Denk- und Praxisgebäude aus Reinhard Hug. Dies war immer darauf zurückzuführen, dass sich die entsprechenden Forscher zu diesem Thema äußerten und den Unfug auf der Grundlage wissenschaftlicher Tatsachen aufdeckten.

Doch seit einigen Jahren werden zunehmend Betrugsmethoden und Psychotechnologien eingesetzt, die gezielt versuchen, ein wissenschaftliches Bild zu zeichnen und die Ergebnisse der Forschung mit geistigem Schwindel zu mischen. Als Beispiel sei hier die "Quantenheilung" genannt. Trotz aller Kritik aus der Forschung legt die Popularität der Quantenheilung nahe, dass sie funktionieren muss.

Andernfalls würden kaum so viele Menschen dafür büßen. Es stimmt, dass die Popularität von Quatsch nicht bedeutet, dass Quatsch wirkt. Der Umfang der Popularität von Quatsch beweist viel mehr die Zahl der Unwissenden. Wer viel für Nonsens ausgibt, sieht, wie viel Bildungsarbeit noch zu tun ist - und schon beginnt s: Manche Leute in der Quantumphysik sind mit der Quantenwelt vertraut.

Die Quantumphysik wird mit Hilfe von Berechnungen, Formel und Zahl durchgeführt. Das so genannte "Quantenheilen" ist eine Methodik, deren Basis und Wirkung bisher nicht erforscht ist. Mit den so genannten "Quantenheilern" wird die Idee vermittelt, dass man von der Ebene der Quantenzustände, z.B. Erkrankungen, einwirken kann. Hierfür wurde die so genannte "Zwei-Punkt-Methode" erarbeitet. Das, was das mit der Quantenheilung zu tun hat, steht dem Naturwissenschaftler ohnehin nicht offen, da es einfach nichts damit zu tun hat.

Nichtsdestotrotz ist der Blödsinn sehr begehrt. Wahrscheinlich, weil der Unfug dieses Mal nicht von einem Buddhisten (wie Mikao Usui und Reiki), sondern von Ärzten (Dr. Frank Kinslow, Dr. Richard Barlett) gemacht wurde. Wenn ein Arzt etwas tut, muss es kein Qualitätsmerkmal sein, und die so genannte "Quantenheilung" hat bisher nur einem gedient: den Geldbörsen von Scharlatanen und Quacksalbern.

Es spielt keine Rolle, was das ist. Es muss das Quantum sein! Weshalb sollte man "geheimnisvoll energetisiertes" Trinkwasser für teueres Geld einkaufen? Weil es besonders große Mengen hat! Offensichtlich, um Ihre Mengen wieder in Ordnung zu bringen. Quantum ist das ideale Argument für so gut wie alles. "Das wäre heute sehr unvorteilhaft für die Quantenenergie.

"Ja, Mr. Chairman, glaub mir, nach den Regeln der Quantenmechanik...." Es ist also kein Zufall, dass es in der Scharlatan- und Humbug-Industrie nur um Quantas geht. Sie können außerdem ein Buch über vermeintlich "heilende Quantenengel" erwerben - Sie können die so genannte "Seele" mit Quantum Feng Shui läutern oder Ihr Zuhause mit "Quantum Feng Shui" ausstatten.

Es ist durchaus zu verstehen, dass gerade die Quanten-Theorie für esoterische Unsinnigkeiten genutzt werden muss: Die Quantenteilchenwelt birgt für uns immer wieder seltsame Ueberraschungen. Es eignet sich gut für unsinnig esoterische Ideen, weil es uns oft etwas ungewohnt und fremd vorkommt, aber nur, wenn wir den Irrtum begehen, es mit unseren üblichen Alltagsideen zu sehen, die sich in der Evolution nicht an die Quantumphysik anpaßten.

Viele Quanten-Effekte werden dort deutlich, wo unser Alltag nie verloren geht: auf engstem Raum, auf unglaublich kurzer Zeitskala. Die Quantenesoterik verfälscht eine physisch recht aussagekräftige Behauptung oft ohne weitere gefälschte Argumente in s Abstruse: "In der Quantumphysik ist es die Maßeinheit, die den Status eines Quantenteilchens bestimmt.

Durch unsere Beobachtung bestimmen wir also den Weltzustand und auch unseren eigenen Gesundheitszustand", - ein Schritt von der physikalischen, unmittelbar in den Quatsch, ohne logischen Zusammenhang. Da kommt noch einer: "In der Quantumphysik können weit auseinanderliegende Partikel physisch zusammenhängen. So sind wir alle vernetzt und können mit " Intergalaktische Quantenenergiewesen " telepatisch sprechen.

Es würde uns beeindrucken, wenn uns jemand eine quantentelepathische Bestellung machen könnte, aber merkwürdigerweise klappt es nicht. "Quantenheilung " kann nur passieren, wenn der Geist aufgibt! Anders ausgedrückt: "Quantenheilung" ist völliger Blödsinn, es ist Blödsinn, es ist Dampfplauderei, es ist eine von vielen Scharlatanbranchen, die nur dazu dienen, unwissenden Menschen mit Betrug die Gelder aus den Taschen zu stehlen.

Jede Wechselwirkung mit einem ausreichend großen Messsystem ist im Sinn der Quantenphysik eine "Messung". Gerade weil die Quantummechanik die Verstrickung von zwei elementaren Teilchen gut beschreibt, trifft sie nicht auf alles zu, was in gewisser Weise gleich aussieht. Es ist nicht möglich, eine Person mit einer "subtilen Information der homöopathischen Globuli" zu verweben (wie der Repräsentant der so genannten "generalisierten Quantentheorie" behauptet).

Da in der Quantenphysik unter gewissen Bedingungen die eigentliche Messgröße das Resultat beeinflußt, ergibt sich daraus nicht, daß die eigenen Vorstellungen das Weltall mitbestimmen. Weil dies mit den vielen Partikeln, die einen Menschen ausmachen, nicht möglich ist, zählt "Quantenheilung" auf den Märchenfriedhof. Die Menschen sind keine Quanten-Objekte.

"Einmal schrieb der Diplomphysiker und Friedensnobelpreisträger Max Born in einem Schreiben an Albert Einstein: "Die Zahlen sind ein hoffnungsloses Durcheinander. Zahlreiche Studierende, die sich im Lauf der Zeit durch komplizierte quantenmechanische Vorlesungen gekämpft haben, können dem beipflichten. Der Missbrauch der Vielschichtigkeit und Einsichten der Quantummechanik, um esoterischem und geistigem Blödsinn eine wissenschaftliche Ausstrahlung zu verleihen, ist jedoch ein weitaus größeres Durcheinander.

Der esoterische Unsinn in einem Wissenschaftspaket - die Inhibitionsschwelle vieler Menschen fällt deutlich und sie machen ihren Geldbeutel und sich selbst für Praxen auf, die sie sich sonst nie erlaubt hätten. Wer mit der Quantum-Physik Geld verdienen will, muss keinen Friedensnobelpreis erringen.

"Dann besprühen Sie Ihre Ansprüche mit einer Messerspitze Quantumphysik. Benutzen Sie Bezeichnungen wie "Quantenmatrix", "Quantenenergie" oder "Quantenpolarisation". Die Handauflegung ist dann "Quantenmassage", die Nasenspitze "Quantenreflexzonenakupressur" und der Himbeersirup wird zum "Quantentranszendenz-Polarisationselixier". Erstellen Sie eine Startseite, auf der Sie für Ihre "neue Quantentheorie" werben können. Fügen Sie folgende Worte ein: "Ein verheiltes Partikel ist ein gequanteltes, einzelnes Wellen-Paket in einem 0-Energie-Zustand.

Verschenken Sie ein Seminar und berechnen Sie viel Preis. Und je mehr du verlangst, desto mehr werden die Idioten es lieben. Sie wollen ja nicht zugeben, dass Sie viel für Unsinn ausgeben. "Oder: "In der asiatischen Weltphilosophie sind die Vorstellungen der Quantumphysik seit Tausenden von Jahren bekannt!

"Oder: "Die Quanten-Theorie sagt, dass es keine Wirklichkeit gibt, alles wird von unserem Bewußtsein determiniert! "Das ist natürlich alles Blödsinn, aber mit etwas Glueck wird man ungeduldig nicken und denken, man sei vorausschauend und klug. Von der gezielten Sprechhypnose werden Beteiligte und Kundinnen so beeinflußt, daß Erwartungen erweckt werden, die zum so genannten Placebo-Effekt führen.

Wer die Methodik wirklich erlernt oder verstanden hat, sollte wissen, dass in der Frage der "Quantenheilung" ein jenseits des Geistes liegender Stand erlangt wird. Aber das hat nichts mit "Quantenheilung" zu tun, denn ´s existiert nicht. Wie die Betrügerin zum Thema spricht: "Fühlen Sie, wie heiß es Ihnen wird?

"Wie die Betrügerin mit dem Zuschauer redet, während sie mit einem Narren auf der Buehne arbeitet: "Er/Sie entspannt sich immer mehr. Jetzt wissen Sie, wie Sie das Vermögen ignoranter Menschen mit simplen Tricks und Vorschlägen betrügen können. Haben Sie viel gemogelt, dann sollten Sie uns 20 prozentige Kommission für unsere gute Beratung geben.

Sonst gibt es sehr schlechtes Karma und das ganze wird im Handumdrehen weg sein. Tatsächlich ist die Quantumphysik natürlich eine Naturwissenschaft wie jede andere. Die Quantumphysik wird nicht durch große Wörter und große Vorträge über "Bewusstsein und Verbindung mit dem Universum" erreicht. Die Quantumphysik wird mit Hilfe von Berechnungen, Formel und Zahl durchgeführt.

Quantumphysik hat es nicht verdienten, immer wieder für esoterische, d.h. betrügerische Scheiße mißbraucht zu werden. Fakt ist, dass die Quantum-Mechanik hervorragend arbeitet. Selbst wenn die Erscheinungen der Quartwelt unseren alltäglichen Vorstellungen zuwiderlaufen und uns lächerlich erscheinen, beruht nahezu unsere ganze heutige Technologie auf den Resultaten dieser Forschungen, nur nicht auf denen der "Quantenheilung", denn dies ist esoterisch, d.h. irreführender, totaler Blödsinn, wie alles andere aus der sgn. "geistigen" und "esoterischen Szene", die einfach, bewegend und anerkannt, eine Betrugsszene ist.

Mehr zum Thema