Psychologische Beratung

Die psychologische Beratung

Hier finden Sie Antworten auf Fragen wie: Was ist psychologische Beratung? Die psychologische Beratungsstelle unterstützt Studierende in privaten und universitären Situationen. Wir freuen uns, Ihnen die Psychologische Beratungsstelle für Mitarbeiter und Studenten vorzustellen. Bei uns können Sie Bildungs-, Familien-, Jugend-, Ehe- und Lebensberatung in Anspruch nehmen. Als " Integrierte Psychologische Beratungsstelle " bieten wir Beratung für Kinder, Jugendliche und Familien, Lebensberatung und Paarberatung an.

Sozialpsychologische Beratung: Psychologische Beratung: Universität Hamburg

In vielen Studiengängen gibt es schwere private Lebenssituationen oder akuten Stress und Krisen, die nicht immer allein bewältigt werden können. Die Zentrale Studien- und Psychologische Beratung bietet psychologische Psychotherapeuten mit unterschiedlichen psychotherapeutischen Orientierungen und Verfahren an. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit an der Hochschule sind sie mit den Problemstellungen des Studentenlebens und allen Fragestellungen der allgemeinen Studienbegleitung besonders gut bekannt.

Die psychologische Beratung, wie wir sie kennen, basiert nicht primär auf dem Verständnis von Krankheit, sondern dient der Orientierungshilfe und Hilfestellung bei der Entwicklung von Lösungsansätzen für aktuelle oder langjährige Probleme. Die Studierenden können sich zu einer individuellen Beratung oder zur Beteiligung an einer laufenden Gruppenberatungssitzung anmeldem.

Längerfristig angelegte psychotherapeutische Maßnahmen können in der Zentrale Studien- und Psychologische Beratung selbst nicht durchgeführt werden. Gegebenenfalls greifen wir auf unsere Werkstattangebote zurück oder suchen andere Stellen innerhalb oder außerhalb der Hochschule. Allerdings stehen wir Ihnen in allen Belangen der psychotherapeutischen Ambulanz beratend zur Seite und unterstützen Sie bei der Suche nach einem geeigneten Psychotherapeuten.

Weiterführende Information zum Themenbereich Psychotherapie/Suche für Psychotherapeuten erhalten Sie auf den Internet-Seiten der Hamburger Kammer der Psychotherapeuten und des Psychotherapeutischen Informationsdienstes des Berufsverbands Deutsche PsychologInnen. In der offenen Konsultationsstunde der Sozialpsychologischen Beratung haben die Studenten die Gelegenheit, ohne vorherige Anmeldung ein Kurzberatungsgespräch mit einem Diplompsychologen zu vereinbaren. Das psychologische Sprechzimmer ist jeden Dienstag von 13.30 - 14.30 Uhr im Campus-Center, Alstersterterrasse 1, 3.Stock, geöffnet.

Auf der rechten Seite des ServicePoint-Schalters können Sie eine Wartekarte für die psychologische Beratung ausstellen. Ein besonderes Förderangebot gibt es für Studenten aller Universitäten Hamburgs, die nach einer schwerwiegenden psychologischen Krisensituation, oft auch nach stationärer Versorgung, Hilfe bei der Erfüllung der Studienerfordernisse wünschen: Unser Programm wendet sich an Studenten der Uni Hamburg, der Musikhochschule und der Fachhochschule für Gestaltung und Gestaltung sowie der Hfb.

Auskünfte zu psychologischer Beratung und zum Meldeverfahren gibt es auch während der Öffnungszeiten der Zentralstelle für Psychologische Beratung und der Zentralstelle für Studentenberatung im Campuszentrum. Im Falle einer akute psychologische Notlage können sich die Studierenden zwischen 9.00 und 15.00 Uhr ohne Terminvereinbarung an die psychologische Beratung selbst wenden. Für die Betreuung in der Psychiatrie sind in erster Linie niedergelassene Ärzte zuständig.

Wenn diese nicht verfügbar sind, können Sie sich auch an die psychiatrische Ambulanz der Kliniken oder an eine Einrichtung zur psychosozialen Beratung wenden. 2. Die entsprechenden Adressen sind im Therapieleitfaden des Ministeriums für Gesundheitswesen und soziale Angelegenheiten zu entnehmen. Ausserhalb der normalen Bürozeiten steht Ihnen die Ambulanz der grossen Kliniken oder der Medizinische Notdienst Hamburg im Falle einer akute psychische Störung unter +49 40 228022 zur Seite.

Sie können sich in diesen FÃ?llen an die psychologische Beratung wendet. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Wenn Sie eine persönliche Beratung benötigen, benutzen Sie einfach eines der Angebote der Sozialberatung im KUS-Portal. Die Beratungsstelle des Hamburgischen Studierendenwerks hilft Studierenden aller Universitäten Hamburgs bei der Bewältigung sozialer, persönlicher und wirtschaftlicher Probleme.

Für die Betreuung in psychischen Krisenfällen sind im Wesentlichen niedergelassene Ärzte zuständig. Wenn diese nicht verfügbar sind, können Sie sich auch an die sozialen Psychiatriedienste der Gesundheitsbehörden, die psychiatrische Ambulanz der Kliniken oder eine Psychosozialberatung wenden. 2. Die entsprechenden Adressen sind im Therapieleitfaden des Ministeriums für Gesundheitswesen und soziale Angelegenheiten zu entnehmen. Der Medizinische Notdienst Hamburg ist unter der Rufnummer +49 40 228022 zu finden Wenn Sie sich über die Tätigkeit der Seelsorge erkundigen möchten, können Sie einen Radiobericht aus dem Jahr 2008 hören.

Die Schülerinnen und Schüler erzählen von ihren Erlebnissen.

Mehr zum Thema