Prevorst

Vorabstimmung

Die Stadt Gronau liegt direkt nordöstlich von Oberstenfeld, Prevorst liegt ca. fünf Kilometer nordöstlich von Oberstenfeld in den Löwensteiner Bergen. Willkommen auf der Website des Weihnachtsbaum-Vereins Prevorst e.V..

Der Löwensteiner Höhenweg rund um Prevorst und Stocksberg ist der ideale Tagesausflug für Genießer.

Vorabstimmung

Der Prevorst ist etwas ganz Spezielles. Der Name des Ortes geht auf diese charakteristische Stelle zurück. Der Prevorst gehört zum Landgut Lichtenberg und wird als "Brechfirst" in einer Urkunde von 1357 erwähnt, als die Familie Lichtenberg das kleine Dorf an das württembergische Geschlecht verkaufte, später war Prevorst im Besitz der ehemaligen eigenständigen Gronau.

Aber Prevorst hat noch andere Vorzüge. Wenn Sie nach Prevorst wollen, müssen Sie immer zuerst durch ein fremdes Land durchfahren. Keines im Kreis Ludwigsburg ist dem Paradies so nahe wie der Vorläufer. Prevorst ist mit 482 Metern über dem Meer das höchste Wohngebiet, das "Highlight" des Stadtteils. Auch in der Literatur ist Prevorst untergegangen.

Mit seiner ausführlichen Krankengeschichte half Justinus Werner dem "Visionär von Prevorst", den kleinen Ort in den Alpen zu einer bleibenden Erinnerung zu machen. Direkt neben dem Geburtsort des "Visionärs von Prevorst" steht die neogotische protestantische Gemeindekirche am Höhepunkt des 1901 eingeweihten Strassendorfes. Nach wie vor wehen die Winde in Prevorst anders als in den Tälern und dem Prävorstern wird nichts gegeben.

Früher versuchten die Prävorster ihr mageres Geld auf den Steilwiesen, den steinernen Feldern und vor allem im Urwald. Aber auch heute noch wissen die Prévorster, wie sie sich mit fast einzigartigen Aktionen inszenieren. Da auch ein kleiner Ort sein eigenes Dorfleben hat, kann Prevorst auch auf eine gute Verkehrsinfrastruktur zurückgreifen.

Prevorst hat mit Kindergärten, Friedhöfen, Feuerwehr, Bolz und Spielplätzen sowie diversen Freizeiteinrichtungen wie Wanderparks und Waldspielplätze weit mehr zu bieten als der Durchschnitt seiner Ausmaße. Prevorst ist mit seiner landschaftlich äußerst reizvollen Umgebung ein beliebtes, sympathisches Wanderziel und Ausgangsort für herrliche Spaziergänge in den Löwensteinbergen.

mw-headline" id="Geographie="-geographie="mw-editierung">[Edit | | | Quellcode editieren]>

Der Stadtteil Oberstenfeld [?o?b?stn?f?lt] ist eine Kommune des Kreises Ludwigsburg in Baden-Württemberg, 40 Kilometer nordöstlich von Stuttgart. Die Stadt Oberstenfeld befindet sich im obersten Teil des Bottwartals im Nordwesten des Kreises Ludwigsburg und gehört zu den Naturgebieten Schwäbisch-Fränkische Waldgebiete und Nürnberger Land. Die Vorstadt Prevorst befindet sich auf den waldreichen Höhen der Loewensteiner Bergwelt in einer kommunalen Exklave, umrahmt von den Flächen von vier Kommunen des Kreises Heilbronn und des Kreises Rems-Murr.

Die Stadt Gronau befindet sich direkt im Nordosten von Oberstenfeld, Prevorst ca. fünf km nordwestlich von Oberstenfeld in den Loewensteiner Alpen. Die Stadt Prevorst ist vom übrigen Stadtgebiet abgetrennt und stellt eine Enklave zwischen dem Kreis Heilbronn und dem Kreis Rems-Murr dar. Sie ist mit 483 m ü.d.M. die höchste Stadt des Landkreises Ludwigsburg.

Die Stadt Oberstenfeld stammt aus dem siebten oder achten Jahrtausend. 1016 wurde im Dorf das Frauenkloster Oberstenfeld errichtet. Oberstenfeld wurde im Pfälzer Bauernkrieg wie das angrenzende Dorf von französischen Soldaten angezündet, rund ein Viertel der Stadt, darunter das Stadthaus, brannte ab. Jahrhunderts der Stadt, die sich im Nordosten an das Klostergelände anschloss und sich entlang der Markt- und Schmiedbergstrasse erstreckte.

Im Jahre 1972 wurden Gronau und Prevorst gegründet, was bedeutet, dass die Kommune über 7000 Bewohner hatte. Der Bezirk Prevorst[?pre?f?rst] und das Schloss Lichtenberg wurden ebenfalls 1357 von den Lichtenberger Fürsten an die Württemberger Graf von Gronau gekauft, die bereits einige Jahre vorher (1350) von den Badischen Markgräfen Gronau erstanden hatten. In der Folge war Prevorst im Besitz der Stadt Gronau.

Während ab 1810 die drei Städte noch zusammen dem Marbacher Amt zugewiesen wurden, wurde 1938 der Kreis Ludwigsburg, Gronau mit Prevorst in den Kreis Heilbronn verlegt. Per Salzburger Land wurden Gronau und Prevorst am heutigen Tag mit einem Kreiswechsel in die Gemeinde eingegliedert. Bekannt wurde der Platz Prevorst durch die so genannte Prevorster Wahrsagerin Friedrich Hauffe geb. Wanner (1801-1829), über die Herr Justizminister Dr. Georg Friedrich Köhler einen Artikel verfasst hat.

Die Gemeinderatswahl in Oberstenfeld erfolgt nach dem Vorstadtverfahren. In Oberstenfeld hat der Stadtrat nach der vergangenen Bundestagswahl 18 Abgeordnete (vorher: 19). Die Stadtverordnetenversammlung setzt sich aus den ausgewählten ehrenamtlich tätigen Gemeinderatsmitgliedern und dem Oberbürgermeister als Vorsitzenden zusammen. Die Bürgermeisterin hat das Stimmrecht im Stadtrat. Auf dem Gemeindewappen ist zu sehen: Im Stadtteil Gronau steht in silbernem Zustand auf grüner Erde eine Grüneiche, deren Rumpf von zwei Rotrosen umrahmt wird.

Die Stadt Gronau erhielt am 3. Mai 1960 das Staatswappen und eine grün-weiße Fahne. In Oberstenfeld kommen viele Italiener aus dieser 3000 Einwohnern zählenden Stadt. Die Stadt Oberstenfeld befindet sich an der Württembergischen Weinstrasse, die an vielen Sehenswuerdigkeiten vorbeifuehrt. Schloss Lichtenberg steht oberhalb von Oberstenfeld inmitten von idyllischen Weinbergen.

Im Stadtteil Gronau steht die zweite älteste Pfarrkirche, die Kyriakuskirche. Auf dem Nordportal ist das steinerne Gemeindewappen, ein berittener Oberst, der auch auf der Windfahne zu sehen ist. Oberstenfelds jüngstes Gotteshaus ist die 1905 im neugotischen Baustil erbaute protestantische Pfarrkirche im Stadtteil Prevorst.

Die Sport- und Kulturvereinigung SKV Oberstelfeld führt Hand-, Judo-, Aikido-, Koronarsportgruppen, Gymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Fitnessgymnastik, Beachvolleyball und Badminton. Für seine Vereinsmitglieder hält der Tennisverein zehn offene Plätze und drei Indoor-Plätze bereit. Das DLRG Oberste Schwimmstadion bot im Oberen Schwimmstadion und im Beilstein Hallenschwimmbad Schwimmen und Rettungsschwimmen an. Im TSV Gronau gibt es unter anderem eine Handballabteilung, eine Schießerei und eine Abteilung für Bergsport.

Er ist ein reinrassiger Fußballclub und gehört derzeit zur Bezirksliga A. Die Pfingsttournee des SKV Oberstenfeld lockt jedes Jahr Handballer aus der näheren und weiteren Umkreis. Durch Oberstenfeld läuft auch der alljährlich stattfindende Bottwartal Marathon, der seit 2012 im Landkreis Gronau anläuft. Die Fleckenfeste in Oberstenfeld werden alljährlich am vergangenen Juniwochenende von den örtlichen Clubs organisiert.

In Prevorst fand im Jahr 2001 die Aufnahme des Spielfilms Das Vlangen unter der Leitung von Iain Dilthey statt. Der Weinort Oberstenfeld gehört zum Weinberg in der württembergischen Tiefebene des württembergischen Weinbaugebiets und ist ein Weinanbaugebiet. Das W&W Seminar- und Tagungszentrum des Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische befindet sich im Stadtteil Gronau.

Oberstenfeld ist nach wie vor Teil des Stuttgarter Verkehrsverbundes (VVS), daher besteht eine gute Verkehrsanbindung in Fahrtrichtung Marbach am Neckar mit dem S-Bahnhof. Oberstenfeld war von 1894 bis 1968 über die Schmalspurbahn von Marbach am Neckar nach Heilbronn im Süden an das Schienennetz angebunden.

In Oberstenfeld ist die Lichtenberg-Schule eine Primar- und Sekundarschule mit Berufsschule. Die Elektrizitätsnetze [11] und das Erdgasnetz[12] in der Kommune werden von der Syna, einer Tochter der SüdWag AG, geführt. Für st Waste disposal is handled by die Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH (AVL), a 100% subsidiary of the district of Ludwigsburg. AVL übernimmt im Auftrage des Kreises Ludwigsburg die Aufgabe der Abfallvermeidung, -recycling und -entsorgung.

Die in Prevorst geborene Friederike Hauffe (1801-1829), die "Seherin von Prevorst" Der Landkreis Ludwigsburg, herausgegeben von Ulrich Hartmann. Ausgabe 2nd, Konrad Theiss Verlag, Stuttgart, 1994, Oberstenfeld - Gronau - Prevorst in History and Stories. Horb am Neckar 1989 - Oberstenfeld - Gronau - Prevorst in Sachen Zeitgeschichte.

Bd. 2: Geiger, Horb am Neckar 1993, ISBN 3-89264-882-4 Oberstenfeld - Gronau - Prevorst in Historie und Zeitgeschichten. Höchstspringen ( "Hochspringen") ? Staatliches Statistikamt, seit 1988 nach aktueller Verwendung für Oberstenfeld. Jahrgang 1, V/96 der Zeitschrift für die Stadt Frankfurt, BDEW ( "Merker"), fürstenfeldbruck 1996, ISBN 3-922404-96-0, S. 80-83 der Zeitschrift für die Stadt Oberstenfeld BDEW (ed.): Landkarte der Netzbetreiber 2012. Frankfurt 2012. der Stadt Frankfurt, Deutschland. 2012 BDEW (ed.): Landkarte der Netzbetreiber 2012. Frankfurt 2012. der Stadt Oberstenfeld: Versorgungsgebiete.

in Oberstenfeld 2009.

Auch interessant

Mehr zum Thema