Prana Healing

Schädelheilung

Jeder, der glaubt, dass Prana-Heilung zum Thema "Wunderheilung" gehört, liegt falsch. Die Lebensenergie, die den Körper stark und lebendig hält, wird Prana oder Ki genannt. Gesundheitswesen und Wohlbefinden Das sind die Merkmale und Gesetze, auf deren Grundlage Prana beim Menschen als vielschichtiges Energiesystem funktioniert. Basierend auf seinen wegweisenden Erkenntnissen hat GMCKS eine sehr effektive Heilungsmethode entwickelt, die optimal an die Bedürfnisse der heutigen westlich geprägten Gesellschaft angepaßt ist und seit 1995 auch in Deutschland immer weiter verbreitet ist. Sie lernen, dass unser Leib aus zwei Bereichen besteht: dem sichtbare physische Leib und dem unsichtbare physische Leib, dem Energiestoff.

Die Aura ist der Hauptgrund, warum der körperliche Organismus am Leben und intakt ist. Die GMCKS hat das Institute for Inner Studies, Inc. in Quezon City, Philippinen, am 26. Mai 1987 gegründet. Die " Maschine " des Institutes war Großmeister Choa Kok Sui bis zu seinem Tod im Jahr 2007.

Immer mehr Länder haben Prana-Jünger gefunden, die gewillt waren, ihr eigenes Schicksal in den Dienste dieser Sendung zu stellen. 2. Seither sind das Institut für Innere Studien und die World Pranic Healing Foundation stetig gewachsen und erweitert worden. Insgesamt gibt es rund eine halbe Millionen Menschen mit Prana-Abschluss.

Schon seit 14 Jahren finden in regelmässigen Zeitabständen Pranische Heilungs-Weltkongresse statt, um diese stetig gewachsene Gemeinschaft von Prana-Heilern zu netzwerken. Der Weltkongress für Pranische Heilung hat eine Bühne für den Erfahrungsaustausch, die Präsentation neuer Anwendungen und Ergebnisse, den Aufbau internationaler Netze und die gegenseitige Inspiration und Motivation von Prana-Anwendern aus aller Herren Länder eröffnet.

Prana Energy | Pranische Weltheilung

Prana oder Ki heißt die Energie, die den Organismus aufrechterhält. Prana kommt aus dem sanskritischen und wird von nahezu allen Kulturkreisen wiedererkannt. Prana-Energie oder die drei wichtigsten Quellen der Prana-Energie oder des Lebens sind die Erde, der Mond und der Mond. Sonnen-Prana oder Sonnenenergie wird aus dem Licht der Erde gewonnen.

Sie ist gesundheitsfördernd und energetisierend für den ganzen Organismus. Prana oder Sonnenenergie erhält man durch ein Sonnenbad von über 5 bis 10 min oder durch Sonnenbestrahlung des Wassers. Doch zu viel Berührung mit solarem Prana kann dem Organismus schaden, da es sehr kräftig ist. Air Prana entsteht aus der in der Raumluft vorhandenen Prana-Energie.

Prana wird über die Lunge während der Luftatmung resorbiert. Durch langsames und rhythmisches Atmen ist es möglich, mehr Luftprana zu bekommen als durch kurzes, flaches Atmen. Prana wird aus der im Erdreich vorhandenen Lebenskraft gewonnen. Erhöht sich die Menge an Prana, die der Organismus beim Barfußgehen aufnimmt.

Möglicherweise kann man Prana bewußt am Grund ziehen und dadurch die Kraft und die Fähigkeiten, deutlich zu Denken und zu arbeiten, steigern. "Die" (Sammlung von weißen Prana-Einheiten) werden von den Chakras oder Kraftzentren aufgenommen, wo sie in unterschiedliche Bestandteile zersetzt werden. Wenn also weißes Prana verdaulich ist, entstehen sechs Sorten von Farb-Prana - rote, orangene, gelbe, grüne, blaue und violette.

Farb-Pranas sind spezialisiert und stärker als weißes Prana. Rotes Prana - Es ist wärmend, stärkend, ausdehnend, erweiternd, distributiv, konstruktiv, anregend, aktivierend und führt auch den körperlichen Teil. Orangen-Prana - Es ist Austreibung, Entfernung, Entstauung, Entschlackung, Trennung, Explosion und Zerstörung. Grünes Prana - Entstaut, reinigt, entgiftet, infiziert DIS und löst diese Färbung Prana auf.

Gelbes Prana - Es ist Zementation, Assimilierung und Einführung. Blue Prana - Es ist desinfizierend, hemmend, kontrahierend, beruhigend, kühlend und nachgiebig. Violetter Prana - Er beinhaltet alle Merkmale der oben erwähnten Pranafarbe. Hellviolett wirkt regenerierend. Sie hat auch einen Multiplikator-Effekt auf die Eigenschaft der Farb-Pranas.

Veilchen Pranische Energie - Elektrisch violettes Prana entsteht aus der übergeordneten oder übergeordneten Person selbst und erscheint "strahlend weiß mit hellviolettem Rand". Er ist viel kräftiger als normales violettes Prana und beinhaltet alle Merkmale der anderen Farb-Pranas. Elektrisch lila Pranische Energie hat ihr eigenes Selbstbewusstsein.

Goldener Prana - Wenn lila Strom mit dem ätherischen Organismus in Berührung kommt, wandelt er sich in goldenes Prana um, und wenn goldenes Prana vom körperlichen Organismus aufgenommen wird, wandelt er sich in helles rot um. Das Goldprana ähnelt in seinen Qualitäten der elektrischen violetten Strahlung, ist aber weniger flüssig und schonend.

Quellen - Die alte Lehre und Heilkunst des Pranischen Heilens von Meister Choa Kok Sui,

Mehr zum Thema