Pendel Selber machen Esoterik

Das Pendel macht selbst Esoterik

Guten Tag, meine Lieben, ich würde mir gerne ein Pendel machen, aber irgendwie fällt es mir schwer damit. Kannst du mit einer Fragetechnik umgehen, bei der jede Frage mit JA oder NEIN beantwortet werden kann? Ihr eigenes Pendel? noch leichter. Sonst vielleicht ein tierischer Zahn, auf dem Seidengarn.

... oder oder oder. Ich wurde mal klug, mein Tierkreiszeichen ist Sagittarius, da Blech am besten dazu paßt. Schlangenstab: Meine Mama hat immer einen Trauring verwendet, aber er hat die Kraft und die Meinung meiner Enkelkinder.

Wenn ich kein Blech habe, kann ich dann auch dann etwas anderes als mein Tierkreis benutzen? Man kann auch Beads darauf legen, also auffädeln, dann kleiner und so weiter. Andernfalls, natürlich, wenn Sie eine Drehmaschine benutzen können, dann machen Sie weiter.

Was Sie bei der Wahl eines Panels beachten sollten

Beim ersten Pendel können Sie sich von Ihrem eigenen Gusto führen lassen.

Die Gewichte des Hängependels sollten so ausgewählt werden, dass es nicht zu leicht und nicht zu stark ist. Das ist natürlich auch eine Geschmackssache, aber zu leichte Pendel (unter 30 Gramm) sprechen sehr aufgeregt auf die geringste Veränderung an. Ein zu schweres Pendel (ab 50 Gramm) ist dagegen nur für erfahrene Anwender zu empfehlen, da es nicht leicht zu vibrieren ist, aber die expressiven Bewegungsabläufe ermöglichen es einem versierten Menschen, viel zuverlässigere Resultate zu erzielen.

Das normale Pendel hat ein Gewicht zwischen 25 und 35g. Es gibt verschiedene Arten von Pendeln. Prinzipiell sind fünf verschiedene Pendellagen zu erkennen, die nahezu flächendeckend zu haben sind. Pendel mit niedrigem Schwerpunktschwerpunkt sind für Anfänger prinzipiell nicht zu bevorzugen, da sie schwerer in Schwingungen zu bringen sind.

Falls Sie an einem Pendel interessiert sind, können Sie es ganz leicht in die Hände bekommen und sehen, ob es für Sie bequem zu haben ist. Mimosenpendel: Das Mimosenpendel ist ein extrem feinfühliges Pendel, das trotzdem gut für Einsteiger geeignet ist. Er besteht meist aus Kupfer oder Aluminium und ist eine der vielfältigsten bekannten Formen von Pendeln.

Dadurch können nahezu alle Shuttle-Operationen durchgeführt werden. Wendelpendel: Diese Form der Pendel ist durch ihr niedriges Eigengewicht gekennzeichnet, das durch ihr spezielles Design möglich ist. Mitten im Pendel ist eine durchgehende Stange mit unterschiedlichen Durchmesser, die am Ende zugespitzt ist. Ein solches Pendel ist oft goldplattiert. Ein sehr empfindliches Gerät ist das Wendelpendel, das sich besonders für mentale Pendel und für magisches Schaffen auszeichnet.

Sphärisches Pendel: Das sphärische Pendel besteht oft aus einem geschliffenem Schmuckstein, an dessen Rückseite eine Metallspitze ist. Gelegentlich gibt es auch Messingmodelle. Stangenpendel: Die meisten Typen dieser Art bestehen aus mehreren Stücken. Häufig ist ein runder oder eckiger Schmuckstein der eigentliche Pendelstein, der in eine Metallfassung eingelassen ist.

Bei besonders schönen Exemplaren ist die Oberseite mit einer silbernen oder messingfarbenen Kuppe versehen, aber viele Edelsteinmodelle haben lediglich eine gesägt. Dieses Pendel kann sowohl von Einsteigern als auch von erfahrenen Anwendern gut verwendet werden, benötigt aber aufgrund seiner speziellen Ausrichtung eine ruhigen Griff, um richtige Resultate zu erreichen.

Das Pendel ist so gestaltet, dass es aufgeschraubt und in die Kavität des Pulvers eingelassen wird. So kann der Pendler schnell und einfach die gesuchte Lösung für eine ganz bestimmte Frage vorfinden. Zu den weiteren Pendelarten gehören das Isis-Pendel (radionisches Pendel), das Osiris-Pendel, das Isis-Osiris-Pendel, das Carrack-Pendel und das Universal-Pendel.

Nichtsdestotrotz gibt es vier Werkstoffe, aus denen die meisten Pendel hergestellt werden und die das Verhalten des Systems mitbestimmen. Verkupferung: Wegen seiner hohen elektrischen Eigenschaften wird häufig für Pendel verwendet. Dadurch eignet es sich besonders für den Bau von Pendelkonstruktionen. Der einzige nachteilige Aspekt gegenüber dem Werkstoff ist der oft hohe Kupferpreis. Das Edelmetall ist noch wertvoller und ideal für den Bau eines Kugelpendels.

Das aus dem Weltall stammende Material hat auch die Eigenschaft, die negativen Vibrationen zu unterdrücken. Weil ein Echtgoldpendel sehr kostspielig ist, werden auch hier oft Messingmodelle veredelt. Edelsteine: Pendel aus edlen Steinen werden immer beliebter. Es bietet dem Anwender die Gelegenheit, die speziellen Fähigkeiten eines Steins zum Beispiel zum Pendlerschutz oder zur Ansprache bestimmter Bereiche des Lebens zu nützen.

Bergkristallpendel sind besonders populär. Bei der Wahl eines Pendels ist jedoch Fingerspitzengefühl sehr gefragt. Mit einem Pendel aus geeignetem Naturstein kann der Anwender schnell zum Erfolg kommen. Darüber hinaus sind einige Models echte Kunstobjekte und können auch als Juwelen verwendet werden. Das hat auch den großen Vorzug, dass Sie in jeder Lage ein Pendel zur Hand haben.

Natürlich ist es auch sehr leicht, Ihr eigenes Pendel zu erstellen. Dies hat den großen Vorzug, dass die eingehende Untersuchung des Pendels bereits während des Entwicklungsprozesses zu einer engen Beziehung zwischen ihm und seinem Anwender führt. So ein Pendel kann dann sehr gut für persönliche Fragestellungen genutzt werden.

Sie können jede gewünschte Gestalt aus einem Weichholz schneiden oder verschiedene Objekte einsammeln, die dann zu einem Pendel verarbeitet werden.

Mehr zum Thema