Pcmcia Lesegerät Usb

Usb Pcmcia Leser

cf-leser für pcmcia oder usb-stick? Registrieren Sie sich und melden Sie sich gratis an. wir natürlich! Ich habe mich jetzt für den e-os 500d entschlossen. In meinem Notebook ist nur ein sd/ms-Leser, aber es ist sowieso zu lahm für die 10-mp-raws viiiiiiiiiiiiel.

... nun weiss ich nicht, ob ich einen pcmcia-aufsatz für cf-karten oder eher einen usb-stick-reader wie diesen kaufen soll, z.b. http://www.lindy. com/de/productfolder/0....

index. ppist usb faster than pcmcia? aber mein Notebook hat schon viel zu wenig usb-Anschlüsse (3). normaler Cardreader für meinen dsktop PC, den ich bereits habe, ich breche nicht, weil ich Kabel hasse. Die 400D CF-Karte nimmt....Zitat: diese zum Beispiel Auweia, USB 1. 1, die 900kb/s sind kBit! das sind dann max. 100 Kilobyte/s, viel Spaß beim Wartetraining.

Nehmen Sie einen gewöhnlichen USB 2.0 Card reader, der die Aufnahmen einfach und ohne viel Pump in den Computer liefert...Zitat: ist usb kürzer als pcmcia? Nein, aber die meisten Netzteile verwenden diese nicht. Kostenvoranschlag: normaler Cardreader für meinen bisherigen dsktop PC, den ich bereits habe, ich breche nicht, denn ich hasse Kabel!

Was ist das Besondere daran, das beiliegende Verbindungskabel zu verwenden und die Kameras anzuschließen? Ich tue es auf diese Weise und es geht superschnell und ist sehr leicht. Ein kleiner Tipp von mir: Außerdem sind die Karten und Leser für das häufige Ein- und Ausstecken (je nach Spezifikation) konzipiert. Früher hatte ich einen PCMCIA-Adapter für CF-Karten.

Völlig träge und die schnellen Adaptoren waren verhältnismäßig kostspielig. Der Akkublock muss eingeschaltet sein und der Akkublock kann nicht aufgeladen werden. Während ich auf Reisen bin, trenne ich die Bilder bei der Übertragung von der SDK. In einem PKW, Flug oder Bahn würde die Überwachungskamera das Seil behindern.

Aber auch aus Gründen des Diebstahls würde ich es hassen, sie auf den Schreibtisch neben meinem Notebook zu stellen. Ich bin glücklich, wenn ich Energie für den Computer habe und die Batterie der Batterie der Fotokamera beim Aussortieren nicht entleeren will. Ich bin ein Fragesteller! also erscheint mir dieses Kapitel wirklich sehr spannend und ich bin sehr glücklich über Ihre sehr konstruktive Antwort! Nun, vielleicht habe ich mal geschrieben, was für Erlebnisse ich gemacht habe: Ich habe zur Zeit noch einen 5 mp compact, für gut zwei Jahre, und für die habe ich einen 512 mb sandisk super.....

Ich bin kein sehr Hektiker, ich habe einmal probiert, meine Kamera über eine Kabelverbindung mit meinem Notebook zu verbinden und habe festgestellt, dass dies viel einfacher ist, aber.... höchstpersönlich mag ich es nicht, mit mir herumzuziehen und auch keine Aufladegeräte, denn das frisst die Batterie weg.... und deshalb habe ich es vorgezogen, den Verlust der Geschwindigkeit zu akzeptieren. so lange hat es bei 512 MB nie gebraucht....

wenn so ein pcmcia also nur zweimal so flott wäre wie mein internes ms/sd-Lesegerät, denke ich, dass das für mich in Ordnung wäre.... wenigstens für jetzt... aus diesem Grund würde ich mich über mehr konkrete Nummern und Termine, Transferraten etc. von Ihnen erfreuen. i mean terms like fast and slow are quite subjective and depend on the concrete amount of data you want to move, right? would such a usb2-stick-reader still be best and cheapest for the future? or should i also try a pcmcia?

Der PCMCIA kann zwar extrem flott sein - und zwar deutlich rascher als jeder USB-basierte Reader - aber diese gute Ausstattung ist auch recht kostspielig. 50-70 EUR sind zu erwarten. Kein Kabelsalat dafür. Sie sind auch ohne störende Leitungen erhältlich und sie sind auch relativ flott ~8-10MB/s.

Mehr zum Thema