Partnerrückführung Zauber

Repatriierungszauber für Partner

Inwiefern funktioniert eine erfolgreiche Partnerrückführung? Die folgenden zusätzlichen Zauber werden von mir geübt. Am Ende der Seite findest du eine Anleitung, wie du Zauber wirken kannst. Ein Partner Repatriierung kann Ihre Lieben zurück zu Ihnen bringen! Viele Menschen glauben nicht an Magie und Liebeszauber, aber einige wagen diesen Schritt nach vielen Fehlschlägen.

Erfolgreiche Partnerrückführung

Die Rückführung eines Partners hat zum Zweck, dass der/die PartnerIn feststellt, dass er/sie sich geirrt hat und dann eine große Sehnsucht verspürt, die ihn/sie zurückkehren läßt. Die Repatriierung eines Partners ist gelungen, wenn folgendes eingehalten wird: Mit einer Partnerrückführung soll WIRKLICHE, echte, bleibende, tiefe, wahrhaftige Liebesbeziehung geschaffen werden, die so eng miteinander verbunden ist, dass nichts dazwischen kommen kann und sich alle Schwerpunkte klar auf die geliebte Persönlichkeit verlagern.

Wenn ich Ihnen behilflich sein kann und eine Partnerrückführung für Sie möglich ist, werde ich Ihnen so bald wie möglich eine Antwort geben. "Wie kann die Partnerrückführung Ihnen weiterhelfen? Durch meine langjährigen Erfahrungen kann ich Ihnen im Zuge meiner kostenfreien ersten Analyse rasch sagen, ob eine Partnerrückführung in Ihrem Falle Sinn macht.

Handelt es sich bei einer Partnerrückführung um eine Beeinflussung des Willens des Partners? Selbstverständlich ist es leicht möglich, den Freiwilligen durch Partnerrückführung zu beeinflussen. Meine Arbeiten basieren jedoch auf dem Grundsatz, den eigenen Freiwilligen nicht zu kontrollieren. Nur wenn ich deutlich sehe, dass wahre Zuneigung zwischen den beiden Partnerinnen möglich ist, akzeptiere ich die Rückführung des Gegenübers.

Das, was normalerweise verhindert, dass abgetrennte Ehepaare wieder zusammenkommen, obwohl sie sich immer noch gegenseitig lieb haben, ist die Überzeugung, dass der andere Ehepartner sie nicht hat. Das Gedächtnis der Auseinandersetzungen mit dem Ehepartner, die wechselseitigen Anschuldigungen und die wechselseitigen Beschimpfungen werden von unserem Geist als Beleg dafür missverstanden, dass der andere nicht wirklich uns liebe.

In der Regel ist uns jedoch nicht ganz bewusst, dass die Beschimpfungen im Konflikt nicht die eigentliche Auffassung derjenigen widerspiegeln, die sie zum Ausdruck gebracht haben. Beschimpfungen werden nur mit dem Zweck verwendet und ausgedrückt, andere so effektiv wie möglich zu schädigen und nicht unsere Ansicht zu äußern.

Weil unsere aktuelle Einschätzung zu den meisten Aspekten nicht dazu passt, den geliebten Menschen seelisch zu schädigen. Eine gelungene Partnerrückführung muss es daher gelingen, die schmerzlichen Gedächtnisse der Trennphase durch ein Gefühl der Versöhnung zu überwinden, damit die Freude wieder ungehindert abfließen kann. Gelungene Partnerrepatriierung, die den eigenen Wille nicht beeinflusst, beruht auf Genesung und nicht auf Manipulationen.

Mein Werk ist die Repatriierung des Partners, die zur Entwicklung einer echten, wahren Beziehung beiträgt. Die beiden müssen einander entschuldigen, alles entschuldigen, was sie aufhält. Weil uns niemand so sehr schaden kann wie diejenige, die wir lieb haben. Teilweise wird der ehemalige Teilhaber, der von der Partnerrückführung zurückgegeben werden soll, einem Zauber ausgesetzt, der ihn an eine andere Personen fesselt.

Dabei muss sorgfältig abgewogen werden, ob ein Konterzauber oder eine Aufhebung des vorhandenen Spruches besser ist. Abhängig von der Rückführungsstrategie des Partners und dem jeweiligen Einzelfall kann die Rückführung des Partners allein ausreichen, um den vorhandenen Zauber zu überwinden. Wenn Ihr Ex-Partner, der über die Partnerrückführung zurückgegeben werden soll, bereits in einer neuen Partnerschaft mit einer anderen Personen steht, kann es Sinn machen, vor der Partnerrückführung einen Trennzauber zu verwenden.

Das ist aber nicht immer notwendig, z.B. wenn die neue Partnerschaft sehr vordergründig ist, kann ich mit der Partnerrückführung gleich anstoßen. Es ist sehr darauf zu achten, dass nach der Repatriierung des Partners die bisherigen Verhaltensweisen, die zur Abspaltung geführt haben, nicht mehr beibehalten werden. In den ersten Tagen nach der Wiedervereinigung eines Paares ist es leichter, nicht in ein altes Verhalten zu verfallen, weil der Trennungsschmerz immer noch sehr da ist.

Doch schon nach kurzer Zeit tendiert man dazu, in alle bisherigen Verhaltensweisen zurückzufallen. Es gibt gute und negative Nachrichten: Die schlechten Nachrichten sind, dass viele unserer Verhaltensweisen - und das sind oft gerade die Verhaltensweisen, die zu Auseinandersetzungen mit unseren Geschäftspartnern führten - uns nicht bekannt sind.

Diese Verhaltensweisen werden von uns wie beim "Autopiloten" gezeigt und nicht bewußt wahrgenommen und sind daher meist über die Reaktion des auf diese Verhaltensweisen reagierenden Gesprächspartners erstaunt. Das Gute ist, dass es ausreicht, wenn nur EINER der beiden Gesellschafter nach einer Partnerrückführung sein Verhalten verändert, um eine neue Abspaltung zu verhindern.

Man kann sich mit verschiedenen Methoden auf seine unbewußten Verhaltensweisen aufmerksam machen und sie dann verändern. Das ist der einzige Weg, um Ihre unbewußten Verhaltensweisen zu zeigen. Es ist optimal, wenn Sie Ihre Sprache aufnehmen, während Sie mit Ihrem Gesprächspartner streiten. Sie sollten Ihrem Gesprächspartner mitteilen, dass Sie aufnehmen. Dieses Verfahren ist zwar simpel, aber sehr wirkungsvoll, um sich selbst zu verdeutlichen, wo es in der Zusammenarbeit zu Problemen kommt und wie man sie umfahren kann.

Mehr zum Thema