Partnerrückführung mit Telepathie

Repatriierung von Partnern mit Telepathie

Die Gebrauchsanweisung für eine einfache und starke Anwendung. Andere mit Hilfe von Gedanken und Telepathie wieder für sich gewinnen? Repatriierung des Partners, bringen Sie Ihren Partner in XY Monaten zurück, mit Magie ist es möglich, sie versetzte sich in meine Situation und beeinflusste dann meinen Mann durch Telepathie, Magie und Rituale, so dass er zurückkam. Partnerschaft ist eines der wichtigsten Ziele im Leben eines Menschen. Durch Telepathie (positive Gedankenübertragung) und Energiearbeit.

Partnerrepatriierung - geht das? - Rückgewinnungsquote ex

Andere mit Hilfe von Denken und Telepathie für sich selbst wiedergewinnen? Dass wir Ihnen dabei behilflich sein können, Ihren Ex-Partner für sich zu gewinnen. Natürlich. Dabei haben wir uns auch mit der Frage der Partnerrückführung befasst. Vielfältige Untersuchungen wurden mit denen gemacht, die nur einen zweiten Anlauf mit ihrem Ex-Partner wollten.

Sie haben mit ihnen zusammen festgestellt, ob die Rückführung von Partnern in diesem Kontext wirklich zum gewünschten Ergebnis führen kann. So wurde uns rasch deutlich, dass das Problem nicht in einem Beitrag behandelt werden kann - wenn man ihm wirklich nachkommt! Rückkehr der Partner - ob nun gelungen oder nicht? Allerdings hört es sich so an, als ob man sich daran gewöhnen müsste: Den ehemaligen Mann mit einfachen Überlegungen zurückzugewinnen.

Dies alles kann natürlich sein - vorausgesetzt, es wird nicht richtig verwendet. Aber wenn es um die Rückführung von Partnern geht, geht es bei richtiger Ausübung darum, Kontakte mit dem Unbewussten der anderen Person zu knüpfen. Allerdings passiert dies unbewusst. Der andere Mensch fühlt sich nämlich nicht von aussen " verarbeitet ". Es passiert eher auf freiwilliger Basis, es kommt aus sich selbst heraus!

Man kann also nicht von Handhabung reden - es ist eher eine Form des Impulses.

Partnerrepatriierung mit Telepathie (schwarze und weisse Magie)

Die Repatriierung der Partner und damit auch derjenigen, die sie anbieten/durchführen, kann nicht ernsthaft sein. Und das aus einfachem Grund: Jemanden gegen seinen eigenen Willen oder ohne seine vorherige Zustimmung zu verpflichten, ist nach dem deutschen Recht strafbar! Dies gilt bisher nur auf einer physischen und damit überschaubaren Eben. Der " Zauberer " interveniert mit Hilfe der Methode XY in den freiwilligen Wille eines Menschen, der überhaupt nichts davon versteht und daher nicht in der Position ist, sich gegen diesen Angriff zu verteidigen, geschweige denn ihn kommen zu lassen.

Sie sollten sich aber bewusst sein, dass ein solcher Eingriff in die Willenskraft eines Menschen, den Sie wahrscheinlich lieben, nichts mit dem Thema zu tun hat. Wollen Sie zu denen zählen, die aus purem Selbstsucht den Menschen täuschen und ihn zwingen, etwas zu tun, das Ihnen so viel Wert ist?

Liebe ist Respekt. Dabei muss man auch die Tatsache berücksichtigen, dass diese Personen anders entscheiden, als man es sich erhofft hat. Es gibt keine grundlosen Abspaltungen. Wie und warum auch immer diese Scheidung zustande kam, es gibt immer eine Lehre zu ziehen.

Überprüfen Sie die Beziehungen und die Abgrenzung, denken Sie darüber nach, was schiefgegangen ist und wie die Dinge in der Vergangenheit verlaufen sollten/können.

Mehr zum Thema