Paartherapie Braunschweig

Paar-Therapie Braunschweig

Paar-Therapie, Braunschweig, Systemische Paartherapie & Beratung. Willkommen bei der Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Braunschweig!

Stark > Spanne > Spanne > Spanne > Hinweis: Momentan akzeptieren wir keine neuen Nachfragen! ,

Momentan akzeptieren wir keine neuen Nachfragen! Der erste Enthusiasmus für eine Zusammenarbeit kann bei Alltagsstress und familiärer oder beruflicher Herausforderung leicht auf der Strecke liegen. Zahlreiche Ehepaare melden eine allmähliche Verfremdung. Gemeinsames Handeln, persönliches Gespräch und der Zuneigungsaustausch werden immer weniger. Therapien sollen es Paaren mit Partnerproblemen ermöglichen, ihre Beziehungen nach ihren eigenen Vorstellungen umzugestalten und auf neue Weise Befriedigung und Zuwendung zu erfahren.

Eine detaillierte Diagnose wird zu Therapiebeginn gestellt. Dabei werden die Problemfelder beider Seiten aufgezeigt, Erwartungshaltungen sichtbar gemacht und für den weiteren Verlauf der Behandlung herangezogen. Es wird ein auf die Bedürfnisse des Ehepaares zugeschnittener Therapieplan entwickelt. Die guten Seiten der Partnerschaft werden ausgearbeitet und untermauert. Der positive partnerschaftliche Erfahrungsaustausch (z.B. bei Alltagsgesprächen oder Freizeitaktivitäten) soll gefördert werden.

Anstelle von Anschuldigungen, Generalisierungen oder vorzeitigen Deutungen erfahren die Teilnehmer, wie sie durch persönliche, konkrete Botschaften und durch aufmerksam zuhören und Feedback das wechselseitige Verstehen vorantreiben. Um eine Eskalation der Zusammenarbeit zu vermeiden, sollen die Chancen für den Umgang mit Konflikten und die Stressbewältigung verstärkt und ausgebaut werden.

Dabei werden die wechselseitigen Vorstellungen der Beteiligten im Laufe der Therapien aufgenommen, gemeinschaftlich geprüft und ggf. nachgebessert. Können individuelle Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit nicht geändert werden, können gezielte Akzeptanz-Strategien vorangetrieben werden. Konkret kann bei der Entscheidungsfindung, die Beziehungen fortzuführen oder zu lösen, geholfen werden. Das Behandeln von sexuellen Problemen oder die sexuelle Anreicherung kann die Psychotherapie ergänzen.

In der Therapie-Phase sollten Ehepaare gewillt sein, sich Zeit für die Zusammenarbeit zu lassen, die Beobachtung mit sich selbst und den anderen zu protokollieren und neue Verhaltensmuster zu testen. Dabei werden die Therapiemodule nach den jeweiligen Anforderungen der jeweiligen Partner gewichtet. Sie beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Paartherapie und ist auf Ihre ganz persönliche Problemstellung und Zielsetzung zugeschnitten.

Die Basis für eine zielgerichtete und effektive Therapie ist eine detaillierte Diagnose durch beide Partner. Von Beginn an sind Sie für die gesamte Behandlungsplanung und -umsetzung verantwortlich. Der Therapieerfolg wird laufend überwacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema