Paartherapie Ablauf

Paar-Therapie-Verfahren

Wenn Sie sich hier über spezielle Fragen, wie z.B. den Verlauf einer Paartherapie informieren möchten, haben Sie den ersten Schritt getan. Die Paartherapie ist eine kurzfristige Therapiemaßnahme. Was ist der Ablauf einer Paartherapie?

Was sind die Wege zur Paartherapie und wie ist der organisatorische Ablauf? Die Paartherapie ist nicht so komplex wie die Einzeltherapie.

Ablauf, Zeitdauer und Inhalte der Paartherapie

Die Paartherapie ist eine kurzfristige Behandlungsmaßnahme. Es gliedert sich in die Erstberatung und die Paartherapie. Selbst wenn Sie sich entschließen, nicht wiederzukommen, werden Sie von den Ergebnissen dieser ersten Session profitiert haben. Im Anschluss an das erste Beratungsgespräch können alle Betroffenen darüber befinden, ob eine Paartherapie oder eine Paartherapie denkbar ist.

Haben Sie sich für eine Paartherapie mit mir entschlossen, werden wir zwei weitere Behandlungen im Intervall von 2-3 Wochen einplanen. Die meisten Paare fühlen sich nach 3 Behandlungen viel besser. Falls Sie mehr Sessions wünschen, können wir diese in längeren Abständen (z.B. 6-8 Wochen) arrangieren und ich werde Sie auf Ihrem neuen Weg gemeinsam aus der Ferne begleiten.

Zu Beginn jeder Session werden wir uns auf ein bestimmtes Problemfeld konzentrieren und uns mit systemisch und verhaltenstherapeutisch entwickelten Verfahren, die eigens für die Paararbeit konzipiert wurden, auseinandersetzen und auflösen. Zwischen den Paartherapien erfolgt ein wichtiger Teil der Paartherapie! Zwischendurch können Sie gemeinsam neue Dinge erproben und das Wissen im täglichen Leben einbringen.

Die Paartherapie ist eine kurzfristige Behandlungsmaßnahme. Bei vielen Paaren kommt es nach 2-3 Behandlungen zu einer deutlichen Verbesserung der Beziehungen und in der Regel nach 5-6 Behandlungen zur Beendigung der Paartherapie. Nach einer mehrmonatigen Unterbrechung kommt etwa ein Viertel der Ehepaare für 1-2 Kurzsitzungen zur umfassenden Unterstützung in neuen Stresssituationen innerhalb der Partnerschaf.

Dabei können Sie allerdings frei wählen, ob eine oder z.B. drei Sessions zur Klärung des Konflikts genügen, ob Sie einen direkten Termin für die Nachbereitung festlegen oder ob Sie das gewonnene Wissen zunächst in aller Ruhe nachdenken. Was, wenn der/die PartnerIn nicht kommen will? Nicht selten will einer der beiden nicht so oft zur Paartherapie kommen.

Die Paartherapie können Sie auch ohne Begleitung starten oder in Einzelgesprächen mit Ihrem Gesprächspartner wechseln. Meistens stimmt der Gesellschafter zu, im Zeitablauf teilzunehmen.

Mehr zum Thema