Paarberatung Zürich

Paare Beratung Zürich

Franck Margulies/Zürich, Psychotherapeut FSP / PCA. Zertifizierte & qualifizierte Paarberater in Zürich. Das Paarberatungszentrum Zürich steht allen offen. Professor für Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Kinder/Jugendliche und Paare/Familien an der Universität Zürich. Die Paarberatung oder Paartherapie ist eine Lebensberatung für Paare.

Paare Beratung - Paare Therapie, Vermittlung, Heiratsberatung, Zürich

Wie gut es ist, in einer solchen Verbindung zu sein und wie schwer es ist, wenn die Spannung anhält.

Regelmäßige Gelegenheiten zur Paarberatung:

Dr. Corinne Bodenmann-Kehl

Professor für Psychologische Forschung mit den Schwerpunkten Kinder/Jugendliche und Paare/Familien an der UZH. Verhaltenstherapeutische Paartherapeutin und Entwicklerin von Paarleben und der meisterorientierten Pärchentherapie. Studien an der Uni Freiburg und an der University of Washington (USA) bei Prof. Dr. John Gottman und Prof. Dr. Neil Jacobson, führende Paarforscher und -therapeuten.

Weltweit anerkannte Expertin für Partnerforschung, Vorbeugung von Beziehungskrankheiten und Paare. 1995-2008 war er Leiter des Institutes für Forschung und Beratung im Bereich Familie an der Uni Freiburg. In der kognitiven verhaltenstherapeutischen Praxis ist sie ausgebildet und hat sich auf die coping-orientierte Pärchentherapie konzentriert. Als Trainerin und Betreuerin dieses Ansatzes schult sie seit vielen Jahren Paarlebenstrainer im In- und Ausland und leitet Weiterbildungsworkshops zur Paartherapie. 2.

Studium der Klinischen Psyche an der Uni Freiburg, wo sie 1996 ihr Lizenziat und 2001 ihr Doktortitel erlangte. In den Jahren 2001-2008 war sie Leiterin des Institutes für Familie und Beratung an der Uni Freiburg, wo sie in den Bereichen Pädagogik, Psychotherapie und Erziehung wirkte. Dr. med. Helke Bruchhaus ist Delegierte Medizinerin am Psychotherapiezentrum.

Sie ist neben ihrer eigenen psychiatrischen und psychotherapeutischen Tätigkeit Betreuerin und Lehrbeauftragte am Ökologischen Systemischen Therapieinstitut in Zürich. Dr. Corinne Bodenmann-Kehl ist Therapeutin für kognitives Verhalten und ausgebildete Therapeutin in der Coping-orientierten Pärchentherapie. Zusätzlich zu ihrer Qualifizierung zur Paaretherapeutin hat sie auch eine pädagogische Beratung absolviert, die es ihr ermöglicht, mit Problemen, die das Ehepaar und seine Nachkommen betreffen, zurechtzukommen.

Studium der Klinischen und Allgemeinpsychologie, der Angewandten und der Klinischen Heilerziehung an der UBF. Sie hat nach einer Ausbildung in einem Reiseunternehmen in Zürich Psychiatrie, Erwachsenenpsychologie und Kriminalistik studiert. In den Jahren 2011 bis 2015 promovierte sie als Assistentin am Lehrstuhl für Kinder/Jugendliche und Paare/Familien am Universitätspsychologischen Zentrum Zürich, wo sie als Postdoc weiterarbeitet.

Als lizensierte paarlife®-Trainerin (weitere Infos finden Sie unter Paarlife® Abendkurse und Paarleben® Stresspräventionstraining für Paare) ist sie als Einzel- und Paartherapie am Psychotherapiezentrum der Uni Zürich tätig. Christina Breitenstein studierte von 2004 bis 2010 klinisch-psychologische Psychotherapie mit den Nebenfächern Kinder- und Jugendpsychologie und Kriminalistik an der UZH.

Gleichzeitig war sie als Pädagogin in verschiedenen Kindergärten in Zürich und Münster beschäftigt. Sie promovierte in einem Forschungsprojekt des SNF an der Uni Zürich am Institut für Psychologische Forschung mit den Schwerpunkten Kinder/Jugendliche und Ehepaare/Familien, wo sie als Postdoc weiterarbeitet. Seit 2013 führt sie regelmäßig Paarlebenstrainings durch und wirkt als Paaretherapeutin am Psychotherapiezentrum der Uni Zürich mit Verfahren der Coping orientierten Paartur.

Seit 2014 ist Rebekka Kuhn als Assistentin am Klinikum für Angewandte Pädagogik der Uni Zürich mit den Schwerpunkten Kinder/Jugendliche und Paare/Familien tätig. Davor hat sie ihr Psychologiestudium in den Niederlanden, Kanada und der Schweiz (Freiburg) im Jahr 2013 absolviert. Sie ist seit 2012 für die Firma paarlife® tätig (Freiburg, Zürich) und seit 2016 stellvertretende Direktorin.

Kuhn ist als Paartherapieerin mit meisterorientierten Paartherapien am Psychotherapiezentrum der Uni Zürich tätig. Während ihres Psychologiestudiums war Fabienne Meier als Forschungsassistentin an der Auswertung von videographierten Paarwechselwirkungen beteiligt. Nach ihrem Master of Science in Psychology im Jänner 2016 ist sie als PhD-Studentin am Institut für Psychologische Forschung mit den Schwerpunkten Kinder/Jugendliche und Paare/Familien an der Uni Zürich und als Studienleiterin am Kinderspital Zürich tätig.

Sie ist lizensierte paarlife®-Trainerin und Therapeutin am Psychotherapiezentrum der Uni Zürich und betreut Ehepaare nach der Methodik der meisterorientierten Pärchentherapie. Anne Milek ist seit 2011 in Wissenschaft und Praxis am Klinikum für Angewandte Pädagogik der Uni Zürich tätig und hat sich auf Kinder/Jugendliche und Ehepaare/Familien spezialisiert. Von 2004 bis 2009 studierte sie Allgemeinpsychologie an der FU Berlin und arbeitete anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Entwicklungspolitik in Berlin.

Im deutschen Sprachraum bildet sie zukünftige Ausbilderinnen und Ausbilder von paarlife® aus und ist als Paaretherapeutin am Psychotherapiezentrum der Uni Zürich tätig.

Mehr zum Thema