Mitlife Krises

Die Mitlife-Krise

Midlifecrisis - Wie Sie sie erkennen und was Sie dagegen tun können. Nicht jeder ist von der Midlifecrisis betroffen, aber es ist so verbreitet, dass jeder damit vertraut ist. Wer sich inmitten einer solchen befindet, hat ein eigenes Ziel: den Weg aus der Krisensituation zu ebnen. In vielen Kulturkreisen, auch in Japan und Indien, scheint eine solche Situation nicht bekannt zu sein.

Es mag eine große Gewissensbisse darüber geben, wie Sie Ihr eigenes Verhalten erlebt haben, und einen intensiven Drang, Ihr eigenes Verhalten so bald wie möglich zu verbessern. Oftmals führt ein bestimmter Vorgang dazu, dass der Betroffene sein eigenes Verhalten aus einer anderen Sicht betrachtet. Verschiedene Veranstaltungen können den Stein ins Rollen bekommen und eine Midlifecrisis anstoßen.

Am glücklichsten ist es wohl oft, wenn sich die Leidenschaft der Jugendlichen beruhigt hat und die Schwächen des Alterns noch nicht eingetreten sind, denn wir stellen fest, dass die morgens und abends so großen Schlagschatten bis zum Mittag beinahe vollständig abklingen. Die Häufigkeit einer Midlifecrisis liegt zwischen 40 und 60 Jahren, davon sind 45 Jahre die gebräuchlichste.

Die Midlifecrisis wird bei Männer oft durch Karriereprobleme verursacht. Für eine Frau ist ein Rollen- oder Beziehungswechsel oft ein wichtiges Element. Ob ein Kind das Heim verlässt, um sein eigenes zu führen, oder ob es merkt, dass seine Hochzeit nicht alles behält, was es sich gewünscht hat.

Eine Midlifecrisis kann durch mehrere Ursachen ausgelöst werden: Das ist eine Mahnung an die eigene Mortalität, die den Heiligen Geist dazu inspiriert, nach dem eigenen Schicksal zu fragen. 2. Vielleicht wollten Sie Ihr ganzes Berufsleben lang Ärztin werden und haben immer daran gedacht, dass Sie wieder an die Universität gehen würden.

Auch wenn beinahe alles möglich ist, birgt das Altern gewisse Grenzen, deren Bewältigung mehr Aufwand erfordert, als es ist. Man kann nicht einfach hinnehmen, dass das eigene Schicksal nicht ganz nach Wunsch ist. Um das 45. Lebensjahr herum müssen die meisten Menschen zugeben, dass es nicht möglich ist, mit einem ausgebildeten 20-Jährigen Schritt zu halten.

Wenn ein geliebter Mensch stirbt oder sich scheiden lässt, kann dies zu einer Midlife-Crisis führen, da der restliche Lebensabschnitt viel weniger durchsichtig ist. Der Wandel in einer langjährigen Beziehung kann der Beginn einer Midlife-Crisis sein. Das Junggesellenleben kann auch ein Anlaß sein. Sie haben so viel Zeit und viel Herzblut in Ihre Kleinen investiert, dass es schwer sein kann, sich auf ein normales und nicht mehr benötigtes Umfeld vorzubereiten.

Nicht vorhandene Söhne und Töchter können auch ein Anlaß sein. Haben Sie sich ein gemeinsames Kind und einen Enkel vorstellen können, kann es schwierig sein, damit umzugehen. Das sind die häufigste Ursache für eine Midlife-Crisis. Es ist natürlich optimal, überhaupt keine Midlife-Krise durchmachen zu müssen, aber es ist besser, sie früher zu überwinden, als später darunter zu leid.

Es ist ein Warnsignal, das Sie auf die Änderungen aufmerksam macht, die in Ihrem Alltag ausbleiben. Mit 40 Jahren kann man mit einer Midlife-Crisis mehr beginnen als mit einer mit 60! Denken Sie daran, dass die Gründe für eine Midlife-Krise nicht die gleichen sind wie die Anzeichen dafür, dass Sie sich in einer Midlife-Krise befinden.

Das Vorhandensein dieser Schilder ist kein Anlass zur Erregung. Das ist nur ein Indiz dafür, dass Sie sich Ihre aktuelle Lage genauer anschauen sollten. Der Umstand, dass Sie sich in der Mitte Ihrer Midlife-Crisis befinden, kann sich in vielerlei Hinsicht manifestieren: Doch in einer Midlife-Crisis ist dieser Wille auf einer anderen Ebene.

Es ist in dir und fordert dich auf, aus deinem jetzigen Alltag auszutreten und dich selber wiederzuerfinden. Was mit uns geschehen ist, das zu unseren unvollkommenen Beschlüssen im späteren Verlauf des Lebens führte, wollen wir wissen. Außerdem wollen wir uns daran errinern, was uns in der Vergangenheit mit Begeisterung erfüllte und woher unser Alltag nicht mehr nach Wunsch verlaufen ist.

Die magischen Zeiten dafür liegen meist kurz vor oder kurz nach dem Abschluss, je nachdem, wie gut Ihre Zensuren waren. Diese sind in jungen Jahren zwar bedeutsam, werden aber mit zunehmendem Lebensalter immer weniger wert. Die Infragestellung Ihrer langjährigen Vermutungen ist eines der bekanntesten Anzeichen für eine Midlife-Crisis.

Möglicherweise sind Sie gerade in einer Krise. Der plötzliche Zwang zu einer großen Änderung kann jedoch ein Anzeichen dafür sein, dass etwas anderes in Schwierigkeiten gerät als der Wille zu mehr Leben. Möglicherweise ist es nur ein kostspieliges Fahrzeug anstelle des kraftstoffeffizienten Kombis, für den Sie bekannt sind.

Oft haben sie mehr Lebensenergie und Lebensfreude. Waren Sie schon immer Christen, finden sich aber auf einmal im Buddha wieder? Haben Sie Ihr ganzes Jahr am gleichen Ort in Holland verbracht, aber auf einmal wollen Sie nach Marokko gehen und eine Karawane durch die Sahara führen?

Ein solches Benehmen kann auch ein Anzeichen für Ihre Midlife-Crisis sein. Warum? 12) Ein Gefuehl der Verhaftung oder Einschraenkung durch Ihr Dasein. Träumen Sie von einem weniger beschränkten und pflichtbewussten Dasein? Wollen Sie Ihr bisheriges Alltagsleben hinter sich bringen und die ganze Zeit umherreisen? Der starke Drang nach mehr Freiheiten kann darauf hinweisen, dass Sie sich in einer Krise in der Mitte des Lebens befinden.

Auch dies ist nicht notwendigerweise eine falsche Vorstellung, aber es ist möglich, dass auch eine Midlife-Crisis dahinter liegt. Eine Midlifecrisis hat zahllose Ursachen. Vergangenheitsbeobachtung, Infragestellung Ihrer Vermutungen oder der Wunsch nach einer großen Änderung sind übliche Zeichen dafür, dass Sie sich mitten in einer Midlife-Crisis befinden.

Eine Midlifecrisis kann auf viele Arten bewältigt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Lösungen gibt. Möglicherweise brauchen Sie keine herkömmliche Methode, sondern nur eine neue Sicht. Die Freizeit mit anderen zu verleben und Spass zu haben, kann Sie dazu bewegen, zu wachsen und Ihrem Alltag einen neuen Schwung zu verleihen.

Möglicherweise benötigt Ihr ganzes Dasein einen Verband statt einer amputierten Wunde. Versuchen Sie kleine Änderungen, bevor Ihre Probleme außer Kontrolle geraten. Sie sollten sich bei diesem Thema helfen lassen. Depression kann auch Teil einer Midlife-Crisis sein. Oftmals kommt es vor, dass Menschen in einer Krisensituation die Fürsorge für Leib und Seele mißachten.

Lhre Antwort ist in der heutigen Zeit, also konzentrieren Sie sich darauf. Dies ist ein Beginn, aber keine Ausweg. Was würden Sie tun, wenn Sie jede Änderung in Ihrem bisherigen Lebenslauf anstreben? Sie brauchen nur eine Antwort. Für die Bewältigung einer Midlife-Crisis braucht es Beweglichkeit, Phantasie und Aufgeschlossenheit.

Finden Sie eine Antwort auf Ihre Midlife-Krise: 1) Bestimmen Sie den Anlass für Ihre Midlife-Krise. Nehmen Sie sich Zeit und bestimmen Sie den wahren Anlass. Und was wäre mehr, wenn dein ganzes bisheriges Dasein so verlaufen wäre, wie du es dir gewünscht hattest? Was ist, wenn du für immer lebst? Die Midlifecrisis kann sich wie das Ende der Erde anhören.

Sind Sie jedoch offen für andere Möglichkeiten, kann eine Antwort darauf sein. Behalten Sie einen kühlen Kopf, seien Sie offen und untersuchen Sie, welche Differenzen es in Ihrem bisherigen Lebensweg gibt. Stellen Sie sich vor, Sie wollten Ihr ganzes Berufsleben lang Hirnchirurg sein. Sie haben sich wirklich mit der unbestreitbaren Tatsache beschäftigt, dass Sie in Ihrem ganzen Unternehmen kein Hirnchirurg mehr werden.

Sie kennen bereits den Anlass für Ihre Midlife-Crisis. Auch die Residenz ist nicht für Leute in deinem Lebensalter gedacht. Welche Bedeutung hätte eine Laufbahn als Hirnchirurg für Sie? Erfolgreiche Unternehmen, Investoren oder Makler können wesentlich mehr Geld einnehmen, als ein Hirnchirurg zu erträumen gewagt hat. Das würde Ihnen das Potential geben, alle Anforderungen zu befriedigen, die eine Gehirnoperation erfüllte.

Der Gedanke ist ganz simpel. Sie sind viel einfacher zu machen als die Tätigkeiten, die Sie weniger oft machen. Die Midlifecrisis betrifft viele Erwachsene in ihrem Lebensalter. Die Midlifecrisis ist eine Art, das kommende Lebenskapitel zu betrachten und ihm eine neue Dimension zu verleihen.

P.S.: Im übrigen denke ich, dass die Aufrichtigkeit das ganze Jahr über leicht macht.

Mehr zum Thema