Midlife Crisis Hilfe für Männer

Die Midlifecrisis-Hilfe für Männer

Die Midlifecrisis oder: Die verfluchte Brille "Männer und Frauen". Die Selbsthilfebücher stapeln sich in den Läden. Die Männer sind eher bereit, sich das Leben zu nehmen, als Hilfe anzunehmen. Die Männer, die zu einem Therapeuten für Midlife Crisis gehen? in der gleichen Situation und haben keine Angst, professionelle Hilfe zu suchen.

Midlifecrisis: Wenn der Lebenspartner untragbar wird

Ja, meine lieben Geschwister, sogar Männer gehen mit. Die wissenschaftlichen Beweise für die Menopause der Männer liegen noch nicht vor (natürlich sind die meisten Forscher in den betreffenden Fachgebieten Männer von fragwürdigem Lebensalter! ;)), aber manch eine hartgesottene Frau kann ein Lied über diese Nahrungsmittelkrise anstimmen.

Wie erkennen Sie "Ihren" Wechsel ins hohe Lebensalter? Übrigens, die Beschwerden für diese ganz normale Entfaltung sind vielschichtig. An dieser Stelle soll nur eine kleine Selektion aufgelistet werden, die natürlich den Zusatz benötigt: - sein ganzes bisheriges Treiben ist auf einmal "langweilig" - etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc. Viele andere Erscheinungen gibt es, aber sie sind immer von Extremwerten geprägt und kommen sehr schnell.

Es wird allgemein davon ausgegangen, dass die Midlife-Krise etwa 10 Jahre andauern wird. Ungefähr so lange, wie wir die Menopause haben. Manche Menschen "sterben" beinahe an einer Kälte und sind dementsprechend ratlos bei dieser Umwälzung ihrer Leiber und Seele. Aber auch sie wollen keine Hilfe, denn sie geniessen heimlich ihre Existenz als "tragische Figuren".

Im Extremfall kann nur ein heilender Einschnitt helfen. Aber ich kann nur an Sie, meine lieben Mitschwestern, appelieren, dies sorgfältig zu bedenken. Erst nach dieser Zeit werden viele Männer zu echten Menschen, denn zuvor waren sie nur "große Jungs". Du könntest es beinahe als eine zweite Geschlechtsreife auffassen.

Midlife-Krise bei Menschen

Wenn auch nicht gewünscht, möchte ich etwas über dieses Themengebiet aus der Perspektive eines Menschen verfassen. Zu wissen, dass ich nicht für alle Männer spreche. Es sind jedoch vor allem Männer, die im hohen Lebensalter wirklich zerbrechen. Sie hat ihren Ursprung darin, dass wir auf unseren Strassen weit überwiegende Teile der älteren Männer unter den dort gelagerten alkoholischen Hintern treffen.

Wie ich als Mann bin, werde ich von den Damen, denen ich begegnet bin, gut aufgenommen. Lediglich meine eigene Ehefrau, die ich nicht mehr erreichen kann, weist zurück, was andere großartig finde. Wir haben eine Fangemeinde, Männer wollen immer, Männer nur, wenn es ihnen passt, könnte man übertreiben.

Es macht aus der Perspektive der Umwelt Sinn, aber es ist ein großes Hindernis, wenn man ein Mensch ist. Sie haben einen Mann, aber sie erkennen in ihm eine Person, er spürt und glaubt wie eine Person, hat das gleiche Bedürfnis. Und wie schreibe ich das alles? Ich habe einen Vorsprung vor anderen Menschen.

Mehr zum Thema