Mein Horoskop heute

Das Horoskop heute

Worauf können Sie in Liebe und Beruf warten und worauf sollten Sie sich heute konzentrieren? Wozu dient heute mein Sternzeichen? Tageshoroskop Chinesisch| Tageshoroskop Chinesisch Heute Wenn Sie sich für das Horoskop und vor allem für die Astrophysik interessieren, sollten Sie heute einen Einblick in das Horoskop der Chinesen werfen, um Ihren Horizont zu erweitern. Das freie tägliche Horoskop in China weicht erheblich von den uns vertrauten westlichen ab. Es gibt keine zwölf Sternbilder oder Sonnenschilder, sondern zwölf Zodiaczeichen.

Das muss aber kein Anlass sein, diesem Horoskop weniger Aufmerksamkeit zu widmen, denn die chinesischen Astrologien basieren auf den Lehren des Daoismus und haben ihren Anfang bereits im vierten Jh. v. Chr. genommen. Du kennst dein Tierkreiszeichen nicht? Klicke hier, um dein Tierkreiszeichen zu berechnen:

Wähle dein Tierkreiszeichen aus: Die Chinesen Horoskop ist eine Art der Sterndeutung, die in China entwickelt wurde. Es stützt sich auf die Fundamente der daoistischen Lehre und ist in unterschiedliche Richtungen gegliedert. Neben dem konfuzianistischen ist sie eine der wichtigsten philosophischen Fakultäten Chinas. Wie die westliche Astrophysik beruht auch die westliche auf der so genannten Mikrokosmos-Makrokosmos-Theorie.

Nichtsdestotrotz gibt es im Vergleich zur uns bekannten astrologischen Lehre einen sehr großen Fortschritt. In China, wie das Chinese Daily Horoscope, die Basis für die Kalkulation des Mondkalenders. Aber auch die Vorhersage, wie man sie aus den Westhoroskopen heraus spielen kann, kommt hier recht wenig vor. Stattdessen bringt das hier kostenfrei erhältliche Horoskop eine gewisse Lebenseinstellung zum Ausdruck.

Grundlage dieses Horoskopes sind auch zwölf verschiedene Arten von Tierkreisen, die sich jedoch grundsätzlich von den uns vertrauten abheben. Das chinesische Horoskop zeigt eher Ratten, Hasen, Büffel, Tiger, Drachen, Schlangen, Pferde, Schafe, Affen, Hähne, Hunde und Schweine. In diesem Horoskop steht dieses Zeichen des Tierkreises für ein Jahr, einen ganzen Tag und eine der zwölf Doppellektionen des jeweiligen Jahres.

Man nennt sie auch die irdischen Äste, weil sie das Erdgeschehen nach den These des Chinesenhoroskops beeinflussen. Wodurch sind die chinesische Sternzeichen geschaffen worden? Einer 2000 Jahre alten Sage zufolge ist der Ursprung der Sternzeichen auf Buddhas Ursprung zuruckzuführen. Kurze Zeit vor ihrem Bestimmungsort hüpfte sie hinab und war das erste Lebewesen, das Buddhas Ankunft erreichte.

Deshalb ist es auch das erste Zeichen des Tierkreises, denn Buddha bestimmt die Ordnung nach der Ankunft der Zuchttiere. Der Kater hat ihr geglaubt, also kam sie zu spÃ?t zu diesem Festival und wurde nicht zum Zodiac. Der Sage nach ist dies der Anlass, warum bis heute alle Mäuse, die aus Revanche für die Schande der Zeit ihren Weg durchschreiten.

Mehr zum Thema