Medium mit Toten Sprechen

Mittel mit totem Sprechen

Eine Mutter, die zu mir kam, um mit ihrem neunzehnjährigen Sohn zu reden. Sie bietet als Medium die Möglichkeit, mit dem Verstorbenen in Kontakt zu treten. Ein Medium beantwortet die Fragen.

Die Lektüre dieses Abschnitts erfolgt auf eigene Verantwortung!

Es ist so interessant, dass ich die Sterbehilfe zu meinem Steckenpferd gemacht habe. Denn dies ist ein ernst zu nehmendes Forschungsgebiet, dem sich mittlerweile auch bisher skeptisch gesinnte Forscher anschließen. Aber auch das Themenfeld "Menschen mit Medienkompetenz" ist für mich sehr erregend. Aber das ist noch nicht alles - ich habe mir eine ganze Ladung an Büchern zu diesem Themenbereich gekauft und mich Schritt für Schritt durchgeschlagen.

Ich kann nur behaupten - mit ihm zu sprechen. Was sie im "Wachtraum" sah, entsprach anscheinend der mehrere hundert Kilometern entfernt liegenden "Realität". Zu den Toten sprechen.... Aber die (!) Sicherheit und Einfachheit, mit der das dort vorhandene "berühmte" Medium (ich kenne die Dame nicht!) die Toten auferweckte, erstaunte mich doch.

Man glaubte, seine Angehörigen durch bestimmte Äußerungen zu erkennen, stellte ihnen eine Frage und erhielt scheinbar nachprüfbare Auskünfte. Mein Weib kontaktierte ihren Großvater und er wußte - einer war erstaunt! Das ist entweder ein guter Streich oder Marita Lautenschläger ist wirklich ein sehr talentiertes Medium!

Im " Aufwachzustand " erscheint bei Lautenschläger der Umgang (oder was auch immer) rasend schnell. Mit grossem Erfolg, denn es ist unwahrscheinlich, dass sie bekannt geworden ist, weil sie seit vier Dekaden mit der Kundschaft scherzt (so lange hat sie als Medium gearbeitet). Es freut mich, wenn mir jemand eine seriöse E-Mail zu diesem Punkt schickt und mein Blick auf die Welt klarer wird!

MÄRZ 2007: Mein Vortrag Talking to the Dead .... Ich selbst habe in der Zwischenzeit ein Treffen mit einem Medium ohne Vorurteile vereinbart, aber - und ich muss fair sein - nicht mit ihr. Sie ist ein englisch-deutsches Medium namens Doris F., das in relevanten Fachkreisen bekannt ist. Sie ist eine nette alte Lady, die auch als spiritueller Lehrer tätig ist.

Kritiker nennen so etwas "kaltes Lesen", einen Ansatz, um das Wissen über gewisse Sachen zu wecken. Bei mir scheint der Anlauf nicht erfolgreich gewesen zu sein.

Mehr zum Thema