Matrix Quantenheilung

Quantenheilung der Matrix

Die Methode der Quantenheilung entwickelte er in vielen Jahren empirischer Praxis, nicht im Labor in der realen Welt der Matrix. Fachseminare zu Matrixinformationen, Quantenheilung und der Zwei-Punkte-Methode. Das ist Quantenheilung? Das ist Quantenheilung? Die Quantenheilung ist eine Heilmethode, die in letzter Zeit in den Vordergrund gerückt ist.

Möglicherweise haben Sie schon davon erfahren.... Diese Technik ist die Umsetzung der Erkenntnisse der heutigen Zeit. Die Quantenheilung wirkt mit sanften Berührungen und bringt das pflanzliche Nerven-System unmittelbar und unmittelbar in einen Stadium, in dem tiefgreifende Heilungsprozesse ablaufen: Der Mensch kann sich selbst heilen:

Quantenheilung kann physische und mentale Schwankungen von der ursprünglichen Matrix - dem idealen Zustand - wieder ins Gleichgewicht zurückbringen. Das Verfahren der Quantenheilung ist wiederholbar und widersteht wissenschaftlicher Prüfung. Die Bezeichnung "Quantenheilung" ist an sich nicht unbekannt. In den 1980er Jahren hat Deepak Chopra("Quantum Healing") zum ersten Mal die aufregenden Gemeinsamkeiten zwischen Geistigkeit, Musik, Medizin und Quantumphysik einem breiten Fachpublikum vorzustellen.

Kürzlich wurden weitere Methoden wie z. B. das Quantenentrainment des US-Autors und Chiropraktikers Dr. Frank Kinslow hinzugefügt. Die Quantenheilmethode hat er in vielen Jahren der empirischen Arbeit entwickelt, nicht im praktischen Einsatz in der Matrix. Die Quantenheilung unterscheidet sich von anderen Heilmethoden dadurch, dass der Fokus der Heilung ausschließlich auf der Ebene der Information, der Ebene des Körper-Geist-Systems liegt.

Ein weiteres besonderes Merkmal: Die Quantenheilung erfordert nicht notwendigerweise einen "Praktiker" - der Heilungsimpuls kann im Sinn der Selbstheilungskräfte leicht vom Patienten selbst kommen. Dies entspricht auch den Ergebnissen der Quantum-Physik. Wenn der Betroffene in den Status des "reinen Bewusstseins" (Quelle der Überlegungen und Gefühle) eintritt, wird die harmonisierende und zugleich heilsame Kraft entfaltet.

Es spielt keine Rolle, ob sich die zu versorgende Person in diesen Zustand begibt (,) oder ob ein Doktor, Alternativpraktiker oder Therapeut dies für den Betroffenen übernehmen kann. Die Aufrechterhaltung des puren Bewußtseins bewirkt einen tiefen inneren Frieden. Quantenheilung hilft(,) auch ohne den Anwender oder den behandelten Pflegebedürftigen.

Die Quantenheilung ist keine subtile Energieheilmethode wie die Homeopathie, sondern hat unter den Verfahren der Sanftmedizin einen besonderen Stellenwert. Grundsätzlich ist die Quantenheilung nicht heilend, sie erzeugt einen stimmigen filmischen Eindruck auf dem Lebensbildschirm des Erkrankten. Nach Kinslow ist der Mensch in seiner ursprünglichen Substanz nicht das, was er glaubt, sondern er ist die Ursache der Überlegungen - reines Bewußtsein.

Reines Bewußtsein ist Eintracht, Ordnung und Wohlbefinden - es ist originell und daher rein. Der Quantenansatz erregt zurzeit zunehmend die Aufmerksamkeit von Alternativärzten und -praktikern. Die Quantenheilung steht jedoch gegenwärtig - und wahrscheinlich vorerst - nicht im Einklang mit der amtlichen orthodoxen medizinischen Ausbildung, da diese verhältnismäßig neue Methodik in den Naturwissenschaften kaum untersucht worden ist.

Derjenige, der seinen Familienarzt nach den Erfolgschancen dieser Technik befragt, wird zur Zeit wohl lieber einen fragenden Kopf schütteln mähen. Quantum Healing verbindet das Wissen der transzendenten Medizin (TM) mit den Annahmen der Quantum-Physik. Und er folgt seinen Überlegungen zurück zu dem Zeitpunkt, der als reinstes Bewußtsein bezeichnet wird. In der Quantenlehre heißt es unter anderem, dass ein Betrachter notwendig ist, um Prozesse sichtbar zu machen.

Quantenheilung macht sich diesen Sachverhalt zu Nutze. Reines Bewußtsein wird sich seiner eigenen Ordnung bewußt und schafft so Ordnung im Sein. Also, wie wirkt Quantenheilung? Mit anderen Worten, wo beginnt der Heilungsimpuls damit? Der einfachste Weg, dies zu begreifen, ist, zwischen den drei Stufen zu differenzieren, auf denen Heilmethoden prinzipiell beginnen können: erstens auf der Körperebene (Einnahme von Medikation, Krankengymnastik, Chirurgie etc.), zweitens auf der Energieebene (Energietransfer, Pranaheilung etc.), drittens auf der Informationsstufe, der Stufe der spirituellen Matrix (Heilung durch spirituelle Absicht im Bewusstseinszustand - wir bezeichnen es als Diamantenbewusstsein).

Das Bewusstsein ist das ausschlaggebende Element im PhÃ?nomen der Quantenheilung: aufsehenerregend, nicht wahr?

Mehr zum Thema