Männer Beziehung

Mann-Beziehung

Männer sehnen sich in Beziehungen oft nach etwas, das nichts mit Sex zu tun hat. Welche Wünsche Männer in Beziehungen haben, fragen sich Frauen oft nach einer gewissen Zeit. TeilhaberschaftWas denken Männer über Beziehungen?

Beziehung: Das sind die Qualitäten, in die sich Männer am meisten lieben.

Mann und Frau kreuzen anders, nicht selten in Fragen der Beziehung. Auch wenn wir bei der Auswahl eines Partners vergleichbare Maßstäbe anlegen, geben wir unterschiedliche Gewichtungen an. Männer sind besonders von einer Qualität angezogen. Beginnen wir mit einem Klischee: Männer mögen die wilden und rockigen Damen. Wer sich ihnen widersetzen kann, der trinkt gerne ein Glas mit ihnen, schwört und macht allen Spass.

Welche Qualitäten bestimmen letztendlich, ob wir jemanden als dauerhaften Begleiter oder als One-Night-Stand auffassen? Im Mittelpunkt standen zwei Merkmale, die bei der Wahl des Partners mitentscheidend sind: Erstens, die Qualität und die Qualität: Anhand dieser Merkmale sollten die 141 Testpersonen, deren durchschnittliches Alter 24 Jahre betrug, darüber befinden, ob sie sich eine kurzfristige Liebesbeziehung oder eine dauerhafte Beziehung zu der betreffenden Persönlichkeit ausdenken.

Dissertation: Die Wahl eines Partners setzt immer eine Beurteilung der verschiedenen Charakteristika voraus, die in der Beziehung vorzufinden sind. Je nach Beziehungsdauer bestimmen wir, welche Charakteristika Vorrang haben. Kein Wunder, dass die Anziehungskraft ausschlaggebend ist, ganz gleich, ob wir eine Beziehung oder einen One-Night-Stand wollen.

Für Männer spielt der Vertrauensfaktor im Rahmen von kurzfristigen Verhältnissen kaum eine Bedeutung, aber er spielt im längerfristigen Zusammenhang eine sehr große Bedeutung. Mit anderen Worten, Männer ziehen andere Qualitäten bei einer Dame vor. Abhängig davon, ob es sich um einen One-Night-Stand oder einen potentiellen Partner fürs Leben handeln soll.

Das weibliche Sexualleben ist anders, denn es ist immer das gleiche. Für den Mann dagegen, ganz gleich, wie loyal und liebevoll eine Person ist, wenn es ausschliesslich um das Thema Geschlechtsverkehr geht. Die gefühlte Klangtreue ist für eine dauerhafte Beziehung fast unverzichtbar, kann aber auch ein Hindernis für kurzzeitige Erotik sein.

Wenn es um die Beziehung und die Beziehung geht, spielen jedoch die klassischen sozialen Merkmale wie die Loyalität einer Ehefrau zu Männern eine zentrale Rolle. Es war für unsere Männer das absolut schlimmste Szenario, die Nachfahren eines anderen zu erziehen. Daraus ergibt sich ein weiteres wichtiges Ergebnis der Studie: Unsere Wahl des Partners richtet sich nicht nur nach den persönlichen Vorlieben.

Glaubwürdigkeit und Loyalität zeigen ihrerseits, dass eine Persönlichkeit ihre eigenen Mittel auf lange Sicht in die Beziehung und den gemeinschaftlichen Nachkommen einsetzen kann und sich bei der nächstmöglichen Chance nicht abkehrt. Das ist für die Frau oft eine Selbstverständlichkeit, für den Mann aber schwer. Aber wenn sie nicht so viele gesellschaftliche Eigenschaften hat wie Fürsorge oder Ehrlichkeit, ist es unwahrscheinlich, dass die Leidenschaft auf lange Sicht etwas wird.

Mehr zum Thema