Lilo von Kiesenwetter

Kiesenwetter, Lilo von Kiesenwetter.

Seer Lilo von Kiesenwetter hatte schmerzhafte Ferien. mw-headline" id="kurze Biographie">kurze Biographie Der Rheinblicker Lilo von Kiesenwetter (geb. 1955) ist ein deutscher Hellseher und Wahrsager aus Siegburg und laut Bild-Zeitung "Deutschlands bekanntester Wahrsager". Nach eigenen Aussagen kann sie die weitere Entwicklung voraussagen, indem sie einfach in das Gesicht eines Besuchers blickt (ein kurzer Einblick in meine eigenen Hände genügt) oder in ihre Glaskugel von Siegburg.

Kieswetter tritt auch regelmässig bei Publikumsveranstaltungen (z.B. in Einkaufszentren) auf, wo es dann in einem Festzelt auf einem Goldthron sitzt, um mit einer Glaskugel und ihrem "Blick in die Augen" hell auszusehen. Lilo von Kiesenwetter (53) hat ihnen gerade gesagt, alles ist wahr [....]) von ihren hellsichtigen Fertigkeiten scheint zwar überzeugend, scheiterte aber an Kiesenwetters in der Öffentlichkeit geäußerten, konkreten und falsifizierbaren Prophezeiungen in den Massenmedien, wenn sie anschließend von einer neutralen Partei untersucht wurden.

Diese Prognosen sind vereinbar mit der altbekannten Methode des Kalten Lesens, bei der das alltägliche menschliche Wissen und die Arbeitspsychologie ausreichend sind, um Prognosen zu treffen, die später vom Anwender als "wahr" wahrgenommen werden können. Ein Stündchen mit der Kollegin von Kiesenwetter kosten 250 EUR. Der 1955 in Bruneck bei Bonn im Rheinland geborene von Kiesenwetter soll zu einer ungewohnten Zeit das Studium der Psyche und der "philosophischen Grundlagen" absolviert haben.

Von Kiesenwetter flog ab 1975 in die USA und in die Südsee und war auf verschiedenen Partys zu sehen. von Kiesenwetter lebte letztmals in Köln-Rodenkirchen und ab 1998 schliesslich in Siegburg. Kiesenwetter fährt heute zwischen ihren beiden Residenzen - einer Villa auf Ibiza und Siegburg - hin und her.

Immer wieder machte Kiesenwetter durch Voraussagen auf sich selbst in der Öffentlichkeit aufmerksam, obwohl sie sich nicht als "Wahrsagerin", sondern als "Seherin" versteht: "Wäre ich eine Wahrsagerin, würde ich die Lotteriezahlen im Voraus kennen und wäre jetzt auf den Bahamas. 1] Im Hinblick auf das Schotterwetter sprechen die Massenmedien jedoch von "Zukunftsprognosen" und Ratschlägen in allen Lebenssituationen.

Aber wenn ein Mensch zu mir kommt, sieht er mir die Geschichte der Geschichte und der Gegenwart ins Auge. Von Kiesenwetter verbindet ihre Begabung auch mit einem Ahnen namens Otto von Kiesenwetter, der Ende des siebzehnten Jahrhunderts Hofastrologe des Hessischen Hofes Darmstadt war.

Kiesenwetters fachlich unklare Prognose für 2010 hat sich bereits bestätigt: Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler: Er wird 2010 nicht in der Lage sein, die Ausgaben im Gesundheitssystem zu reduzieren und sich gegen die übermächtige Interessenvertretung aufzustellen. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird 2010 eine Schutzbrille erhalten, wie sie am vergangenen Wochenende mitteilte.

Im Jahr 2010 wird der Pontifex "gesundheitliche Probleme" haben und ein eigenes Werk ausarbeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema