Life Coach

Lebensberater

Du musst wissen, wenn du dich zum Life Coach ausbilden lassen willst. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Life Coaching Lebenstraining, Life Care. Die Lebensberaterin ist die Begleiterin auf dem Weg zu einem besseren, erfüllten Leben. Soll Life Coaching als professionelle Coachingarbeit verstanden werden oder nur als irreführendes Etikett? Life Coaching ist eine umfassendere Form des Coachings, die alle Lebensbereiche abdecken kann.

Nutzung von Fertigkeiten, Merkmalen und Interesse

Mehr und mehr Menschen sind auf der Suche nach einer neuen und sehr individuellen Lebensorientierung. Die wollen ein erfülltes und bedeutungsvolleres Leben haben. Sie als Life-Coach kennen das Potenzial des Menschen. Durch Life-Coaching unterstützen Sie Ihre Kunden dabei, vorhandene Resourcen optimal zu nutzen und gegebenenfalls neue aufzustocken. Erst wenn Sie selbst Klarheit haben, können Sie als Life Coach den gewünschten Lebensbegleiter anbieten.

Life-Coaching kann daher vielseitig eingesetzt werden: In einem ersten Arbeitsschritt hilft es Ihnen, Ihre eigene Lebens-, Berufs- und Berufsvision zu entwickeln und umzusetzen. Ein fundiertes Coaching-Training gibt Ihnen im zweiten Teil alle Instrumente an die Hand, um Phasen des Wandels erfolgreich zu meistern. Sie sind als professioneller und geprüfter Life Coach methodisch sicher und kompetent.

Diese sichern Ihnen ein dauerhaftes internes und externes Wachstum: für Ihre Kunden und für Sie selbst. Deine Arbeiten machen deine Kunden zufriedener, weil du ihnen hilfst, ihre Ziele zu erfüllen, eine außergewöhnliche, authentische Person zu werden und deine Wünsche zu erfüllen. Am Anfang der Berufsausbildung zum Life Coach stehen Ihr eigenes Dasein und Ihre eigenen Fragen: Was ist mir im Alltag besonders am Herzen?

Das, was ich jetzt erlebe, ist wirklich das, was ich morgen erleben will? Was macht mich wirklich froh? Wie kann ich noch Entwicklungsbedürfnisse haben und wie kann ich sie beruflich anpacken?

? Lifecoach Schulung & Selbstkosten IHK

Life-Coach ist ein moderner und interessanter Klangberuf, den nicht jeder auf Anhieb im Kopf hat oder sich ausmalen kann. Ein Life Coach kann jedem helfen, der eine bestimmte Ordnung in sein eigenes Umfeld bringt. Das Training zum Life Coach ist daher ein recht umgangssprachlicher Begriff, hinter dem sich die Weiterbildung zum persönlichen Coach oder Systemcoach verbirgt.

Was macht ein Life Coach? Das Training zum Life Coach beinhaltet eine ganze Palette von Lerninhalten, die in verschiedenen Lebenslagen eingesetzt werden können. Abgesehen von der Fähigkeit, das eigene Verhalten zu reorganisieren, kann die Aktivität eines Life Coaches auch die Hilfe anderer Menschen sein, um auf ihrem Lebensweg zu entscheiden.

Hierzu gehört auch die für viele Menschen immer wichtiger werdende Vereinbarkeit von Arbeit und Privater. Die formalen Anforderungen für die Berufsausbildung zum Life Coach sind weniger bedeutsam, die meisten Kurse erfordern ein Mindestalter von 23 Jahren, geistige Unversehrtheit und einen Zwischenabschluss.

Wichtige Vorraussetzungen für die Berufsausbildung zum Life Coach sind der persönliche Teil. Zusätzlich zu einem handfesten Engagement für Life Coaching, Unterstützung anderer Menschen und Planung kann die Weiterbildung zum Life Coach z. B. für Menschen mit hohem Beratungsbedarf von Bedeutung sein.

Manager oder Angestellte in der Jugend- und Sozialen Arbeit können ihr Image geschärft oder den Sprung ins Arbeitsleben mit einer Weiterbildung zum Life Coach wagen. Im Grunde ist die Schulung zum Life Coach auch für Menschen geeignet, die sich einmal mit der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Alltag auseinander setzen wollen.

Das Training zum Life Coach befähigt auch zu einem höheren Grad an Selbsterkenntnis und bietet eine Vielzahl von Instrumenten, die ein verbessertes Selbstverständnis und eine verbesserte Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit ermöglichen. Berufsausbildung zum Life Coach ist kein klassisches Berufsbild. Das Training wird von privaten Bildungseinrichtungen durchgeführt, die eine angemessene Fortbildung bereitstellen.

Leider sind zweifelhafte Dienstleister, die unzureichende Schulungen zu überhöhten Kosten durchführen, hier immer in Bewegung. Ernstzunehmende Ausbildungsangebote zum Life Coach gibt es zum Beispiel bei den renommierten Bildungseinrichtungen Laudius und ILS. Die beiden Unternehmen sind seit langem auf dem heimischen Gesundheitsmarkt präsent und verfügen seit langem über ein breites Angebot an Trainingsmöglichkeiten - auch im Bereich Life Coach Training.

Das Training zum Life Coach ist in unterschiedliche Bausteine gegliedert, die die entsprechenden Lerninhalte Schritt für Schritt aufbereiten. Der Ausbildungsgang zum Life Coach wird von Laudius und ILS in verschiedenen Packages und Lehrgängen durchgeführt, im Prinzip als Fernunterricht, teilweise mit Blockveranstaltungen als Präsenzveranstaltungen im Fall des ILS - die separat zu vergüten, aber nicht verpflichten.

Bei Laudius dauert die Ausbildungszeit zwölf und bei ILS 15 Monaten. Abhängig von der gewünschten Pflegeintensität durch das pädagogische Personal betragen die Preise zwischen ca. 77 und 130 EUR pro Tag. Laudius und ILS stellen eine kostenlose Probezeit zur Verfügung, in der jeder den Lehrgang einmal erproben kann. Wird bei der IHK eine Berufsausbildung zum Life Coach angeboten?

Es gibt keine Ausbildungen zum Life Coach bei der IHK. Dies ist mit zusätzlichen Aufwendungen verbunden und bei einem Life Coach nicht vonnöten. Anders als bei vielen anderen Weiterbildungsberufen ist ein IHK-Zeugnis als Qualitätssignal für den Life Coach nicht unbedingt erforderlich, da es sich nicht um eine Berufsausbildung nach dem Berufsausbildungsgesetz, sondern um ein Kostenzertifikat handelt. 2.

Deshalb machen Sie Ihre Schulung bei Laudius oder am ILS. Was gibt es für Einkommensmöglichkeiten als Life Coach? Diejenigen, die die Berufsausbildung zum Life Coach mit dem Anspruch absolvieren, sich in dieser Aktivität professionell zu realisieren, werden als Selbstständige mitfahren. Dies geht mit allen Vor- und Nachteilen der Selbständigkeit Hand in Hand. Dementsprechend vielfältig sind die Einnahmemöglichkeiten.

Hinweis: Life Coaches können sich auch auf einzelne Gebiete spezialisiert haben und die Kundengewinnung kann auch andere Zielsetzungen haben. Ein Schwerpunkt könnte im Burnout-Coaching sein. Die Schrittraten betragen hier derzeit ca. 80,00 ?/netto. Auch die Ertragschancen erhöhen sich mit mehr Erfahrungen und guten Empfehlungen merklich.

Mehr zum Thema