Lichtheilung

leichte Heilung

Lichtheilung findet in der Regel ohne Berührung des physischen Körpers statt. Und was ist Lichtheilung? - Geisterheilung mit Hilfe von Strom & Wärme

Durch alle Lebewesen strömt Kraft, Prana, Chi, Orgon. Sind die Energien im Einklang, sind wir zufrieden, gesünder und freier. Dabei verwende ich die alte Methode des Händeauflegens, der Energierichtung, des Mentalcoachings, der Traumalösungen und vieles mehr. So können Ungleichheiten auf der mental-emotionalen Stufe ausgeregelt werden. Das energetische Vorgehen der Energiemedizin wirkt zielgerichtet auf Ihr energetisches Feld, im Sinn von Erholung und Abheilung.

Sie haben bei vielen Menschen auch eine spürbare und heilende Wirkung auf den Bioreaktor. Lichtheilung findet in Ihrem energetischen Feld statt - genauer: in den unterschiedlichen energetischen Körpern und Chakren, teilweise ohne den körperlichen Organismus zu berühren. Energiestrukturen sind aus pastellfarbenem Holz und können mit klarer Sicht "gesehen" werden. Schon lange vor den Beschwerden im körperlichen Bereich ist jede Erkrankung im Energiebereich sichtbar und/oder zu spüren.

In unserem Handeln ist alles in unserem Handeln Kraft. Dies trifft sowohl auf negative als auch auf positive Empfindungen zu, alles ist Teil des Menschen. Bei den therapeutischen Verfahren der Energiemedizin wird in erster Linie nicht der physikalische Organismus, d.h. die Grobstoffebene, bearbeitet, sondern die Feinstofflichkeit. Das Niveau, das unserer gewöhnlichen Sichtweise oft nicht unmittelbar erreichbar ist.

Das subtile Niveau wird auch als das körpereigene Kraftfeld oder schlicht als solches bezeichnet. Dieser Bereich stellt sowohl die biologisch-emotionale als auch die mental-emotionale Komponente dar und gibt die fundamentalen Anregungen für den physikalischen Organismus mit den dort ablaufenden Prozessen. Der Bereich stellt gewissermaßen die Information für den Organismus zur Verfügug. Das ist zunächst ein nützlicher Schutzschild, benötigt aber immense Energiemengen, die für ein gutes und zufriedenes Dasein nicht mehr zur Hand sind.

Licht-Heilung nach Barbara Ann Brennan

Große Heiler und Forscher auf dem Feld der extrasensorischen Wahrnehmungen, wie Charles W. Bleischläger, B. A. Brennan oder Choa Kok Sui, schulden die Einsicht, dass wir heute den physikalischen Leib als sichtbarer Ausprägung einer Reihe von feineren, energetischen Körpern sehen können, die gemeinhin als "Aura" bezeichnet werden.

Dient der Energieaufnahme, -freisetzung und Energieverteilung im Organismus. Bei den Energiekörpern handelt es sich um Lichtkörper, die vom geübten Blick in sehr leuchtenden Pastelltönen wahrnehmbar sind. Alle Krankheiten werden in der Ausstrahlung deutlich, lange bevor sie zu Beschwerden im körperlichen Bereich führen. Methodik: Lichtheilung erfolgt in der Regel ohne Kontakt zum körperlichen Teil.

Sie sind oft schon in der frühen Jugend geboren und können, da sie in der Regel vom Wachbewußtsein unbeachtet bleiben, viel Kraft an sich binden, die dann für das gesunde Arbeiten des Körpers nicht mehr zur Verfügung steht. Alleine kann keine Genesung herbeigeführt werden, sie sind nur die Elemente, die die Lebensenergie zur Durchführung der Genesung anregen".

Auch interessant

Mehr zum Thema