Lenormand Deutungshilfe

Dolmetschhilfe Lenormand

In letzter Zeit habe ich meine Hand im großen Haus mit Lenormand-Karten versucht. Vielleicht eine andere Interpretation der Häuser....

?!

Hilfe beim Dolmetschen : Lenormand Besucher-/Anfängerforum

Hi Freunde, ich möchte mich gerne mal kurz bei euch melden, ich bin ja gerade erst hier. In letzter Zeit habe ich meine Hand im großen Hause mit Lenormand-Karten versucht. In naher Zukunft werde ich definitiv einen Lehrgang absolvieren, um die Landkarten besser zu begreifen. Vielleicht eine andere Interpretation der Gebäude....?! Guten Tag Herr Gorfindel, zunächst ein herzlicher Empfang in unserem Foren.

Ich bin froh, dass Sie von den Lenormand-Karten so fasziniert sind. Aus dem Kontext genommen, ist es also verhältnismäßig schwer, etwas über Ihre Karte zu erzählen die exakte Frage oder ob Sie nur eine Rundumsicht in Bezug auf die Liebenswürdigkeit haben wollen, von Tagestickets und kleinen Kartenkombinationen. Interpretationen, die dann für immer und ewig verschwanden.

Im Grunde genommen fordern wir auch jede neue Fori auf, ihre eigene Sicht auf die Karte zu verstehen ebenso wie auf die umgebenden Spielkarten. eine dreifache Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft? Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein frühes "Nachlesen" von Hello Trudie, zunächst einmal vielen Dank für den herzlichen Empfang!

Ich habe aber nicht um die Interpretation für mein gesamtes Arbeitsblatt gefragt! um zwischen den beiden Hauptfiguren für mich zu dolmetschen! Die übrigen Punkte sind nicht ausgeleuchtet und die Karte um sie herum spielt auch eine wichtige Funktion, es geht mir nur um eine überschlägige Definition, was zwischen den beiden stehen könnte.

Der Protagonist des Mannes sitzt auf dem Platz der Sensen, die Bärenfrau. Was würden Sie diese Karte interpretieren? Das könnte auf einen Neustart hindeuten. Dabei klatscht ein einziges Gerät zusammen mit einer Kombination auf ein anderes Kartenmuster, das nur für Durcheinander sorgt. Grüße, hallo Saela, meine Interpretation ist diese: Ich weiß es nicht ganz.

Nur eine Szene aus dem großen Brett interpretieren und zwar mit klassischer Lenormand-Karte, was ist daran verkehrt? aber bittet mich, mit Achtung zu behandeln, weil ich auch hier allen gegenüber achtsam war. Zum anderen, dass Sie meine Anfrage sorgfältig lesen, bevor Sie behaupten, dass ich hier eine vollständige große Tabelle interpretieren möchte!

Und das ist es, wofür das Einsteigerforum da ist, nicht wahr? Gorfindel, Gorfindel hat geschrieben: Eine Szene vom großen Brett wollte ich nur interpretieren und mit Lenormandkarten machen, was ist daran auszusetzen? Kartenlesesystem. Man kann nicht vier Spielkarten aus dem Kontext reißen......

schrieb Glorfindel: Zum anderen, dass Sie meine Anfrage sorgfältig lesen, bevor Sie behaupten, dass ich hier eine vollständige große Tabelle interpretieren möchte! Wenn Sie meinen Redebeitrag aufmerksam gelesen haben, habe ich das auch nicht gesagt. Nochmals hallo, ja, und wenn Sie meinen Artikel lesen, dann deshalb, weil ich den "Mann" auffordere, die Antworten gut zu lesen!

Guten Tag, Herr Leutnant, es ist mir peinlich, dass Sie den Klang hier grob finden. GLORFINDER hat geschrieben: bekommt einen allgemeinen Einblick in die Lebensumstände des Fragestellers, und das mit vielen Facetten....! Liebe Gorfindel, es ist wirklich nicht so leicht, glauben Sie mir. Sehen Sie sich beide PK in Ihrer Szenerie an oder nicht. Nach REHCTS, also legen sich beide zurück; bei der Blue Owl sehen sich beide an.

Gleiches gilt für den FOX, dessen Fahrtrichtung, ob nach innen oder außen, beim Dolmetschen nicht unbedeutend ist. Aus diesem Grund habe ich dir den Tipp gegeben, ein kleines Spiel, wie das kleine Kreuze (4 Karten), nach deinen Liebesgeschichten zu fragen. Nicht nur ein einziges Kartenlesesystem. Man kann nicht vier Spielkarten aus dem Kontext reißen......

Das stimmt haargenau! Von Saela hast du eine so raue Orientierung erhalten, dass die wenigen Spielkarten beinahe immer ein großes Spiel werden.... Wer sich wirklich um die Lenormand-Karten kümmert, nimmt sich Zeit zum Üben, Üben, Üben....

Weil so ein Takel nicht über Nacht wahr wird und die Karte funktioniert und nach und nach wahr wird. Sie werden es jeden Tag erfahren, wenn Sie sich mehr und mehr mit den Spielkarten beschäftigen. Insofern, Herr Leutnant, würde ich mich über eine erneute Lektüre von Ihnen ganz besonders freuen.

Wenn nicht, dann ist das wohl alles, niemand wundert sich mehr über einen rauen Sound........ denn auch die Esoterik hat etwas zu sagen.... Guten Tag, liebe Freunde, du hast alle wesentlichen Dinge zusammengefaßt, aber hier habe ich ein Schmuckstück unter deinen Schmuckstücken gefunden: Weil so ein Takel nicht über Nacht wahr wird und die Karte funktioniert und nach und nach wahr wird.

Die Lenormandkarten "leben" aus den Kartenkombinationen. Das gibt den beiden Spielern den Freiraum und die Zeit, die sie zum Verständnis, Fühlen und Erfahren brauchen.

Mehr zum Thema